Cambridge University: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Erforschung der Mantarochen Tauchen mit sanften Riesen

Dank eines Ultraschallgeräts können Wissenschaftler der University of Cambridge die Fortpflanzungsmuster ohne Körperkontakt erforschen. Für die Forschungsarbeiten eignet sich das Meer der Malediven, wo die größte Population der bedrohten Tiere lebt. Mehr

10.05.2019, 17:38 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Cambridge University

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Sklavenhandel und Universität Erforschung der eigenen Geschichte

Haben englische Colleges vom Sklavenhandel profitiert? Das will die Universität Cambridge herausfinden und forscht, ebenso wie andere Hochschulen des Landes, in den Archiven nach ihrer Rolle im Kolonialismus. Mehr Von Gina Thomas, London

04.05.2019, 16:15 Uhr | Feuilleton

Geschlecht und Charakter Peng, du bist hypnotisiert!

Im Strafprozess um 1900 machte die Figur der medial veranlagten Person Karriere. Freiheit des Willens wurde nicht mehr einfach vorausgesetzt oder bestritten, sondern der Skalierung zugänglich gemacht. Mehr Von Miloš Vec

05.04.2019, 15:52 Uhr | Feuilleton

Internetplattform So finden kleine Sportvereine Sponsoren

Sponsoo bringt Sportler und Sponsoren zusammen. Kleine Sportvereine, Randsportarten, aber auch Kanu-Weltmeister nutzen die Plattform. Der Umsatz wächst rasant. Doch manche Sportarten sind uninteressant. Mehr Von Finn Larsen, Gymnasium Ohmoor, Hamburg

24.02.2019, 20:45 Uhr | Wirtschaft

Ozeanische Geschichte Die Welle selbst

Ozeanische Spezialisten setzen sich in einem Sammelband mit den Einflüssen der Meere auf die Menschheit auseinander. Es ist das erste Mal seit langem, dass der Forschungszweig sich positioniert. Mehr Von Andreas Eckert

02.10.2018, 12:52 Uhr | Feuilleton

Jocelyn Bell Burnell Der Preis der Entdeckung

Lange forschte die Astrophysikerin Jocelyn Bell Burnell im Verborgenen. Den Nobelpreis für ihre Entdeckung bekam ihr Doktorvater. Jetzt hat sie mit der Spende des „Breakthrough Prize“ ein Zeichen gesetzt. Mehr Von Sibylle Anderl

10.09.2018, 10:44 Uhr | Feuilleton

Fields-Medaille für Deutschen Brückenbauer zwischen Geometrie und Zahlen

Ein Vorausdenker, wie ihn Deutschland lange nicht mehr hatte: Der Bonner Peter Scholze erhält für seine Arbeiten die Fields-Medaille – die weltweit höchste Auszeichnung für Mathematiker. Mehr Von Hildegard Kaulen

01.08.2018, 15:04 Uhr | Wissen

Lage der Geisteswissenschaften Es gibt kein besseres Argument als ein gutes Buch

Die Geisteswissenschaften stehen unter großem Legitimationsdruck. Um weiter eine Rolle zu spielen, müssen sie sich falschen Maßstäben widersetzen und ihren Wert aus sich heraus behaupten. Mehr Von Friedemann Bieber und Jürg Berthold

26.05.2018, 09:25 Uhr | Feuilleton

Wieder ein Persönlichkeitstest Weiteres Datenleck bei Facebook entdeckt

200 Apps will Facebook im Namen des Datenschutzes hinauswerfen. Eine andere wurde bereits vor einem Monat gesperrt – zu Recht, wie nun bekannt wurde. Mehr

15.05.2018, 10:22 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET exklusiv „Google verfügt über tolle Daten, die wir schlicht nicht haben“

Verliert Deutschland den Anschluss in der Künstlichen Intelligenz? Der Präsident der europäischen KI-Forscher warnt gegenüber FAZ.NET eindringlich. Zudem gibt es Streit zwischen den Forschern. Mehr Von Alexander Armbruster

02.05.2018, 13:19 Uhr | Wirtschaft

Datenskandal Twitter hat Daten an Cambridge Analytica verkauft

Millionen Facebook-Nutzer sind von dem Skandal um Cambridge Analytica betroffen – und wurden möglicherweise in ihrer Wahlentscheidung manipuliert. Nun wird klar: Auch Twitter steuerte Datensätze bei. Mehr

30.04.2018, 11:53 Uhr | Wirtschaft

Daten-Skandal Jetzt wirft Facebook das dritte Unternehmen raus

Facebook suspendiert ein weiteres Datenanalyse-Unternehmen. Und das einen Tag vor der mit Spannung erwarteten Anhörung Mark Zuckerbergs vor dem Kongress. Mehr Von Jessica Sadeler

09.04.2018, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Skandal um Cambridge Analytica „Wir dachten, wir tun etwas völlig Normales“

