Claude Monet: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Claude Monet

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Fecht-WM im Grand Palais Endlich standesgemäß zuschlagen

Noch bis zum Samstag kämpfen die besten Athleten mit Säbel, Degen und Florett um Medaillen und Weltmeistertitel. Die Fechter schwärmen vom Austragungsort, dem Pariser Grand Palais – aber der Preis für die WM in historischem Ambiente ist hoch. Mehr

11.11.2010, 13:00 Uhr | Sport

Impressionismus und Moderne So viel Matisse war lange nicht

Jetzt ist die Zeit für die Prestige-Auktionen überhaupt. In New York stehen die Versteigerungen mit Impressionismus und Moderne an. Ein Blick auf das Angebot zeigt: Matisse ist in diesem Jahr der Hoffnungsträger. Mehr Von Lisa Zeitz

03.11.2010, 13:16 Uhr | Feuilleton

Frankreich Im Land des blauen Lichts

Die Normandie feiert sich in diesem Sommer mit einem großen Festival als Wiege des Impressionismus. Kunstwege führen zu den Orten, an denen Claude Monet und seine Freunde ihre Motive und Farben fanden. Mehr Von Olaf Tarmas

27.06.2010, 07:55 Uhr | Reise

None Buchfaltenwurf

Claude Monet hat es an der Kathedrale von Rouen und an Heuschobern vorgeführt: die mit dem wechselnden Licht der Tageszeiten sich verändernde Erscheinung der Dinge in einer Serie von Bildern festzuhalten. Aber natürlich könnte man auch jedes dieser Bilder wiederum zum Ausgangspunkt einer neuen Reihe von Bildern machen, indem man es etwa unter verschiedenen Lichtverhältnissen fotografiert. Mehr

18.06.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Die Sammlung Carasso Kunst kommt von Joghurt

Daniel Carassos Kosename war Danon. Er war ein weltberühmter Milchunternehmer. Jetzt wird seine Sammlung in Paris versteigert. Mehr Von Angelika Heinick, Paris

05.03.2010, 18:38 Uhr | Feuilleton

Geschichte einer Restitution Irrwege eines Pissarro

Im Jahr 1938 raubten die Nationalsozialisten Gemälde von Gottfried Bermann. Davon ist Le Quai Malaquais et l'Institut von Pissarro wieder aufgetaucht - eine Recherche. Mehr Von Maurice Philip Remy

02.11.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Monet in Wuppertal Dass es ein Heuhaufen war, wusste der Katalog

Wuppertal liegt neben der Sixtinischen Kapelle: Eine sensationelle Monet-Ausstellung im Von der Heydt-Museum bietet eine klug inszenierte Auswahl aus der immensen Fülle seiner Bilder. Mehr Von Konstanze Crüwell

15.10.2009, 06:52 Uhr | Feuilleton

Wilhelm Genanzino liest Von der Unfixierbarkeit des Schönen

Im Theaterstudio des Künstlerturms begrüßte Werner Söllner, der Doyen des Literaturforums, wieder einmal den 66 Jahre alten Georg-Büchner- und Heinrich-Kleist-Preisträger Wilhelm Genazino. Der las aus bisher unveröffentlichten Texten. Mehr Von Marcus Hladek, Frankfurt

17.09.2009, 01:34 Uhr | Rhein-Main

Daniel Stashower: Sir Arthur Conan Doyle Wir lösen Fälle auch mit Ektoplasma

Detektiv, Propagandist und Elfenfreund: Zum hundertfünfzigsten Geburtstag von Sir Arthur Conan Doyle liegt nun die sorgfältige Biographie von Daniel Stashower auf Deutsch vor. Mehr Von Elmar Schenkel

23.05.2009, 15:14 Uhr | Feuilleton

Auktionswoche im Dorotheum Sitzbank auf dem Mond

Aus Metall entwarf Shiro Kuramata eine Bank durch die man hindurchsehen, auf der man aber dennoch sitzen kann. Sie kommt bei der Auktionswoche im Wiener Dorotheum zum Aufruf - ein Blick auf das Angebot. Mehr Von Nicole Scheyerer, Wien

11.05.2009, 14:45 Uhr | Feuilleton

Impressionismus und Moderne in London Arbeiten, arbeiten, arbeiten

Die Londoner Auktionen mit Impressionismus und Moderne haben als erster Prüfstein des Jahres gegolten. Die Resulate geben keinen Anlass zur Traurigkeit: Hier ein Überblick. Mehr Von Anne Reimers, London

10.02.2009, 14:40 Uhr | Feuilleton

Frankreich Eine Kutschfahrt ins Verderben

Claude Monet huldigte in Rouen dem Licht, Madame Bovary dem Laster: Die Hauptstadt der Normandie hat die Menschen schon immer inspiriert. Und heute fühlen sich die Besucher hier wie in einem Balzac-Frankreich - wenn nicht geade eine Armada aus Großseglern vor Anker geht. Mehr Von Klaus Simon

19.10.2008, 08:25 Uhr | Reise

Französischer Impressionismus Das Gewicht des Lichts im Wasser

Er hätte ein ganz Großer werden können, in einem Atemzug mit Manet genannt, doch er kaufte lieber Segelboote: Die Kunsthalle Bremen entdeckt den französischen Tycoon, Impressionisten und Malermäzen Gustave Caillebotte. Mehr Von Andreas Kilb

