Cindy Sherman
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über Cindy Sherman

Cindy Sherman wird als Cynthia Morris Sherman am 19. Januar 1954 in Glen Ridge, New Jersey, geboren. Sie ist das jüngste von fünf Kindern. Ihr Vater sammelt Kameras und macht Dias, und Cindy bekommt mit zehn Jahren ihren ersten Fotoapparat. Im Herbst 1972 beginnt sie ihr Studium am Art Department des State University College in Buffalo. Von Zeichnen, Malen und Skulptur wechselt sie ins Hauptfach Fotografie. Das Werkverzeichnis ihrer frühen Arbeiten, die zwischen 1975 und 1977 dort entstanden sind, ist gerade erschienen. Nach Abschluss des Studiums geht Cindy Sherman nach New York. Dort erfindet sie zwischen 1977 und 1980 die „Untitled Film Stills“, eine Folge von Schwarzweißfotos, in denen sich die Künstlerin als Schauspielerin in Standbildern fiktiver Filme inszeniert. Die Serie steht am Beginn eines OEuvres, das sich mit Körperinszenierungen und Rollenbildern vor allem von Frauen auseinandersetzt. Cindy Sherman lebt in New York. Sie zählt zu den bedeutendsten Künstlern der Gegenwart.

Alle Artikel und Videos zu:
Cindy Sherman

first
prev
1
2 next