Ein Wissenschaftler der Universität Cambridge soll sensible Facebook-Daten unrechtmäßig an die Firma Cambridge Analytica weitergegeben haben. Nun hat sich Alekssandr Kogan erstmals in einem Interview zu dem Skandal geäußert. Mehr

21.03.2018, 21:08 Uhr | Wirtschaft

Cambridge Analytica Die wichtigsten Antworten zum Facebook-Skandal

Facebook steckt in einem der größten Datenskandale seiner Geschichte. Was ist genau passiert? Ist das schlimm? Und was muss jetzt passieren? Die wichtigsten Antworten. Mehr Von Hanna Decker und Patrick Bernau

21.03.2018, 16:49 Uhr | Wirtschaft

Cambridge Analytica Facebooks nächstes Russland-Problem

Das umstrittene Unternehmen Cambridge Analytica soll illegal Daten von Facebook-Nutzern abgegriffen haben, um Donald Trump zum Wahlsieg zu verhelfen. Jetzt werden Kontakte nach Russland bekannt. Mehr

19.03.2018, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Facebook und Datenunternehmen Wie angeblich 50 Millionen Nutzerdaten missbraucht wurden

Facebook hat seine Zusammenarbeit mit dem umstrittenen Softwarehaus Cambridge Analytica beendet. Diese Nachricht kann man unterschiedlich interpretieren. Eine gigantische Menge an Nutzerdaten soll Trump im Wahlkampf geholfen haben. Mehr Von Hanna Decker und Roland Lindner, New York

18.03.2018, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Umstrittene Datenfirma Facebook wirft Cambridge Analytica raus

Donald Trump hat im Wahlkampf geschickt die sozialen Netzwerke genutzt. Eine Firma namens Cambridge Analytica soll ihm dabei zum Wahlsieg verholfen haben. Jetzt beendet Facebook die Zusammenarbeit. Mehr Von Hanna Decker

17.03.2018, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Zum Tod Stephen Hawkings Geist ohne Grenze

Genie, Ikone, Weltdeuter: Stephen Hawking war der berühmteste Gelehrte unserer Zeit. Mit seiner Kosmologie hat der Physiker neue Horizonte des Wissens erschlossen. Sein Tod fällt auf den Geburtstag von Albert Einstein. Mehr Von Sibylle Anderl

14.03.2018, 18:38 Uhr | Wissen

Von Cambridge bis Hollywood So trauert Twitter um Stephen Hawking

Nach dem Tod des berühmten Astrophysikers Stephen Hawking an diesem Mittwoch trauern Weggefährten und Bewunderer aus aller Welt. Viele davon äußern ihre Betroffenheit im Internet. Mehr

14.03.2018, 12:10 Uhr | Wissen

Porträt Stephen Hawking und der Tod

Ein Leben nach dem Tod – daran glaubte Stephen Hawking nicht. Für ihn war das menschliche Gehirn ein Computer und die Idee vom Jenseits etwas für Menschen, die Angst im Dunkeln haben. Dazu zählte er sich nicht. Mehr

14.03.2018, 06:00 Uhr | Wissen

Das Videospiel „Hellblade“ Ihr gehen die Stimmen nicht aus dem Kopf

Das Videospiel „Hellblade: Senua’s Sacrifice“ ist verrückter als alle anderen. Denn Senua, deren Suche nach ihrem toten Geliebten wir folgen, leidet an einer Psychose. Ist das mehr als Effekthascherei? Mehr Von Axel Weidemann

19.09.2017, 22:20 Uhr | Feuilleton

Kampf um Deutungshoheit Der Beginn des chinesischen Zeitalters

Wie würde es sich äußern, wenn der Westen seine Deutungsmacht abgibt? Vielleicht darin, dass er sich von anderen Mächten neu erfinden lässt. Der Konflikt der Universität Cambridge mit Peking ist ein Testfall. Mehr Von Mark Siemons

30.08.2017, 07:25 Uhr | Feuilleton

Alternativer Baustoff Mit Holz geht’s aufwärts

Im Wohnungsbau gilt der Baustoff längst als ökologischer Hoffnungsträger. Jetzt sollen Wolkenkratzer folgen. Sind Holzhochhäuser die Gebäude der Zukunft? Mehr Von Anna-Lena Niemann

14.08.2017, 16:01 Uhr | Wirtschaft

Arachnologie Das ist einfach super

Was Spider-Man kann, gelingt einer Kreuzspinne schon lange. Mehr Von Georg Rüschemeyer

15.07.2017, 15:47 Uhr | Wissen

Lösung des Müllproblems? Kleine Raupe Nimmersatt als Plastikmüll-Schlucker

Könnte eine kleine Raupe das Problem des weltweiten Plastikmülls lösen? Eine zufällige Entdeckung lässt hoffen. Mehr

25.04.2017, 06:20 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z