Bundesvision Song Contest: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Stefan Raabs Rücktritt Das war die perfekte Welle

Prügelknabe, Schlagerkönig, Moderator ohne Schmerzgrenze: In fünfundzwanzig Jahren hat Stefan Raab die unmöglichsten Verrenkungen gemacht, um Leute zu unterhalten. Jetzt geht er ab und - empfiehlt sich für Höheres. Mehr

15.12.2015, 14:17 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Bundesvision Song Contest

1
   
Sortieren nach

Bundesvision Song Contest Und der Ehrenpreis geht an ...

Politisch, platt und prominent: Der diesjährige Bundesvision Song Contest hat trotz einiger Aussetzer nicht enttäuscht. Auch wenn Stefan Raab allen die Show stahl. Mehr Von Anna Gyapjas

30.08.2015, 11:49 Uhr | Feuilleton

Mobbing Der Hass hat meiner Musik und mir gutgetan

In der Schule war er das Opfer, inzwischen ist er 17 und ein erfolgreicher Musiker: Der Rapper Sierra Kidd über Mobbing, das Versagen von Vertrauenslehrern und darüber, wie er schließlich doch zu Selbstvertrauen fand. Mehr

20.09.2014, 16:54 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Frühkritik: „Absolute Mehrheit“ Wer soll dein Herzblatt sein?

Stefan Raab hat im deutschen Fernsehen schon mehrere angestaubte Formate aufgemöbelt. Nun soll er das Fernsehduell zur Bundestagswahl moderieren. Worauf hat man sich denn da einzustellen? Mehr Von Marcus Jauer

18.02.2013, 09:51 Uhr | Feuilleton

None Rundumbetreuung für Rocker

Sie sind zurück im Geschäft: Selig, eine Band mit großer Zeit in den Neunzigern. Am Freitag brachten sie ihr neues Album "Von Ewigkeit zu Ewigkeit" heraus und spielten abends bei Stefan Raabs "Bundesvision Song Contest". Mehr

02.10.2010, 21:44 Uhr | Wirtschaft

Musik Rundumbetreuung für Rocker

Die Band Selig lässt sich von ihrer Plattenfirma auch Konzerte organisieren. Damit versucht die Musikbranche ihre Krise zu lindern. Der Umsatz mit den Tonträgern hat sich in Deutschland seit den Neunzigern fast halbiert. Mehr Von Jan Hauser

02.10.2010, 17:42 Uhr | Wirtschaft

Fernsehvorschau: „Unser Star für Oslo“ auf Pro Sieben Sterne, die nicht gleich verglühen

Stefan Raab sucht den deutschen Vertreter für den diesjährigen Eurovision Song Contest in Oslo. Aber will überhaupt noch jemand eine ernsthafte Castingshow sehen, in der es wirklich darum gehen soll, Talente zu entdecken? Mehr Von Stefan Niggemeier

02.02.2010, 13:58 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Stefan Raab Das muss ein nationales Event werden

Mit Stefan Raab als Jury-Chef suchen die ARD und Pro Sieben nächstes Jahr gemeinsam einen deutschen Repräsentanten für den Eurovision Song Contest. Im Gespräch mit FAZ.NET erklärt Raab, wie er den deutschen Vorentscheid zu einem Casting-Wettbewerb auf hohem Niveau umbauen will. Mehr

31.07.2009, 13:42 Uhr | Feuilleton

Kein Senderwechsel Stefan Raab sagt der ARD ab

Lang hat man gezögert, und dann war's zu spät: Stefan Raab hat der ARD, die an einer Zusammenarbeit mit ihm interessiert war, abgesagt. Die Entscheidungswege in der ARD waren ihm zu kompliziert. Mehr Von Michael Hanfeld

22.05.2009, 17:46 Uhr | Feuilleton

Peter Fox Wie eine Lok auf zwei Beinen

Guten Morgen, Berlin, du kannst so hässlich sein, so dreckig und grau - man kann die Morgendämmerung förmlich fühlen, wenn die Streicher bedrohlich zirpen und er singt: Peter Fox. Das Geheimnis des Musikers und das seines Namens. Mehr Von Jakob Dettmar

22.02.2009, 22:19 Uhr | Feuilleton

Bundesvision Song Contest Hier spielt die Musik

Beim fünften Bundesvision Song Contest auf Pro Sieben holt Hip-Hop-Star Peter Fox souverän den Sieg für Berlin - und Stefan Raab zeigt der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz aufs Neue, wie ungezwungen und locker so ein Grand Prix im Kleinen sein kann. Mehr Von Peer Schader, Potsdam

14.02.2009, 10:16 Uhr | Feuilleton

Raabs Bundesvision Song Contest Die Seeluft über Brandenburg

Härter als in Hessen: Stefan Raabs Suche nach der besten deutschen Band entschied sich gestern Abend in letzter Sekunde. Bekannte Namen scheiterten, weil der deutsche Hörer es offensichtlich am liebsten düster dräuend mag. Mehr Von Jörg Thomann

15.02.2008, 08:11 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Fernsehkritik „Seit 196 Tagen Gefangener von RTL“

In Sachen historischer Feinfühligkeit schwimmt Stefan Raab auf einer Welle mit Günther Oettinger - und erlaubt sich die denkbar größte Geschmacklosigkeit. Um den RAF-Terror ging es auch bei Maybrit Illner. Die wirkte wie die brünette Version von „Sabine Christiansen“, meint Michael Hanfeld. Mehr Von Michael Hanfeld

27.04.2007, 09:37 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Fernsehkritik Hardrock schlägt Hiphop

Mit knappem Punktevorsprung vor dem Favoriten Jan Delay gewinnen die Hardrocker Oomph! für Niedersachsen den dritten Bundesvision Song Contest. Stefan Raab musste sich im Berliner Velodrom ausnahmsweise einmal nicht selbst verausgaben. Von Peer Schader. Mehr Von Peer Schader

11.02.2007, 12:36 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z