Cambridge: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Cambridge

  2 3 4 5 6 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

The Bay Psalm Book Das Kleinod der Puritaner von Boston

Das älteste Buch Nordamerikas ist jetzt auch das teuerste: Das Bay Psalm Book von 1640 hat in New York 14,2 Millionen Dollar erlöst. Weit wichtiger als sein Preis aber ist seine Geschichte. Hier ist sie. Mehr Von Patrick Bahners

01.12.2013, 11:17 Uhr | Feuilleton

Joel und Ethan Coen im Gespräch Drei Akkorde für ein Halleluja

Nicht in jedem Schrammler steckt ein junger Bob Dylan: Was ist geblieben von der Folkmusik außer ein paar Cowboy-Akkorden? Die Coen-Brüder und ihr Film „Inside Llewyn Davis“ antworten. Mehr

30.11.2013, 12:03 Uhr | Feuilleton

Fred Sanger gestorben Der Google-Glaser unserer Gene

Das Geld kam von seiner Mutter und den Ritterschlag der Queen wollte er sich sparen: Biochemiker Fred Sanger, zweifacher Chemie-Nobelpreisträger, ist mit 95 Jahren gestorben. Mehr Von Hildegard Kaulen

20.11.2013, 18:55 Uhr | Wissen

Königlicher Nachwuchs Jordanwasser für den kleinen Prinzen

Prinz William und Herzogin Catherine haben ihren Sohn George im Kreise Vertrauter taufen lassen. Dabei brachen sie mit so manch royaler Gepflogenheit. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.10.2013, 13:30 Uhr | Gesellschaft

Im Sog der Moocs Hochschulen experimentieren mit freien Online-Kursen

Freie Online-Kurse auf Universitätsniveau sind gut und wichtig, so weit ist man sich an deutschen Hochschulen einig. Die einen sehen Moocs als Gelegenheit zur Profilierung, andere als Erwerbsquelle. Erste Institute machen sie zum regulären Teil ihres Studienangebots. Mehr Von Fridtjof Küchemann

22.10.2013, 14:16 Uhr | Feuilleton

Exoplaneten Wolken aus Stein und Eisen?

Aus den Daten des Weltraumteleskops Kepler haben Astronomen eine Wolkenkarte des Exoplanet Kepler 7b erstellt. Seltsamerweise ist die Bewölkung des extrasolaren recht massiv. Mehr Von Jan Hattenbach

15.10.2013, 14:36 Uhr | Wissen

Großbritannien Angst vorm schlimmsten Leck aller Zeiten

Mit beachtlicher Verspätung beginnen nun auch die Briten, leidenschaftlich über Snowdens Enthüllungen zu diskutieren – und sorgen sich über die Weitergabe streng vertraulicher Informationen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

12.10.2013, 18:05 Uhr | Politik

Evgeny Morozov im Gespräch Es ist lächerlich, das Internet erklären zu wollen!

Evgeny Morozov ist erst 29 Jahre alt und gilt schon als Vor- und Nachdenker der digitalen Welt. Eine seiner Diagnosen lautet: Demokratie ist von Natur aus nicht effizient, Technokraten gefährden sie. Mehr

12.10.2013, 12:56 Uhr | Feuilleton

Nobelpreis für Chemie Chemie ganz ohne Reagenzglas

Der Chemie-Nobelpreis wird in diesem Jahr drei Forschern zuerkannt, die gezeigt haben, wie man die Struktur komplexer Moleküle elegant mit Computern modellieren kann. Mehr Von Manfred Lindinger

09.10.2013, 20:34 Uhr | Wissen

Stephen Hawkings Autobiographie Warum hat es geknallt und nicht vielmehr nicht geknallt?

Stephen Hawking legt seine Erinnerungen vor: Der Star am Himmel der Himmelsforscher erzählt, wie man dazu kommt, eine Theorie zu allem in Angriff zu nehmen - Schöpfung eingeschlossen. Mehr Von Helmut Mayer

11.09.2013, 13:30 Uhr | Feuilleton

Untersuchung von Bodenproben Richard III. war von Spulwürmern befallen

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der englische König Richard III. von Spulwürmern befallen war. Die Eier der Parasiten werden bei mangelnder Hygiene übertragen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

09.09.2013, 18:18 Uhr | Gesellschaft

Zeitschrift The Baffler Wider den amerikanischen Humbug

Der gedruckte Störkörper: The Baffler stellt sich quer zur akademischen, literarischen, politischen und digitalen Welt. Eine Begegnung mit John Summers, dem Chefredakteur der frechen Zeitschrift. Mehr Von Jordan Mejias, New York

05.09.2013, 13:14 Uhr | Feuilleton

Joan Robinson Normale Zeiten gibt es nicht

Ökonomen sollen das Leben erklären, sagt Joan Robinson. Ausbeutung und Arbeitslosigkeit waren ihre Themen. Aus unserer Serie Die Weltverbesserer. Mehr Von Lisa Nienhaus

