Cambridge: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Cambridge

  5 6 7 8 9 ... 21  
   
Sortieren nach

William und Kate Im Herbst des Frühlings

Nach ihrer Kanada-Reise ist es still um sie geworden: William und Kate verarbeiten anscheinend noch immer ihre Hochzeit. Zeit, um sich auf ihre künftige Rolle als Throninhaber vorzubereiten, haben sie ja allemal. Allzu eifrig gehen sie dabei jedoch nicht vor. Mehr Von Johannes Leithäuser

27.09.2011, 08:00 Uhr | Gesellschaft

Hugh Laurie im Gespräch Ich habe mit House meinen Frieden gemacht

Als messianischer Wunderheiler Dr. Gregory House ist Hugh Laurie weltbekannt und einer der bestbezahlten Seriendarsteller. Der britische Schauspieler über die schwierigen Jahre in Amerika und sein Leben als Dauer-Misanthrop. Mehr

12.09.2011, 21:54 Uhr | Gesellschaft

Tabletcomputer Hewlett-Packard füllt die Reste-Rampe

Der Verkauf der PC-Sparte und der 8 Milliarden Euro teure Kauf des britischen Softwarehauses Autonomy sollen den Umbau des Unternehmens beschleunigen. Mehr Von Stephan Finsterbusch

23.08.2011, 16:27 Uhr | Wirtschaft

Catherine Mountbatten-Windsor The lady is a champ

Die Herzogin von Cambridge kommt als erste der Royals in die Best-Dressed-Listen. Mit ihrer schlichten Eleganz und ihren stilvollen Outfits kann die schöne Kate jedoch nicht bei allen punkten. Eine hat ganz besonders viel zu meckern. Mehr Von Anke Schipp

15.08.2011, 15:02 Uhr | Gesellschaft

None Warum Anthony Blunt für den KGB arbeitete

George Steiner ist ein Mann von Welt und umfassender Bildung, was sich in seiner Lebensgeschichte spiegelt: Er wurde 1929 in Paris geboren und lehrt nach Stationen in Genf und Cambridge seit 1994 Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Oxford. Wer nur einige seiner zahlreichen, meist ... Mehr

08.08.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton

Ökonomie Die Liebe schuf den Kapitalismus

Zugegeben, die These klingt ziemlich schräg. Aber wer sich ein wenig mit der Geschichte des Kapitalismus beschäftigt, stößt schnell auf originelle Erklärungen: Um Frauen zu gefallen, kauften Männer Luxusgüter. Das brachte die Produktion auf Touren. Mehr Von Gerald Braunberger

05.08.2011, 22:40 Uhr | Wirtschaft

Großbritannien Nach der Hochzeit wird trainiert

Zara Phillips, die älteste Enkelin der britischen Königin und erfolgreiche Reiterin, heiratet Mike Tindall, einen Rugby-Spieler. Das Understatement täuscht aber gewaltig. Mehr Von Gina Thomas, London

30.07.2011, 19:44 Uhr | Gesellschaft

Das Prinzenpaar in Nordamerika Kein Hofknicks für Kate und Wills

Das Prinzenpaar wurde in Kalifornien wenig königlich, aber doch herzlich aufgenommen. Sie spielten Polo und dinierten in Hollywood. Royale Fans bekamen sie aber kaum zu sehen. Mehr Von Christiane Heil

10.07.2011, 13:33 Uhr | Gesellschaft

Auch ohne Pippa Prinzessin Kate begeistert Kanada

Gut zwei Monate nach ihrer Hochzeit sind der britische Prinz William und seine Ehefrau Catherine von tausenden begeisterten Kanadiern zu ihrer ersten offiziellen Auslandsreise empfangen worden. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

01.07.2011, 13:55 Uhr | Gesellschaft

Diabetes Jeder zehnte Erwachsene ist betroffen

Diabetes ist so gut wie überall auf der Welt verbreitet. Die Zahl der Erwachsenen hat sich in den vergangenen 30 Jahren mehr als verdoppelt. In naher Zukunft kann dies zur größten Belastung der Gesundheitssysteme werden. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

28.06.2011, 19:15 Uhr | Gesellschaft

Open-Access Es wird Zeit, alle alles lesen zu lassen

Gleichheit der Forschungsverhältnisse: In Kürze wird der Öffentlichkeit eine Deklaration europäischer Spitzenuniversitäten zu Open Access vorgestellt. Es gibt Forderungen, die unbedingt einzulösen sind. Mehr Von Hans-Jochen Schiewer

05.06.2011, 02:35 Uhr | Beruf-Chance

Milchstraßen-Geheimnisse Wie viele Arme hat sie?

