Daniel Brühl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bürgermeisterwahl in Görlitz Filmstars gegen die AfD

Am Sonntag wird in einem zweiten Wahlgang in Görlitz der Oberbürgermeister gewählt. Beim ersten Wahlgang am 26. Mai holte AfD-Kandidat Sebastian Wippel mit 36,4 Prozent die meisten Stimmen. Um die Wahl des AfD-Kandidaten zu verhindern, haben Filmgrößen wie Daniel Brühl und Armin Rohde in einem offenen Brief die Wähler ermahnt, "weise" zu wählen. Mehr

14.06.2019, 14:42 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Daniel Brühl

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Oberbürgermeister in Görlitz Kräftemessen vor der Kulisse

Görlitz könnte die erste Stadt sein, in der die AfD den Oberbürgermeister stellt. Die politischen Gegner und sogar Prominenz aus Hollywood wollen das verhindern. Mehr Von Stefan Locke, Görlitz

13.06.2019, 06:10 Uhr | Politik

Laudas Lebensretter Merzario „Ciao Niki. Es war schrecklich“

1976 zog ein anderer Pilot Niki Lauda aus den Flammen seines Autos und rettete ihm damals das Leben. Nun kam Arturo Merzario zur Beerdigung und trauerte. Besonders emotional war auch ein anderer Rennfahrer-Kollege. Mehr

30.05.2019, 12:21 Uhr | Sport

76. Golden Globes „Ich liebe dich, du wunderschöner Mann“

Der Film über den Queen-Sänger Freddy Mercury hat die wichtigste Auszeichnung bei den Golden Globes gewonnen. Die Biografie eines Jazz-Pianisten wird zur Überraschung des Abends. Und die Deutschen gehen leer aus. Mehr

07.01.2019, 08:27 Uhr | Feuilleton

Tatort-Sicherung Wann müssen Polizisten ins Bett?

Müde tappen die Kommissare im neuen „Tatort“ aus dem Schwarzwald im Dunkeln. Wer hat die Siebzehnjährige und ihren Tennislehrer umgebracht? Der Sonntagabendkrimi im Realitätstest. Mehr Von Kais Harrabi

23.12.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Filmfestival in Marrakesch Bevor das Kino stirbt, verbindet es Völker

Finale Diagnosen? Auf dem Filmfestival in Marrakesch beleuchtet die Regisseurin Meryem Benm’barek die Rolle der Frau in Marokko und befindet Martin Scorsese, dass das klassische Kino am Ende seines Weges angelangt ist. Mehr Von Marco Schmidt, Marrakesch

14.12.2018, 17:22 Uhr | Feuilleton

Hotel La Mamounia Nationalerbe zu verkaufen

Während der Konferenz zur Unterzeichnung des UN-Migrationspakts in Marrakesch ist das legendäre Hotel La Mamounia wieder ausgebucht. Zum Entsetzen vieler Marokkaner soll es privatisiert werden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Marrakesch

10.12.2018, 06:41 Uhr | Stil

Golden-Globes-Nominierungen Wie man ein Star wird

Die Karriere einer Sängerin, die Biographie eines Vizepräsidenten und ein wahnwitziges Versteckspiel mit Rassisten: „A Star is Born“, „Vice“ und „BlacKkKlansman“ gehören zu den Golden Globes-Favoriten. Und Daniel Brühl mischt mit. Mehr

07.12.2018, 12:51 Uhr | Feuilleton

Fernsehpreis Emmy Netflix muss sich den Gipfel teilen

Die Emmys als beste Serien des Jahres sichern sich Amazon und HBO für „The Marvelous Mrs. Maisel“ und „Game of Thrones“. Trotzdem kann Streaming-Gigant Netflix kräftig punkten. Mehr

18.09.2018, 07:24 Uhr | Feuilleton

Frank-Schirrmacher-Preis 2018 Alles nicht so lange her

Ein kleiner Schock und große Empathie: Frank-Walter Steinmeiers Laudatio auf den Schirrmacher-Preisträger Daniel Kehlmann war eine Liebeserklärung an die Literatur. Mehr Von Julia Encke

04.09.2018, 21:43 Uhr | Feuilleton

TV-Doku „Das Versprechen“ Von den Folgen einer wahnhaften Liebe

Der Dokumentarfilm „Das Versprechen“ rollt den Fall des in Amerika wegen Mordes verurteilten Jens Söring auf. Er bekam lebenslänglich und sitzt vielleicht unschuldig in Haft. Wie kam es dazu? Mehr Von Katharina Koser

