Charlie Hebdo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Charlie Hebdo

  13 14 15
   
Sortieren nach

Was Sie heute erwartet Tag der nationalen Trauer in Frankreich

Die Welt steht nach dem Mordanschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo mit 12 Toten unter Schock. In Frankreich hat ein Tag der nationalen Trauer begonnen. Präsident François... Mehr

08.01.2015, 07:24 Uhr | Wirtschaft

Anschlag auf „Charlie Hebdo“ Die Spur führt nach Charleville-Mézières

Die Polizei verhört den Verdächtigen, der sich in der Nacht im Nordosten Frankreichs gestellt hat. Spezialeinheiten sind auch in Reims im Einsatz. Bei den noch flüchtigen Verdächtigen soll es sich um zwei Brüder handeln. Mehr Von Christian Schubert, Paris

08.01.2015, 06:45 Uhr | Politik

„Hart aber fair“ Nicht alle sind Charlie

In einem Kraftakt hat Frank Plasberg eine Sondersendung zum Massaker in der Redaktion der Pariser Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ zusammengestellt. Dass die Gravität der Stunde jede Pauschalisierung verbietet, war nicht allen Gästen klar. Mehr Von Andreas Platthaus

08.01.2015, 01:44 Uhr | Feuilleton

Anschlag auf „Charlie Hebdo“ Diese Karikaturen werden gebraucht!

Der dänische Zeichner Kurt Westergaard wird selbst von Islamisten verfolgt, er lebt seit Jahren unter Polizeischutz. Angesichts des Terroranschlags auf „Charlie Hebdo“ appelliert er, man dürfe nicht den Mut verlieren, für die Meinungsfreiheit zu kämpfen. Mehr Von Matthias Hannemann

08.01.2015, 00:07 Uhr | Feuilleton

Satiremagazin Titanic Wir müssen jetzt erst recht Witze machen

Das Attentat auf das Satiremagazin Charlie Hebdo ist für die Berufskollegen bei der Titanic in Frankfurt kein Grund für Unruhe oder Zensur. Jetzt erst recht, sagt der Chefredakteur. Mehr Von Katharina Iskandar und Hans Riebsamen

07.01.2015, 23:52 Uhr | Rhein-Main

Gedenken an Charlie Hebdo „Märtyrer der Pressefreiheit“

Tausende Franzosen versammeln sich, entsetzt über das Attentat auf „Charlie Hebdo“. Unsere Korrespondentin ist auf der Pariser Place de la République live dabei gewesen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

07.01.2015, 20:38 Uhr | Politik

Georges Wolinski und Charb Sie stachen heraus, weil ihre Federn so spitz waren

Unter den Opfern in der Redaktion von „Charlie Hebdo“ sind die beiden Zeichner Georges Wolinski und Charb. Niemand in Frankreich hatte sich auf ihrem Feld mehr exponiert. Ein Nachruf. Mehr Von Andreas Platthaus

07.01.2015, 20:30 Uhr | Feuilleton

Reaktionen aus aller Welt „Wir werden unsere Werte verteidigen“

Erschütterung dominiert die Kommentare zu dem Attentat von Paris. Eine Auswahl der Reaktionen. Mehr

07.01.2015, 19:20 Uhr | Politik

Attentat auf „Charlie Hebdo“ Am Ort des Anschlags

In der Rue Nicolas Appert herrscht Ausnahmezustand. Und die Menschen fragen sich, ob die Redaktion von „Charlie Hebdo“ eigentlich von der Polizei noch geschützt wurde. Mehr Von Lena Bopp, Paris

07.01.2015, 19:19 Uhr | Feuilleton

Opfer des Anschlags Mord an den Respektlosen

Charb, Wolinski, Cabu und Tignous, die beim Anschlag von Paris getötet wurden, zählten zu den besten Karikaturisten Frankreichs. Das Wirken der vier Zeichner im Überblick. Mehr

07.01.2015, 18:30 Uhr | Feuilleton

Polizei jagt Terroristen Wer sind die Attentäter von Paris?

Kaltblütig eröffneten sie das Feuer, dann riefen sie „Wir haben den Propheten gerächt“: Der Angriff auf  „Charlie Hebdo“ hat vermutlich einen islamistischen Hintergrund. Die drei Attentäter sind weiterhin nicht gefasst.  Mehr

07.01.2015, 17:46 Uhr | Politik

Frankreich in Schockstarre Mitten ins Herz

Frankreich in Schockstarre. Mit fassungslosen Mienen stehen Polizisten, Sanitäter und Journalisten vor dem Redaktionsgebäude der Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“. Von „außergewöhnlicher Barbarei“ spricht Präsident Hollande. Zehntausende bekunden ihre Solidarität im Internet, Tausende versammeln sich zur Trauer in Paris. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

07.01.2015, 17:37 Uhr | Politik

Gegen den Islamismus Das Manifest der Zwölf

2006 veröffentlichten mehrere prominente Intellektuelle, Schriftsteller und Journalisten ein Manifest gegen den Islamismus - bereits damals war die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ ins Visier der Radikalen geraten. FAZ.NET dokumentiert den Text. Mehr

