Charlottenburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gründer mit Geschmack Vom Braumeister zum Eismeister

Als Bierbrauer kennt sich Ralf Sander mit gutem Geschmack aus. Darauf kommt es auch beim Speiseeis an. Von seiner ersten Eisdiele in Berlin-Charlottenburg aus soll die Hauptstadt erobert werden. Mehr

12.01.2019, 12:48 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: Charlottenburg

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Charlottenburg 47-Jähriger auf Berliner Gehweg erschossen

Ein Mann wird vor einem Hauseingang in Charlottenburg erschossen. Und auch der mutmaßliche Täter ist tot. Mehr

02.12.2018, 13:50 Uhr | Gesellschaft

Bedrohtes Leben im Grundwasser Das Drama zu unseren Füßen

Wenn sich die Städte immer mehr aufheizen, macht sich das auch im Untergrund bemerkbar. Dort existiert eine Welt, die wir noch längst nicht verstanden haben. Nun gerät sie aus dem Gleichgewicht. Mehr Von Von Andreas Frey

10.10.2018, 14:20 Uhr | Wissen

Prozess um Straßenfotografie Eben noch auf der Straße, jetzt in der Kunstgalerie

Wen und was darf man in der Öffentlichkeit fotografieren und dann auch noch ausstellen? Das Verfassungsgericht hat die Legalität der Straßenfotografie untermauert – und gleich eine neue Grauzone eröffnet. Mehr Von Andrea Diener

07.04.2018, 15:20 Uhr | Feuilleton

Am Schlosspark Charlottenburg Wem gehört die in Berlin gefundene Munition?

Knapp 200 Patronen sind am Sonntag in einer Tiefgarage in Berlin gefunden worden. Ermittler durchsuchten nach dem Fund eine an die Garage angrenzende Moschee sowie den Schlosspark Charlottenburg – ohne Ergebnis. Mehr

11.12.2017, 13:03 Uhr | Gesellschaft

Currywurst Berliner Currykult

In Kreuzberg geht es um die Wurst. Vor dem Kultimbiss bilden sich regelmäßig lange Schlangen. Die Betreiber verbrauchen jede Woche zwei Tonnen Ketchup. Mehr Von Paula Schnauder, Katholische Schule Liebfrauen, Berlin

04.09.2017, 12:53 Uhr | Gesellschaft

Gallery Weekend Wieder Leben im Westen

Berlin wird wieder groß: Die Galerien konzentrieren sich nicht mehr nur in Mitte. Zum Gallery Weekend öffnen neue Räume in der ganzen Stadt. Mehr Von Rose-Maria Gropp und Niklas Maak

29.04.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Berliner Altbau Eine Wohnung als Gesamtkunstwerk

Ein „Immobilienhai“ und seine Frau haben sich in Charlottenburg kunstvoll eingerichtet. Ihr 300 Quadratmeter großes Zuhauses ist mit dem Wort Wohnung nur unzureichend beschrieben. Mehr Von Birgit Ochs

17.11.2016, 14:31 Uhr | Stil

Berlin Ein Tag mit Szene-Gastronom Boris Radczun

Boris Radczun bestimmt mit dem „Grill Royal“, dem „Pauly Saal“ und dem „Dóttir“ die Restaurant-Szene in Berlin. Nun baut er ein neues Lokal im Westen – und übernimmt einen Klassiker Unter den Linden. Mehr Von Maximilian Weingartner, Berlin

15.03.2016, 11:30 Uhr | Stil

Modellstadt in Charlottenburg Das neue Inselparadies am Spreeufer

Der Deutsche Werkbund plant in Berlin-Charlottenburg eine Modellstadt. Mit Mietwohnungen soll das Krisenthema des städtischen Wohnens angegangen werden. Mehr Von Michael Mönninger

07.02.2016, 21:50 Uhr | Feuilleton

Mietspiegel Jetzt geht der Streit erst richtig los

In Berlin hat ein Gericht den Mietspiegel gekippt. Auch in anderen Städten ist der Rechnung nicht zu trauen. Das hat Folgen für die Mietpreisbremse. Mehr Von Dennis Kremer und Christian Siedenbiedel

17.05.2015, 15:15 Uhr | Wirtschaft

Mietspiegel Büchse der Pandora

Nachdem ein Berliner Gericht den Mietspiegel gekippt hat, ist nun die Politik gefordert: Die Koalition muss den Mietspiegel sicher machen – darf aber dabei nicht die Preisbremse verschärfen. Mehr Von Joachim Jahn

16.05.2015, 11:08 Uhr | Wirtschaft

Auflösung einer Sammlung Frieda Hinzes Schatz

Nach fast hundert Jahren Sammlungsgeschichte wird die Kollektion der Kunsthändler Kurt Rohde und Frieda Hinze bei Grisebach versteigert. Ihre Entstehung reicht zurück in die goldene Zeit des Berliner Kunsthandels. Mehr Von Rose-Maria Gropp