15.08.2018, 19:11 Uhr | Feuilleton

Internetdienst vor Sender Wie bitte? – Netflix am häufigsten für den Emmy nominiert

„Game of Thrones“, „Westworld“ und „The Handmaid’s Tale“ sind die preisträchtigen Drama-Serien in diesem Jahr. Doch der wichtigste Fernsehpreis zeigt vor allem eines: Den Aufstieg anderer Anbieter. Mehr

14.07.2018, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Linksextreme aus Frankfurt Terror im Zeichen des roten Sterns

Der Film „7 Tage in Entebbe“ erzählt die Geschichte der Flugzeugentführung von 1976. Die Täter waren Linksextremisten aus Frankfurt. Von dort kamen auch andere Terroristen dieser Zeit. Mehr Von Hans Riebsamen

08.05.2018, 18:52 Uhr | Rhein-Main

Daniel Brühl im Interview „Die 40 nervt irgendwie“

Daniel Brühl über die Wehmut beim Älterwerden, seine Anfänge bei „Verbotene Liebe“ und seine Rolle als Terrorist in „7 Tage in Entebbe“. Mehr Von Patrick Heidmann

03.05.2018, 13:39 Uhr | Gesellschaft

Netflix-Treffen in Rom Ihr sollt kein anderes Programm haben

Der Streaming-Dienst Netflix will sich eine weltweite Gemeinde aufbauen. Um zu zeigen, wie, lässt Firmenchef Reed Hastings in Rom seine gesamte Mannschaft auflaufen. Die ist sehr sendungsbewusst. Mehr Von Axel Weidemann

20.04.2018, 06:32 Uhr | Feuilleton

Serie „Die Einkreisung“ Was geht in diesen Köpfen vor?

Die Serie „Die Einkreisung“ mit Daniel Brühl rekonstruiert ein vielschichtiges New York der Jahrhundertwende. Ihren Figuren kommt sie leider nicht sehr nahe. Mehr Von Andrea Diener

19.04.2018, 20:30 Uhr | Feuilleton

#MeToo auf der Berlinale Wie sexy darf man auf dem Roten Teppich sein?

Flache Absätze auf dem roten Teppich, die Quotenfrage und der Ruf nach einem neuen Miteinander der Geschlechter: #MeToo hat die Filmbranche erschüttert – und die Berlinale verändert. Mehr Von Julia Schaaf

25.02.2018, 15:15 Uhr | Gesellschaft

Filme auf der Berlinale Die Wahrheit ist eine Séance

Die Zeitgeschichte hält Einzug auf der Berlinale. Die widmet sich dem Massaker von Utøya, der Operation Entebbe und dem letzten Interview von Romy Schneider. Mehr Von Andreas Kilb

21.02.2018, 11:45 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Brühl im Gespräch „Ich liebe die Angst vor dem 0:0“

Im Film „Der ganz große Traum“ spielt Daniel Brühl den Pionier des deutschen Fußballs, Konrad Koch. Im FAZ.NET-Interview spricht Brühl vor dem Kinostart am Donnerstag über seine Begeisterung für den FC Barcelona, ein mögliches Opfer für den 1. FC Köln und sein eigenes Fußballtalent. Mehr

11.01.2018, 17:27 Uhr | Videoarchiv

Kinotrailer „Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück“

„Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück“; 2015. Regie: Florian Gallenberger. Darsteller: Daniel Brühl, Emma Watson, Michael Nyqvist. Start: 18. Februar 2016 Mehr

07.01.2018, 21:08 Uhr | Feuilleton

Kinotrailer „Die Augen des Engels"

„Die Augen des Engels" 2015. Regie: Michael Winterbottom. Darsteller: Daniel Brühl, Kate Beckinsale, Cara Delevingne. Verleih: Concorde. Kinostart: 21.05.2015 Mehr

06.01.2018, 02:19 Uhr | Feuilleton

Cannes Daniel Brühl spielt Hauptrolle in "Salvador"

Auf dem 59. Filmfestival in Cannes wurde der Film des spanischen Regisseurs Manuel Huerga vorgestellt. Er erzählt die Geschichte Salvador Puig Antichs, eines Widerstandskämpfers gegen die Franco-Diktatur. Mehr

05.01.2018, 18:23 Uhr | Videoarchiv

Kino Wildes, freies Leben: „Die fetten Jahre sind vorbei“

Drei junge Menschen begehren gegen die Gesellschaft auf. Aus der Spaßguerilla wird jedoch bald bitterer Ernst. „Die fetten Jahre sind vorbei“ mit Daniel Brühl erzählt von Freundschaft, Liebe und Rebellion. Mehr

