Cannes: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Cannes

  12 13 14 15 16 ... 27  
   
Sortieren nach

Lars von Triers Antichrist Satan ist eine Frau

Alle hatten erwartet, dass Lars von Trier den Schocker des Festivals von Cannes abliefern würde. Doch Antichrist ist verkünsteltes, aufgeblähtes Genrekino, das Kalauer mit Gruselkitsch mischt. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

19.05.2009, 08:30 Uhr | Feuilleton

Filmfestival Cannes An den Rändern des Kinos

Wahrscheinlich wird es das mieseste Jahr, das Hotels und Restaurants, Taxifahrer und Schönheitssalons in Cannes je erlebt haben. Das Filmfestival aber erlebte ein starkes Wochenende mit rockenden Iranern, schweigsamen Aboriginals, kriminellen Korsen und brutalen Filipino. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

18.05.2009, 13:31 Uhr | Feuilleton

Gesten von gestern

Atom Egoyan hat zwar genau im Blick, was er will, doch die Fülle der Themen führt zur Überfrachtung. Bei Jim Jarmusch ist es genau umgekehrt: Nicht die Fülle, sondern der Minimalismus ist das Problem. Mehr

16.05.2009, 19:39 Uhr | Feuilleton

Filmfestival Cannes Nadelstiche und Dolchstöße

Jede Menge Liebesfilme beim Festival in Cannes: Jane Campion erzählt in „Bright Star“ von einem untergegangenen Gefühl, Park Chan-Wook eine Blutsaugerromanze. Mit Varianten des Liebesfilms, Familienfilmen, gehen Andrea Arnold und Francis Ford Coppola in den Wettbewerb. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

15.05.2009, 17:05 Uhr | Feuilleton

Kinolegende Jean-Pierre Léaud Das Kind von Marx und Coca-Cola

Ein Flüchtiger: Nouvelle-Vague-Ikone Jean-Pierre Léaud, Star der Truffaut-Filme um Antoine Doinel, plant eine Reise nach Wien - und bleibt dann doch fern. Denn er kann nur Kino, nicht das richtige Leben. Mehr Von Stefan Grissemann

14.05.2009, 23:36 Uhr | Feuilleton

3-D-Gewitter als Auftakt „Up“ eröffnet die Filmfestspiele von Cannes

Animationsfilme sind nichts Neues im Programm der großen internationalen Filmfestivals. Mit einem animierten Film, noch dazu in 3D, zu eröffnen ist allerdings eine Premiere. „Up“ bildet in Cannes einen hübschen Auftakt für das, was jetzt noch kommt. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

14.05.2009, 12:05 Uhr | Feuilleton

Filmfestival in Cannes Die Werkstatt glänzt

Wie steht es im Krisenjahr um den Glamourfaktor von Cannes? Im Programm sind amerikanische Blockbuster auch außer Konkurrenz kaum zu finden. Für Verena Lueken eher ein Hoffnungszeichen: Das Filmfestival stemmt sich gegen die Krise. Mehr Von Verena Lueken

13.05.2009, 20:37 Uhr | Feuilleton

Kino Starker Jahrgang in Cannes

Tarantino, Almodóvar, von Trier, Campion, Coixet, Gilliam und viele andere: Das Filmfestival von Cannes bietet einen Aufmarsch internationaler Filmemacher mit Schwerpunkt Europa und Asien, der seinesgleichen sucht. Mehr

23.04.2009, 14:49 Uhr | Feuilleton

Nato-Gipfel Badisch gelassen vor dem großen Sturm

Der heute beginnende Nato-Gipfel in der Kurstadt Baden-Baden mutet den Einwohnern einiges zu. Die Bürger erkennen ihre Stadt schon seit Wochen nicht mehr wieder. Doch wenn heute Barack Obama und Angela Merkel einfliegen, darf nur ein handverlesenes Grüppchen auf dem Marktplatz zuschauen. Mehr Von Rüdiger Soldt

03.04.2009, 08:00 Uhr | Gesellschaft

Immobilienmärkte Prognosen machen keinen Spaß mehr

Projektentwickler, Immobilienmakler und Bauherren verkaufen Träume. Doch der Blick in die Zukunft deprimiert nun viele. Das zeigte sich auch auf der internationalen Immobilienmesse Mipim in Cannes. Mehr Von Christiane Harriehausen

25.03.2009, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Immobilienmesse Mipim Viele Ideen, wenig Geld

Auf der Immobilienmesse Mipim in Cannes schlägt die Branche ungewohnt leise Töne an. Die Kreditklemme belastet das Geschäft - eine rasche Lösung ist nicht in Sicht. Mehr Von Birgit Ochs, Cannes

13.03.2009, 18:24 Uhr | Wirtschaft

Nachhaltiges Bauen Die Macht der Zertifizierung

Vor wenigen Wochen ist das Gütesiegel der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen auf den Markt gekommen. Nun muss es seine Qualität auch international beweisen. Mehr Von Christiane Harriehausen

10.03.2009, 20:33 Uhr | Wirtschaft

Einkaufszentren Projekte in Wartestellung

Nun kommt die Krise auch in den Einkaufszentren an. Die Aktivität auf dem Investmentmarkt ist empfindlich zurückgegangen. Die Betreiber jedenfalls sprechen sich gegenseitig Mut zu und sehen noch Platz in Deutschland für neue Projekte. Mehr

07.03.2009, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Immobilienmesse Mipim Weniger Champagner und Glamour