01.05.2015, 10:00 Uhr | Feuilleton

Berlin Unbekannte kappen Glasfaserkabel - 160.000 Haushalte ohne Netz

Am Sonntag waren viele Haushalte in Berlin ohne Internet, Telefon oder Fernsehen. Unbekannte sind offenbar in einen Kabelschacht eingebrochen. Mehr

10.08.2014, 16:25 Uhr | Wirtschaft

Graff-Ausstellung in Berlin Die Geschichte ihrer Seelen

Er malte das geistige ebenso virtuos wie das vermögende Deutschland: Die Alte Nationalgalerie Berlin zeigt das Werk von Anton Graff, dem großen Porträtisten der deutschen Aufklärung. Mehr Von Andreas Kilb

28.10.2013, 17:49 Uhr | Feuilleton

Suhrkamp auf dem Weg zur AG Das Gläubiger-Drama von Charlottenburg

Der Insolvenzplan ist angenommen. Am Amtsgericht Berlin Charlottenburg gelingt der Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz ein wichtiger Etappensieg. Die Gläubigerversammlung ebnet den Weg zur Suhrkamp AG. Mehr Von Sandra Kegel

22.10.2013, 18:59 Uhr | Feuilleton

Suhrkamp Familienstiftung darf doch über Insolvenzplan abstimmen

Die Familienstiftung darf doch über den Insolvenzplan des Suhrkamp Verlags abstimmen. Die Vollstreckung eines Urteils, das die von der Verlegerin geführte Mehrheitseignerin von der Abstimmung ausschloss, wurde ausgesetzt. Mehr Von Sandra Kegel

02.10.2013, 16:38 Uhr | Feuilleton

Barlach gegen Berkéwicz Suhrkamp Verlag - die Enteignung eines Minderen

Im Fall Suhrkamp steht nicht die Kultur auf dem Spiel, sondern das Grundrecht am Eigentum. Kann Hans Barlach von Ulla Unseld-Berkéwicz entmachtet und enteignet werden? Heute sind sich die verfeindeten Gesellschafter vor Gericht begegnet. Mehr Von Winand von Petersdorff

24.09.2013, 18:13 Uhr | Wirtschaft

Es ist entschieden Die Auferstehung der Suhrkamp AG

Sieg der Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz: Das Amtsgericht Berlin Charlottenburg hat den Insolvenzplan bestätigt. Damit steht der Suhrkamp AG nichts mehr im Wege. Hans Magnus Enzensberger soll in den Aufsichtsrat. Mehr Von Sandra Kegel

04.09.2013, 19:40 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Rolf Rattunde Ich glaube, der Plan von Suhrkamp ist zulässig

Nach Auffassung des Frankfurter Landgerichts dient die Insolvenz bei Suhrkamp nur dazu, Hans Barlachs Position zu schwächen. Rolf Rattunde, der Sachwalter des Verfahrens, erklärt, warum dies auf das Berliner Procedere gleichwohl keinen Einfluss hat. Mehr Von Sandra Kegel

16.08.2013, 15:14 Uhr | Feuilleton

Fall Suhrkamp Ausbruch aus der Feindschaft

Hans Barlach hatte alles darangesetzt, ein Insolvenzverfahren bei Suhrkamp zu verhindern - vergebens. Das Amtsgericht Charlottenburg hat nun eine Entscheidung getroffen, die ein Befreiungsschlag sein könnte. Mehr Von Sandra Kegel

07.08.2013, 19:45 Uhr | Feuilleton

Suhrkamp-Verfahren Insolvent sein oder nicht

Hans Barlach bewirkt beim Frankfurter Gericht eine einstweilige Verfügung im Fall Suhrkamp. Damit versucht er das Gläubigerschutzverfahren aufzuhalten. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

22.07.2013, 19:43 Uhr | Feuilleton

Berlin macht Druck Der große Hunger auf die große Stadt

Mit dem neuen Magazin Flaneur feiern drei junge Berliner die Schönheit des Urbanen - und die entschleunigende Kraft der Print-Kultur. Mehr Von Tomasz Kurianowicz

21.07.2013, 00:07 Uhr | Feuilleton

Fraktur - Die Sprachglosse Unter Freunden

Wie gut, dass Obama uns abhören lässt: Das ersparte ihm zwar nicht ein paar merkwürdige Hamburger, bewahrte die deutsch-amerikanische Freundschaft aber vor einer großen Krise. Mehr Von Berthold Kohler

12.07.2013, 13:27 Uhr | Politik

Dirk Nowitzki und Manuel Neuer Vom Glück des Kinderspiels

Dirk Nowitzki hat als jugendlicher Basketballspieler 500 Würfe pro Tag genommen, Manuel Neuer hat seinen Vater selbst zum Fußballspiel im Schnee gezwungen: Besessenheit hat die beiden deutschen Sportstars weit gebracht und einem doch etwas genommen. Mehr Von Michael Horeni, Würzburg

23.06.2013, 14:07 Uhr | Sport
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z