06.08.2008, 16:34 Uhr | Feuilleton

Halbjahresbilanz Der Markt bleibt stark

Den höchsten Umsatz erzielte Christie's im ersten Halbjahr mit moderner Kunst - hier die Bilanz im Detail. Der asiatische Markt ist der Gewinner. Sotheby's stellt das teuerste Los. Mehr Von Lisa Zeitz

06.08.2008, 08:00 Uhr | Feuilleton

Moderne und Impressionismus Seerosen im Sturm

Rekorde, Rekorde, Rekorde . . . was denn sonst? Marktfrische und höchstrangige Kunst bleibt gefragt bei den Londoner Frühjahrsauktionen mit Impressionismus und Moderne. Mehr Von Anne Reimers

27.06.2008, 16:29 Uhr | Feuilleton

Auktion bei Christie's Millionen für Monet

Das höchste Ergebnis in der Geschichte europäischer Kunstauktionen: Für den Hammerpreis von 36,5 Millionen Pfund hat ein unbekannter Bieter ein Gemälde des Impressionisten Claude Monet ersteigert. Mehr

25.06.2008, 11:50 Uhr | Gesellschaft

Moderne Kunst und Graphik Blick in die Unendlichkeit

Die Galerie Kornfeld lädt traditionell im Juni zur Auktion nach Bern ein - die Vorschau auf das Angebot mit Moderner Kunst und Graphik. Mehr Von Tilo Richter

31.05.2008, 06:55 Uhr | Feuilleton

Impressionismus und Moderne Die Vernunft der Käufer

Solide Ergebnisse im New Yorker Frühling: Die Auktionen mit impressionistischer und moderner Kunst bei Christie's und Sotheby's. Mehr Von Lisa Zeitz, New York

16.05.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Zürcher Bilderraub Zwei der gestohlenen Kunstwerke aufgetaucht

Rund eine Woche nach dem spektakulären Kunstraub in Zürich sind zwei der vier gestohlenen Werke wieder aufgetaucht. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag handelt es sich dabei um zwei Bilder von Monet und Van Gogh. Mehr

19.02.2008, 16:08 Uhr | Gesellschaft

Zürich Millionen-Kunstraub in der Schweiz

Bewaffnete Täter haben am Sonntag in Zürich vier Gemälde im Wert von mehr als 110 Millionen Euro entwendet. Es handelt sich um Werke von Cézanne, Degas, van Gogh und Monet. Von den Räubern fehlt bislang jede Spur. Es ist bereits der zweite Kunstraub in der Schweiz innerhalb weniger Tage. Mehr

11.02.2008, 19:46 Uhr | Feuilleton

Londons Savoy-Hotel Wo Elton John die Badewanne überlaufen ließ

Könige, Maharadschas, Politiker und Showstars nächtigten hier. Marlene Dietrich tanzte mit Maurice Chevalier, Frank Sinatra spielte Klavier und Oscar Wilde hatte eine verhängnisvolle Affäre. Nun wird das Savoy-Hotel in London renoviert und versteigert sein Inventar. Mehr Von Gina Thomas, London

22.12.2007, 16:01 Uhr | Feuilleton

Auguste Renoir Im Schatten junger Pinselblüte

Eine Ausstellung in Wuppertal sieht in der Landschaftsmalerei Auguste Renoirs den Ausdruck seiner ganzen Modernität. Doch diese Verengung des Blicks kann nicht den ganzen Reichtum des Künstlers ausspielen, findet Catrin Lorch. Mehr Von Catrin Lorch

30.10.2007, 13:11 Uhr | Feuilleton

Kunsthandel Aus dem Zentralarchiv des internationalen Kunsthandels: 1937 - Schicksalsjahr des Berliner Kunsthandels

Nach Berlin! In den zwanziger Jahren blühte der Kunsthandel in der Stadt - Cassirer, Thannhauser, Flechtheim, Nierendorf. Günter Herzog über die großen Kunsthändler und das schlimme Ende ihrer glanzvollen Ära. Mehr Von Günter Herzog

27.09.2007, 18:15 Uhr | Feuilleton

Überfall in Nizza Bewaffnete rauben Gemälde von Monet und Bruegel

Vor den Augen des Personals haben am Sonntag mehrere bewaffnete Personen vier wertvolle Gemälde von Bruegel, Sisley und Monet geraubt. Das Musée des Beaux Arts in Nizza war schon einmal wegen eines Kunstraubs in den Schlagzeilen. Mehr

05.08.2007, 22:14 Uhr | Gesellschaft

Moderne und Gegenwartskunst Seerosen, rote Treppen und viele bunte Pillen

Nach den umsatzstarken New Yorker Frühlingsauktionen gehen Christie's und Sotheby's mit hohen Erwartungen in ihre Londoner Auktionswoche für Impressionismus, Moderne und zeitgenössische Kunst. Claude Monet und Francis Bacon führen jeweils die Kataloge bei den Impressionisten bzw. der modernen Kunst an. Mehr Von Anne Reimers, London

08.06.2007, 16:49 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z