CCTV: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

China stoppt NBA-Übertragung Gut organisierte Zornesausbrüche

Wegen eines Pro-Hongkong-Tweets droht China, vorerst keine NBA-Spiele mehr zu übertragen. Damit verliert die Liga nicht nur Zugang zu mehreren hundert Millionen Fans, sondern auch die entsprechenden Einnahmen – die NBA knickt trotzdem nicht ein. Mehr

08.10.2019, 21:19 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: CCTV

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Streit um Hongkong mit NBA China zieht Konsequenzen

Die Spannungen zwischen China und der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA nehmen weiter zu. Trotz zahlreicher Entschuldigungen hat der Streit nun erste Folgen. Und es könnte sogar noch schlimmer kommen. Mehr

08.10.2019, 12:10 Uhr | Sport

Reisen im Frühlingsfest Die größte Migration der Erde

Während des Frühlingsfests im Februar sind Millionen von Chinesen unterwegs. Die Reisebranche des Landes setzt das ziemlich unter Druck. Mehr Von Wenxuan Yang, Technische Universität Jiangsu Provinz, Changzhou, China

11.05.2019, 14:59 Uhr | Wirtschaft

Hilfreiche Investition Der Esa-Chef lobt die chinesische Mondlandung

China landet als erstes Land auf der Mond-Rückseite. Der Chef der europäischen Weltraumbehörde begrüßt das Projekt – es kostet mehrere hundert Millionen Euro. Mehr Von Gustav Theile

04.01.2019, 06:38 Uhr | Mondlandung

Nach Genmanipulation an Babys China verbietet Forscher He weitere Genomversuche

Die an der mutmaßlichen Genmanipulation an Babys beteiligten Wissenschaftler dürfen ihre Arbeit nicht fortsetzen. Die chinesische Regierung hatte He Jiankui vorher schon persönliche Konsequenzen angedroht. Mehr

29.11.2018, 14:37 Uhr | Gesellschaft

Glücksspiel und mehr Apple entfernt ungefähr 25.000 Apps in China

Amerikanische Tech-Konzerne müssen in China die Zensur beachten. Das merkte nun auch Apple. Mehr

20.08.2018, 16:42 Uhr | Wirtschaft

Neue Seidenstraße Globalisierung chinesischer Prägung

Peking weitet das Seidenstraßen-Projekt auf die ganze Welt aus. Bislang profitieren davon aber vor allem Firmen aus dem eigenen Land. Geht es China dabei auch um Macht? Mehr Von Friederike Böge, Peking

31.01.2018, 17:17 Uhr | Politik

Gesunkener Öltanker in China Sorge vor schweren Umweltschäden

Chinas staatliche Meeresbehörde hat die Folgen des Schiffsunglücks zuerst heruntergespielt – jetzt wird langsam das wahre Ausmaß der Katastrophe absehbar. Die Reinigungsarbeiten könnten Jahrzehnte in Anspruch nehmen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

15.01.2018, 17:56 Uhr | Gesellschaft

Erster Parteikongress unter Xi Lobpreis für den neuen Führer

Vor dem ersten Parteikongress unter Xi Jinping huldigen die chinesischen Medien dem Präsidenten auf allen Kanälen. Kann er sich als unangefochtener Parteiführer etablieren? Mehr Von Petra Kolonko, Peking

16.09.2017, 09:28 Uhr | Politik

Architekt Ole Scheeren In anderen Sphären

In Asien ist Ole Scheeren zum wichtigsten deutschen Architekten einer neuen Generation geworden. Jetzt hinterlässt er auch hier seine Spuren. Ein Besuch in seinem Berliner Büro. Mehr Von Jennifer Wiebking

25.06.2017, 23:03 Uhr | Stil

Konflikt mit Nordkorea „Amerika hat den Weg der Erpressung betreten“

Für den Fall eines weiteren Atomwaffentests Nordkoreas erwägt Amerika eine militärische Reaktion, heißt es aus dem Weißen Haus. Nordkorea reagiert mit einer deutlichen Warnung – und China befürchtet eine schnelle Eskalation. Mehr

14.04.2017, 18:01 Uhr | Politik

Keine Militärschläge Xi fordert politische Lösungen für Nordkorea und Syrien

Pekings Staatschef hält nichts von militärischen Alleingängen. In einem Telefonat mit Donald Trump spricht er sich für andere Wege aus. Mehr

12.04.2017, 10:07 Uhr | Politik

Medien in China Schreiben Sie die „Gesamtwahrheit“!

