Charlie Kaufman: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Video-Filmkritik: „Anomalisa“ Sex ist verpuppte Liebe

Charlie Kaufmans zugleich zarter wie sensationeller Trickfilm „Anomalisa“ erzählt von der Liebe zweier Marionetten ohne Fäden, die nicht von Dauer sein darf, aber eine ganze Welt verändert. Mehr

20.01.2016, 14:41 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Charlie Kaufman

1
   
Sortieren nach

Goldener Löwe für Venezuela Statement für einen Kinokontinent

Südamerika ist der Gewinner beim Filmfestival in Venedig. Viele, die sicher gesetzt waren, gehen leer aus. Bei „Francofonia“ von Alexander Sokurov ist das auch gut so. Mehr Von Verena Lueken

12.09.2015, 23:17 Uhr | Feuilleton

Filme von Egoyan und Sorrentino in Cannes Wo die Wahrheit liegt

Vieles von dem, was auf dem Festival in Cannes läuft, wird nie ins deutsche Kino kommen. Aber das heißt nicht, dass es ohne Bedeutung wäre: Filme von Charlie Kaufman, Atom Egoyan und Paolo Sorrentino in Cannes. Mehr Von Michael Althen, Cannes

23.05.2008, 17:36 Uhr | Feuilleton

Interview mit Paul Haggis „Das Geheimnis meines Misserfolgs“

Oscar-Preisträger Paul Haggis spricht im Interview mit der Sonntagszeitung über modernes Fernsehen und den respektvollen Umgang mit Senderchefs: „Wenn Sie fürs Fernsehen schreiben können, können Sie alles schreiben.“ Mehr

06.10.2007, 20:36 Uhr | Feuilleton

Filmkritik Originell und verspielt: „Science of Sleep“

Träume aus Zellophanstreifen, Wollknäuel und Wattebäuschen: Michel Gondrys Film „Science of Sleep“ wirkt wie ein selbstvergessen spielendes Kind, das das Staunen noch nicht verlernt hat. Mehr

27.09.2006, 17:41 Uhr | Feuilleton

Kino Mit Messer und Gabel

Noch vor Vergiß mein nicht drehten Michel Gondry und Charlie Kaufman den Film "Human Nature", eine böse und witzige Geschichte über den letzten Rest der menschlichen Natur, die der Zivilisationsprozeß übrig läßt. Mehr Von Bert Rebhandl

14.06.2004, 18:35 Uhr | Feuilleton

Kino Der Hollywood-Film fleht mal wieder: "Vergiß mein nicht!"

Wenn die Erinnerung nicht täuscht, dann steht das Vergessen gerade hoch im Kurs in Hollywood. Womöglich liegt das Thema deshalb dort geradezu auf der Straße, weil nirgends so schnell vergessen wird wie in Hollywood. Mehr Von Michael Althen

24.05.2004, 18:22 Uhr | Feuilleton

Kino In Hollywoods Spiegelkabinett: „Vergiß mein nicht!“

Enttäuschte Liebende in einer Zukunft, in der es möglich ist, unliebsame Erinnerungen ausradieren zu lassen: Michael Gondrys „Vergiß mein nicht!“ mit Kate Winslet und Jim Carrey ist romantisch, aber ein bißchen zu clever. Mehr Von Michael Althen

19.05.2004, 22:56 Uhr | Feuilleton

Kino Diese Männer haben doch nur Messer im Kopf

Der Drehbuchautor Charlie Kaufman ist der Star in Spike Jonzes Film "Adaption" - aber welcher Charlie Kaufman? Er sieht aus wie Nicolas Cage, der auch Charlies Zwillingsbruder Donald spielt, den der reale Charlie Kaufman gar nicht hat. Mehr

13.03.2003, 19:32 Uhr | Feuilleton

Kamerafahrt Das Leben ein Kinotraum

Nach dem mexikanischen Einerlei der vorigen Woche ist die kommende Kinowoche wieder kulturell gemischt. Amerikanische Professoren und deutsche Snowboarder treffen auf arabische Juden, senegalesische Medizinmänner und italienische Holzpuppen. Und überall droht Gefahr. Mehr

10.03.2003, 11:51 Uhr | Feuilleton

Berlinale 2003 Die Wettbewerbsfilme kurz belichtet

Am Sonntag ist die Berlinale 2003 zu Ende gegangen. Wir haben die Filmfestspiele mit Kurzbewertungen unserer Kritiker begleitet. Mehr

14.02.2003, 18:53 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z