Die europäische Immobilienbranche trifft sich wieder in Cannes. Die Messe wandelt sich von einem Jahrmarkt der Eitelkeiten in ein Spiegelbild der Krise. Statt mondäner Partys dürfte das Geschäft in den Vordergrund rücken. Mehr Von Birgit Ochs und Steffen Uttich

06.03.2009, 17:19 Uhr | Wirtschaft

Tom Tykwer über die Berlinale Der ganz normale Wahnsinn der Berlinale

Tom Tykwer, der Regisseur des Eröffnungsfilms „The International“, erzählt von durchwachten Festivalnächten, Marathonfilmen, 70-mm-Exstasen, Vorspannkünsten und träumt von der Zukunft des Films im Internet. Mehr Von Tom Tykwer

04.02.2009, 10:00 Uhr | Feuilleton

Frankreich Widerspenstig und inkompetent

Sie sind die Symbolfiguren des neuen Frankreichs, der Multikulti-Revolution à la Sarkozy. Mit Rama Yade, Rachida Dati und Fadela Amara hatte der Präsident zum ersten Mal drei Frauen der "sichtbaren Minderheiten" an den Kabinettstisch geholt. Doch Nicolas Sarkozy ist genervt. Seine Multikulti-Frauen im Kabinett machen ihm nur Ärger. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

18.01.2009, 00:25 Uhr | Politik

Filmkritik: Die Klasse Konjunktiv Imperfekt? So redet doch kein Mensch!

Dank handlicher Digitaltechnik grassiert die Wirklichkeit im Kino. Inzwischen sieht außerhalb Hollywoods jeder zweite Film wie eine Dokumentation aus. Der Cannes-Gewinnerfilm Die Klasse ist trotzdem etwas Besonderes. Fast tendenzlos wirft er einen verstörenden Blick auf die französische Schulmisere. Mehr Von Andreas Kilb

15.01.2009, 14:56 Uhr | Feuilleton

Kinostarts Winslet, Vampire und eine Wiedergeburt

In Zeiten des Aufruhrs stehen Kate Winslet und Leonardo DiCaprio nach 13 Jahren wieder als Paar vor der Kamera. Außerdem von Donnerstag an im Kino zu sehen: Der Cannes-Gewinnerfilm Die Klasse, ein verliebter Vampir und Lars von Triers erste Komödie. Mehr

13.01.2009, 13:16 Uhr | Feuilleton

Filmfestival Isabelle Huppert leitet die Jury von Cannes

Die französische Schauspielerin Isabelle Huppert leitet in diesem Jahr die Jury der Filmfestspiele von Cannes. Huppert, die in Cannes zweimal ausgezeichnet wurde, lobte das Filmfest als „die offene Tür für alle neuen Ideen dieser Welt“. Mehr

02.01.2009, 13:09 Uhr | Feuilleton

Schwere Unwetter Stromausfall legt Südfrankreich lahm

Ein Stromausfall hat nach einem Gewitter am Montagmorgen an der französischen Côte d'Azur für Chaos gesorgt: Züge blieben stehen, und in den Geschäften und Cafés ging das Licht aus. Schon am Wochenende hatten Überschwemmungen an der Rhône und an der Loire zu schweren Schäden geführt. Mehr

03.11.2008, 15:11 Uhr | Gesellschaft

Toronto Film Festival KissKill heißt das Zauberwort

Mit auffällig vielen Beiträgen von anderen Festivals erweckte Toronto in diesem Jahr den Eindruck, eine Nachspielplattform zu sein. Doch unter den wenigen Uraufführungen war wenigstens eine schöne deutsche Überraschung: Caroline Links Film „Im Winter ein Jahr“. Mehr Von Verena Lueken, Toronto

18.09.2008, 16:39 Uhr | Feuilleton

Auftakt der Bootsmesse-Saison Die Fundgrube des fliegenden Wassers

Viele wissen das gar nicht: Die Bootsmesse-Saison kommt im holländischen IJmuiden in die Gänge. Alle Boote werden unter freiem Himmel im Wasser präsentiert. Wir haben uns dort die Füße vertreten. Sie wurden nass dabei. Mehr Von Walter Wille

10.09.2008, 13:00 Uhr | Technik-Motor

Kinovorschau Camorra, Kämpfe, Currywurst

Der Film Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra über den neapolitanischen Mafia-Alltag wurde in Cannes ausgezeichnet. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Streitende Stiefbrüder, Vin Diesel kämpfend und die Verfilmung von Uwe Timms Die Entdeckung der Currywurst. Mehr

09.09.2008, 16:39 Uhr | Feuilleton

Goldener Löwe für The Wrestler Der Preis des Ruhms ist die Hölle

Rourke, Aronofsky und die anderen: Die Amerikaner haben, allen Klagen über ihre Übermacht zum Trotz, das Filmfestival von Venedig gerettet. Zusammen mit zwei wunderbaren Damen aus Frankreich, die außer Konkurrenz angetreten waren. Mehr Von Michael Althen, Venedig

07.09.2008, 15:59 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Siebzig, verschmäht: „Wolke neun“

Von einem Film, der „Wolke neun“ heißt, ist Heiterkeit nicht zu erwarten. Andreas Dresen erzählt in seinem in Cannes preisgekrönten Drama von Liebe, Sex und Ehebruch; seine Helden sind älter, als es die Kinonorm erlaubt. Mehr Von Peter Körte

04.09.2008, 13:59 Uhr | Feuilleton
  12 13 14 15 16 ... 27  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z