Der deutsch-chinesische Mediendialog soll Journalisten beider Länder miteinander ins Gespräch bringen. Doch dieses Mal setzte es nur Propaganda und Affronts in Serie. Bericht von einer Farce. Mehr Von Friederike Böge, PEKING/GUANGZHOU

24.01.2017, 14:02 Uhr | Feuilleton

Großbritannien Den Möwen dürfte das alles ziemlich egal sein

Kunst im öffentlichen Raum und Renovierungen sollen dafür sorgen, dass Newcastle upon Tyne, das ehemalige Zentrum des Kohlebergbaus, schön wird. Wenn das nicht hilft, gibt es abends sehr viele Möglichkeiten, Bier zu trinken. Mehr Von Jürgen Roth

20.11.2016, 15:00 Uhr | Reise

Trumps Wirtschaftspolitik China hofft auf gute Beziehungen zu Amerika

Im Wahlkampf hat er noch über China geschimpft, jetzt versichert Donald Trump dem chinesischen Präsidenten Xi in einem Telefonat seinen Respekt. Beide wollen in Zukunft eng zusammenarbeiten. Mehr

14.11.2016, 10:20 Uhr | Politik

Übergriffe aus Russland und China Wir brauchen eine Abwehrstrategie

Nach den Attacken auf das amerikanische Wahlsystem hält Angela Merkel es für möglich, dass Russland auch in den Bundestagswahlkampf eingreift. Eine Cyber-Sicherheitsstrategie sollte der erste von vier nötigen Schritten sein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thorsten Benner und Ricardo Soares de Oliveira

11.11.2016, 14:22 Uhr | Feuilleton

Bemannter Raumflug gestartet Pekings langer Marsch ins All geht weiter

Zu sechsten Mal schickt China Taikonauten in den Weltraum. Solche Flüge sind nur die Vorstufe für viel ehrgeizigere Pläne, die schon bald Realität werden sollen. Mehr

17.10.2016, 07:46 Uhr | Wissen

Demokratie Die Globalisierung des Autoritarismus

Die Versuche Russlands, Chinas oder Irans, demokratische Gesellschaften zu unterwandern, ist Teil eines Wettbewerbs zwischen demokratischem Liberalismus und autoritärem Illiberalismus. Für westliche Demokratien steht viel auf dem Spiel. Mehr Von Christopher Walker, Marc F. Plattner und Larry Diamond

14.10.2016, 10:56 Uhr | Politik

Ein-Parteien-Herrschaft Volkskongress in China - was ist das eigentlich?

Beinahe 3000 Abgeordnete treffen sich am Samstag in der Großen Halle des Volkes in Peking. Wichtige Debatten gibt es dort auch dieses Jahr nicht. Denn Entscheidungen treffen andere. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

04.03.2016, 11:13 Uhr | Wirtschaft

Presse in China Wir sind absolut loyal!

Fördern, beschützen, gar lieben sollen Chinas Journalisten die herrschenden Kommunisten, das macht Staatschef Xi Jinping ihnen klar. Und die Staatsmedien sind außer sich vor Freude. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

23.02.2016, 21:05 Uhr | Feuilleton

Chinesischer Journalist So habe ich den Börsencrash verursacht

Chinas Regierung braucht Sündenböcke: Mit dem vermeintlichen Geständnis eines Journalisten lenkt Peking von eigenen Fehlern ab - kein gutes Zeichen für die freie Presse im Reich der Mitte. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

01.09.2015, 00:03 Uhr | Politik

Repression in China Ein Lied und seine Folgen

Ein Scherz über Mao ist in China ein Scherz zu viel. Selbst wenn er bei einem privaten Essen gemacht wird. Der bekannte Fernsehmoderator Bi Fujian bezahlt dafür mit seiner Karriere. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

18.08.2015, 23:14 Uhr | Politik

Detonationen in Tianjin „Wir wissen nicht, welche Chemikalien es waren“

Nach den Explosionen in Tianjin konnte ein Feuerwehrmann gerettet werden, viele weitere werden aber noch in den Trümmern vermisst. Welche Chemikalien genau ausgetreten sind, weiß noch immer niemand. Anwohner haben Angst. Mehr

14.08.2015, 12:44 Uhr | Gesellschaft

FC Bayern Lachen, wenn es regnet

Mario Götze und Thomas Müller haben es bei den Guardiola-Bayern nicht leicht. Auf den einen könnte der Verein wohl verzichten – auf den anderen nicht. Doch jetzt kommt auch noch Vidal. Mehr Von Patrick Strasser, Guangzhou

23.07.2015, 09:22 Uhr | Sport

Touristenschiff in China Mehr als 400 Menschen nach Schiffsunglück vermisst

Bei der Rettungsaktion nach dem schweren Schiffsunglück auf dem chinesischen Fluss Jangtse wird die Hoffnung auf Überlebende mit jeder Stunde geringer. Doch viele Angehörige hoffen noch auf ein Wunder. Mehr

03.06.2015, 11:04 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z