29.12.2017, 05:41 Uhr | Feuilleton

Kino Roter Teppich für „Lila, Lila“

Die Liebeskomödie mit Hannah Herzsprung, Henry Hübchen und Daniel Brühl feierte am Dienstagabend in Berlin Premiere. Mehr

17.12.2017, 16:53 Uhr | Videoarchiv

Kinopremiere Daniel Brühl spielt Niki Lauda in „Rush“

Ein Leben am Limit: In „Rush“, dem Film über den Formel-1-Weltmeister Niki Lauda, spielt Daniel Brühl die Hauptrolle. Mehr

14.12.2017, 17:25 Uhr | Sport

Die Glamour-Gastronomen Wenn Promis zu Restaurantchefs werden

Til Schweiger eröffnet am Mittwoch in Hamburg ein Restaurant. Er ist nicht der einzige Star, der sich nebenbei als Gastronom versucht. Das kann auch schiefgehen. Mehr

30.10.2016, 10:54 Uhr | Stil

Angeblicher Facebook-Skandal Stimmt die Story von der Frau, die ihre Eltern verklagt?

Die österreichische Zeitschrift Die ganze Woche berichtet von einer Achtzehnjährigen, die ihre Eltern wegen Familien-Bildern auf Facebook verklagt. Das Gericht weiß davon nichts. Was sagt der Chefredakteur? Mehr Von Jörg Thomann

16.09.2016, 18:54 Uhr | Feuilleton

Chile Colonia-Dignidad-Mittäter bei Gauck-Empfang

Die Verbrechen der Sekte Colonia Dignidad standen im Fokus des Chile-Besuchs von Bundespräsident Gauck. Dass ein verurteilter Mittäter nun bei einem Empfang Gaucks zugegen war, sorgt nicht nur bei Opferverbänden für Fassungslosigkeit. Mehr

15.07.2016, 00:46 Uhr | Politik

Kinocharts Spitzenplatz für die Superhelden

Was soll man schon gegen ein gutes Dutzend Superhelden ausrichten? „The First Avenger: Civil War“ übernimmt den Spitzenplatz der Kinocharts. In Amerika indes behält Mowgli aus dem „Jungle Book“ die Nase vorn. Mehr

02.05.2016, 17:47 Uhr | Feuilleton

„The First Avenger: Civil War“ Augen auf bei der Berufswahl

In „The First Avenger: Civil War“ stellen sich die Superhelden der Doppelmoral des eigenen Landes und kämpfen gegeneinander: Ein Politthriller, der Captain America und Kollegen aus ernstlicher Gefahr rettet. Mehr Von Andreas Platthaus

28.04.2016, 15:17 Uhr | Feuilleton

Deutsche Jungschauspielerin Auf nach Hollywood

Acht Stunden am Set für ein paar Sekunden in einer Serie. Tag für Tag Castings, immer auf der Jagd nach der großen Rolle. Über das Leben einer deutschen Jungschauspielerin in L.A. Mehr Von Jennifer Wiebking

12.04.2016, 13:49 Uhr | Gesellschaft

Nach Mordprozess Ex-Freund von Amanda Knox wird TV-Experte für Justizfragen

Der Ex-Geliebte und Mitangeklagte von Amanda Knox wird bei einem italienischen Nachrichtenkanal Rechtsexperte. Die Begründung: Nach vier Jahren Haft wegen Mordverdachts kenne er das Justizsystem. Mehr

05.04.2016, 14:27 Uhr | Gesellschaft

Spreewaldgurken Knack. Schnurps. Knack.

In Ostdeutschland hat sie Kultstatus: die Spreewaldgurke. Über die erstaunliche Karriere eines Gemüses. Mehr Von Marieke Reimann

18.03.2016, 15:10 Uhr | Gesellschaft

Im Kino: „Colonia Dignidad“ Schuhplattler für den Putschisten

In „Colonia Dignidad“ sollen Daniel Brühl und Emma Watson die Abgründe der gleichnamigen deutschen Sektenkolonie ausleuchten. Mehr als Schock und Horror kommt dabei nicht heraus. Mehr Von Andreas Platthaus

22.02.2016, 18:40 Uhr | Feuilleton

Deutsche Sekte in Chile Arzt der „Colonia Dignidad“ droht Haft

In einer deutschen Siedlung in Chile wurden Menschen über Jahre missbraucht, gefoltert und als Zwangsarbeiter eingesetzt. Die deutsche Justiz tut sich mit der Aufarbeitung seit vielen Jahren schwer. Doch nun scheint in Krefeld Bewegung in die Sache zu kommen. Mehr

21.02.2016, 14:36 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z