Christoph Bach: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Christoph Bach zur Organspende „Ein Gefühl von absoluter Machtlosigkeit“

Der Schauspieler Christoph Bach hat sich erst nach den Dreharbeiten zu seinem neuen Film dazu entschieden, einmal seine Organe spenden zu wollen. Die Gründe vermutet er auch in der Gesellschaft. Mehr

01.06.2019, 12:39 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Christoph Bach

1
   
Sortieren nach

ZDF-Film „Der Mordanschlag“ Er war auf ihrer Seite

„Der Mordanschlag“ thematisiert das RAF-Attentat auf Detlev Karsten Rohwedder. Ulrich Tukur spielt einen Mann, der seine große Verantwortung ernst nahm. Und zum Opfer des Linksterrorrismus wird. Mehr Von Heike Hupertz

05.11.2018, 17:42 Uhr | Feuilleton

Der „Tatort“ aus Berlin Nachrichten aus der Unterwelt

Der Berliner „Tatort“ schlägt einen gezackten Bogen zwischen Retortenzeugung und Schizophrenie. Vor allem ästhetisch ist der Film überzeugend. Mehr Von Oliver Jungen

10.12.2017, 17:23 Uhr | Feuilleton

Serie „Charité“ im Ersten Operation am gebrochenen Herzen

Es soll für jeden etwas dabei sein: Der Regisseur Sönke Wortmann hat sich für die ARD die Geschichte der Charité vorgenommen. Er erzählt von den Anfängen der modernen Medizin und - dreht eine Telenovela. Mehr Von Ursula Scheer

21.03.2017, 18:56 Uhr | Feuilleton

ARD-Krimi „Harter Brocken“ Harz, aber herzlich

Wilde Schusswechsel auf der Durchreise in romantischer Waldkulisse und ein Polizist, der gerne Speckstein-Figuren schnitzt: Der Krimi „Harter Brocken“ rollt das Genre beiseite. Ein ungetrübtes Vergnügen. Mehr Von Heike Hupertz

07.03.2015, 18:44 Uhr | Feuilleton

Deutscher Film Das System

Woran liegt es, dass das deutsche Kino so reich ist an Talenten und Könnern? Und so arm an guten Filmen? Kurz vor der Berlinale haben wir mit denen gesprochen, die es wissen sollten. Und die das womöglich ändern können. Mehr Von Peter Körte, Claudius Seidl, Harald Staun

10.02.2011, 07:13 Uhr | Feuilleton

Deutscher Fernsehpreis 2010 Na los, jetzt nimm den Preis schon

Der Eklat beim Deutschen Fernsehpreis war so gut wie versprochen, die Stimmung deshalb gespannt. Doch dann fiel der Eklat aus. Die Sender sind einfach zu mächtig, die Kritiker schlicht zu schmächtig. Alles ging seinen Gang. Mehr Von Michael Hanfeld, Köln

11.10.2010, 01:50 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Dieses Land ist doch längst am Ende, Vater

RTL macht den deutschen Sommer 1989 zum welthistorischen Dramenstoff: „Prager Botschaft“ ist ein populärpädagogisches Unternehmen ersten Ranges - und ein beeindruckender Fernsehfilm. Mehr Von Heike Hupertz

23.09.2007, 16:16 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Ein Stummfilm-Punk und steppende Pinguine

Mit ihrem schrägen Familienclan fährt Olive zum „Little Miss Sunshine“-Wettbewerb. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Franka Potentes schwarz-weißes Regiedebüt, singende Pinguine und neue Extremabenteuer der „Jackass“-Crew. Mehr

28.11.2006, 10:22 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 8. bis 14. Juli Martial Arts in Högsboträsk

Vier schwedische Polizisten kämpfen mit allen Mitteln um den Erhalt ihrer Dienststelle. Außerdem in der Fernsehwoche: Ein deutscher Wiedergänger De Niros und eine Liebe, vom Ende her erzählt. Mehr

07.07.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 1. bis 7. Juli Sehr schmerzlich und sehr schön

Lange aufbleiben muß man für die Höhepunkte dieser Fernsehwoche. Christoph Bach und Jule Böwe glänzen in „Close“, Adam Sandler spielt Kafka in „Punch-Drunk Love“. Außerdem: George Clooney in „Solaris“. Mehr

30.06.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Der Undurchschaubare

Keiner spielt Einzelgänger im deutschen Film schöner als er: Der Schauspieler Christoph Bach erinnert ein wenig an den jungen Robert de Niro und gilt seinen Regisseuren als kommender Star. Mehr Von Johanna Adorján

09.05.2005, 13:06 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z