10.08.2013, 16:21 Uhr | Wirtschaft

Royaler Nachwuchs Zeit, erwachsen zu werden

Mit der Geburt von George Alexander Louis ist das britische Königshaus beliebter denn je. Das wäre kein schlechter Zeitpunkt für eine Anpassung an moderne Verhältnisse. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.07.2013, 11:48 Uhr | Gesellschaft

Barenboim dirigiert Wagner Ein Londoner „Ring“ als Kampfansage

Achtzehn Jahre lang hat Daniel Barenboim jeden Sommer in Bayreuth dirigiert. Jetzt führt er unmittelbar vor Beginn der Festspiele den „Ring“ auf: in London, konzertant, blendend. Hier spielt die Musik. Mehr Von Eleonore Büning, London

25.07.2013, 12:02 Uhr | Feuilleton

Royal Baby George Alexander Louis, Prinz der Projektionen

Der Sohn von Prinz William und Kate heißt George Alexander Louis, teilt das Königshaus mit. Substantiellere Fragen bleiben nach der Namenswahl aber seltsam unterbelichtet. Die wohl spannendste: Wird „Baby Cambridge“ überhaupt irgendwann König? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

24.07.2013, 16:20 Uhr | Gesellschaft

Royal Baby Erster Tag, erstes Bild und erste Fahrt nach Hause

Am Tag nach der Geburt des neuen Thronfolgers präsentierten die Eltern stolz den kleinen Prinzen. Nach dem kurzen Auftritt fuhren die drei in Richtung Kensington Palast davon. William saß am Steuer. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.07.2013, 23:24 Uhr | Gesellschaft

Großbritannien Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt

Prinz Williams Ehefrau hat am Montag einen Jungen zur Welt gebracht. Kate und dem Baby gehe es gut, teilte der Palast mit. Prinz William und seine Frau wollen die Erziehung des Nachwuchses wohl zur Familienangelegenheit machen. Mehr

22.07.2013, 23:46 Uhr | Gesellschaft

Herzblatt-Geschichten Pränatales Elternglück

Alle sind im Baby-Fieber: England freut sich auf das Kind von William und Kate, Rafael van der Vaart wünscht sich nichts sehnlicher als ein Schwesterchen für seinen Sohn. Und auch bei Fürstin Charlene naht das Babyglück – trotz hinterhältiger Intrigen. Mehr Von Friedrich Schmidt

18.07.2013, 11:33 Uhr | Gesellschaft

J. R. R. Tolkien: The Fall of Arthur Herrn Gawain schreckt weder Adlerschrei noch Wolfsgeheul

Eine Sensation aus dem Nachlass: Der „Hobbit“-Autor J. R. R. Tolkien besingt den Untergang von König Artus. Mehr Von Tilman Spreckelsen

24.05.2013, 16:21 Uhr | Feuilleton

Ulinka Rublack: Die Neue Geschichte Die Welt, von Cambridge aus betrachtet

Geschichtsschreibung heute? Ulinka Rublack hat sechzehn Historiker der angloamerikanischen Welt in einem Band mit dem Titel Die Neue Geschichte versammelt. Er hat mehr Lücken als Vorzüge. Mehr Von Hans-Ulrich Wehler

15.05.2013, 19:10 Uhr | Feuilleton

Ian Kershaw zum Siebzigsten Arbeit, Industrie und Krieg

Sachlichkeit ist die große Tugend dieses Historikers, der heute der weltweit angesehenste Fachmann für Hitler und den Hitlerstaat ist. An diesem Montag feiert Ian Kershaw seinen siebzigsten Geburtstag. Mehr Von Patrick Bahners

29.04.2013, 02:01 Uhr | Feuilleton

Thatcher-Biograph Moore Sie liebte es, schockiert zu werden

Ihre einzige Bedingung war, dass sein Buch nicht zu ihren Lebzeiten erscheinen durfte: Margaret Thatcher erwählte Charles Moore schon früh zu ihrem Biographen. Jetzt liegt der erste Band vor. Ein Interview. Mehr Von Gina Thomas

26.04.2013, 11:32 Uhr | Feuilleton

Das Attentat von Boston ist aufgeklärt Nach der Schockstarre

Der zweite Attentäter hat nach langer Verfolgung letztlich aufgegeben. Das Attentat von Boston ist damit aufgeklärt – vordergründig. Doch was trieb die jungen Männer zu einer solchen Tat? Mehr Von Matthias Rüb, Washington

20.04.2013, 19:46 Uhr | Aktuell

Terror in Boston Jagd auf Nummer zwei

Eine beispiellose Verbrecherjagd in Boston nach dem Anschlag auf den Marathonlauf. Die Angst vor dem Terror ist zurückgekehrt. Das öffentliche Leben steht still. Ein Verdächtiger stirbt nach einem Schusswechsel. Mehr Von Matthias Rüb, Boston

19.04.2013, 18:53 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z