07.01.2015, 17:09 Uhr | Politik

Terror in Paris Anschlag auf die Freiheit

Zwei schwer bewaffnete Männer haben die Redaktion der französischen Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ überfallen und ein Blutbad angerichtet. Sie haben damit den Westen ins Mark getroffen - es ist der bislang schwerste Angriff auf die Meinungs- und Pressefreiheit. Mehr

07.01.2015, 16:58 Uhr | Politik

Terroranschlag in Paris Die blutige Wiederkehr des Karikaturenstreits

Der Anschlag auf „Charlie Hebdo“ ist eine Eskalation im islamistischen Terror gegen die Presse- und Meinungsfreiheit. In diesem Krieg ging es stets um „Unterwerfung“. Mehr Von Jasper von Altenbockum

07.01.2015, 16:09 Uhr | Aktuell

Auslegung des Korans Gibt es ein Bilderverbot im Islam?

Die Mörder der Zeichner und Journalisten der Satirezeitschrift Charlie Hebdo trieb offenbar die als blasphemische Verhöhnung empfundene Karikatur des Propheten Mohammed zu ihrer Tat. Daneben spielt auch das angebliche Bilderverbot im Koran womöglich eine Rolle. Mehr Von Wolfgang Günther Lerch

07.01.2015, 16:04 Uhr | Politik

Französisches Wochenblatt Islamisten hatten „Charlie Hebdo“ schon lange im Visier

Die Zeitschrift „Charlie Hebdo“ hat sich nie damit abgefunden, dass Mohammed und der Islam insgesamt von Karikaturen und Satire ausgenommen werden soll. Schon 2011 kam es zu einem Brandanschlag auf das Verlagsgebäude. Mehr

07.01.2015, 14:25 Uhr | Politik

Terroranschlag Mindestens elf Tote in Pariser Satireredaktion

Bei einer Schießerei in der Redaktion der französischen Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ sind nach Angaben der Polizei elf Menschen getötet und zehn verletzt worden. Vermummte Männer sollen mit Sturmgewehren in die Redaktion eingedrungen sein. Mehr

07.01.2015, 13:29 Uhr | Politik

Frankreich zensiert Schlafstörung

Offizielle französische Stellen sorgen sich sehr um das Empfinden islamischer Bürger. In gleich zwei Fällen griffen sie ein. Gefährden sie so voreilig die Freiheit der Kunst? Mehr Von Jürg Altwegg

11.10.2012, 19:09 Uhr | Feuilleton

Nach Freitagsgebeten Tote bei antiwestlichen Protesten in Pakistan

Bei neuerlichen Protesten gegen den islamfeindlichen Film hat es in Pakistan Tote gegeben. Mehrere westliche Staaten haben aus Furcht vor Ausschreitungen ihre Botschaften in islamischen Ländern geschlossen. In Deutschland verlief eine Protestkundgebung friedlich. Mehr

21.09.2012, 19:55 Uhr | Politik

Mohammed-Video Proteste vor französischer Botschaft in Teheran

Frankreich hat die Alarmbereitschaft vor seinen Botschaften und im Landesinneren erhöht. In Teheran wurden Flaggen verbrannt. Eine Schauspielerin verklagt derweil die Macher des Schmähvideos. Mehr

20.09.2012, 20:03 Uhr | Politik

Frankreich schließt Botschaften Furcht vor neuen Unruhen in der islamischen Welt

Frankreich schließt wegen der Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen durch die Satire-Zeitung „Charlie Hebdo“ an diesem Freitag seine Botschaften in 20 Ländern. Es sei nicht „intelligent“, in diesem Moment Öl ins Feuer zu gießen, sagte Außenminister Fabius. Mehr

19.09.2012, 20:24 Uhr | Politik

Fortsetzung im Karikaturenstreit Der Prophet im Satiremagazin

Das französische Satiremagazin „Charlie Hebdo“ möchte um den Propheten Mohammed keinen Bogen machen. Polizeischutz ist bereits abgestellt. Mehr

19.09.2012, 09:44 Uhr | Gesellschaft

Frankreich Brandanschlag auf Satire-Magazin Charlie Hebdo

Ein Brandanschlag auf das Pariser Redaktionsbüro des französischen Satire-Magazins Charlie Hebdo hat schwere Schäden angerichtet. Das Blatt hatte eine Sonderausgabe mit einer Karikatur des Propheten Mohammed veröffentlicht. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

02.11.2011, 13:52 Uhr | Politik

Französische Cartoonkunst Seine Ausstellung? Eine Frechheit!

Meister der Respektlosigkeit: Das Frankfurter Museum für Komische Kunst stellt 240 Arbeiten des französischen Comiczeichners Jean-Marc Reiser aus. Ohne Rücksicht, dafür mit boshaftem Humor karikiert er den Alltag seiner Landsleute. Mehr Von Andreas Platthaus

11.03.2011, 19:35 Uhr | Feuilleton
  13 14 15
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z