Folgt man den Astronomen Dame und Thaddeus aus Cambridge, so hat unsere Galaxis nicht, wie bisher angenommen, vier, sondern lediglich zwei Spiralarme. Aber der Aufbau der Milchstraße ist schwer zu erkunden. Es bleiben Zweifel. Mehr Von Jan Hattenbach

28.05.2011, 12:00 Uhr | Wissen

Wittgenstein-Ausstellung in Berlin Die Qual der Lust zu lieben

Er starb vor sechzig Jahren und ist einer der bedeutendsten Philosophen des vorigen Jahrhunderts, dessen Wirkung weit über die akademischen Grenzen hinausreicht: Eine Berliner Ausstellung versucht die Verortung Ludwig Wittgensteins. Mehr Von Helmut Mayer

20.05.2011, 00:39 Uhr | Feuilleton

Amerikas Hochschule M.I.T. Die Mühen der Spitze

Das Massachusetts Institute of Technology, gerade 150 Jahre alt geworden, gilt als beste technische Hochschule Amerikas. Wie erwirbt man sich einen solchen Ruf - und wie verteidigt man ihn? Ein Besuch bei Deutschen, die am M.I.T. forschen, Nobelpreisträger inklusive. Mehr Von Bertram Eisenhauer

08.05.2011, 11:56 Uhr | Politik

Prinzenhochzeit Was danach geschah

Nach dem offiziellen Teil sind Prinz William und „Prinzessin“ Catherine mit dem Cabrio durch London gefahren und haben bis tief in die Nacht im Thronsaal gefeiert. Kates Schwester Pippa und Prinz Harry kamen sich wohl ebenfalls näher. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

02.05.2011, 19:31 Uhr | Themenarchiv

Traumhochzeit in Großbritannien Das Ja des Jahrzehnts

Das lange Warten hat ein Ende: Der britische Prinz William und Kate Middleton sind verheiratet. Ihre Hochzeit hatte Millionen Fans und Milliarden Zuschauer. Szenen eines gar nicht verregneten Londoner Tages. Mehr

29.04.2011, 21:17 Uhr | Themenarchiv

Traumhochzeit in London William und Kate sind nun verheiratet

Der Prinz und die Bürgerliche haben in einer bewegenden Zeremonie in London geheiratet. Um 12.16 Uhr sagten sie I will. Hunderttausende feiern nun in London William und Kate. Mehr

29.04.2011, 17:45 Uhr | Themenarchiv

Digitales Lernen Die Harvard-Lecture auf dem iPod

Nicht nur amerikanische Hochschulen, auch deutsche Universitäten lassen digital lernen: Aus der ganzen Welt stellen Professoren ihre Vorlesungen in iTunes und Youtube. Das kostet nichts - und ist für jeden offen. Mehr Von Ingrid Hägele

16.04.2011, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Elihu Lauterpacht: The Life of Hersch Lauterpacht Damit Weltpolitik unter der Herrschaft des Rechts bleibt

Das Vermächtnis eines herausragenden Völkerrechtlers: Die großen Themen im Werk von Hersch Lauterpacht sind in unseren Zeiten der „humanitären Intervention“ von ungebrochener Aktualität. Mehr Von Alexandra Kemmerer

31.03.2011, 16:05 Uhr | Feuilleton

None Jenseits des Staates

Wie wäre es, hätte der Rechtsphilosoph Ronald Dworkin in den frühen fünfziger Jahren nicht in Oxford studiert, sondern in Cambridge? Und den Völkerrechtsvorlesungen von Hersch Lauterpacht, dem großen Moralisten unter den Völkerrechtlern des zwanzigsten Jahrhunderts, gelauscht? Doch Oxford war fest in der Hand der Rechtspositivisten. Mehr

02.03.2011, 13:00 Uhr | Wissen

Steven Shapin: Never Pure Ohne Reputation ist alles nichts

Steven Shapin, renommierter Wissenschaftshistoriker aus Cambridge, hat sich mit der Frage befasst, woher die chronische Unsicherheit der Geisteswissenschaftler rührt: Ein Buch über die nichtexistente Unfehlbarkeit der Wissenschaft. Mehr Von Caspar Hirschi

21.01.2011, 13:36 Uhr | Feuilleton

Virtuelle Universität Oxford in Meck-Pomm

Ein Informatiker will in Schwerin eine virtuelle Universität gründen. Seine Pläne klingen großspurig. Aber tatsächlich steht der technische Fortschritt ganz auf seiner Seite. Mehr Von Sebastian Balzter

11.01.2011, 16:46 Uhr | Beruf-Chance

None Die Kapitalisten aus dem Alten Rom

Kapitalisten und Junker beherrschen das Bild des republikanischen Roms in der Zeit Ciceros. In einem Kampf zwischen Kapital und Arbeit verzehrt sich das Gemeinwesen, die Raffgier der Junker ruiniert das gesunde Bauerntum. Mehr

08.01.2011, 20:36 Uhr | Finanzen

Samule Pepys: Sämtliche Tagebücher Der gar nicht alltägliche Alltag in Merry old England

Eine Offenbarung gelebten Lebens: Die Tagebücher des Samuel Pepys sind zum ersten Mal vollständig ins Deutsche übersetzt. Sie erzählen, wie ein Mann aus der zweiten Reihe der Geschichte in die erste Reihe der Weltliteratur vorrückte. Mehr Von Martin Mosebach

31.12.2010, 17:09 Uhr | Feuilleton

Englands Schulsystem Nur die Guten sollten Lehrer werden

Schluss mit den niedrigen Erwartungen: Der britische Bildungsminister hat eine bemerkenswerte Schrift zur Krise der Schulen vorgelegt - und eine Abkehr von politisch-korrekten Auflagen angekündigt. Mehr Von Gina Thomas, London

04.12.2010, 20:06 Uhr | Feuilleton
  5 6 7 8 9 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z