Bundesarchiv: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ Den Rest mache ich dann privat

Anja Glaser will ihre Bachelorarbeit über Muslime in der Nazi-Propaganda schreiben. Auf den Uni-Alltag hat sie einen besonderen Blick. Ihr Studium der Religionswissenschaft betrachtet sie als zweites Leben. Mehr

19.03.2019, 15:09 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Bundesarchiv

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Neues Konzept Bundesarchiv soll Stasi-Papiere übernehmen

Auch wenn künftig das Bundesarchiv für die Stasi-Papiere verantwortlich sein soll, solle sich der Zugang nicht ändern, sagte der Bundesbeauftragte. Vielleicht werde sogar sein Amt verschwinden, so Roland Jahn. Mehr

13.03.2019, 14:09 Uhr | Politik

10 Jahre nach Einsturz in Köln Die Verantwortung bleibt verschüttet

Was ist geschehen, seitdem das Historischen Archiv der Stadt Köln vor zehn Jahren vom Erdboden verschluckt wurde: juristisch, politisch, praktisch? Erfahrungsbericht eines Nachlassgebers. Mehr Von Oliver König

01.03.2019, 07:11 Uhr | Feuilleton

Hallstein-Rede in Auschwitz? Der Bluff des Robert Menasse

Mehrfach behauptete der österreichische Schriftsteller Robert Menasse: Walter Hallstein, Begründer der europäischen Kommission, habe in Auschwitz gesprochen. Nun hat ein Historiker die Lüge aufgedeckt. Mehr Von Patrick Bahners

02.01.2019, 11:20 Uhr | Feuilleton

Diskussion um Treuhandanstalt Transformation einer Volkswirtschaft

Sie entwickelte sich vom Hoffnungsträger in der friedlichen Revolution zum Prügelknaben der Vereinigungskrise: die Treuhandanstalt. Eine „Wahrheitskommission“ soll nun ihre Arbeit untersuchen. Doch die eine Wahrheit gibt es nicht. Mehr Von Professor Dr. Dierk Hoffmann

17.09.2018, 21:36 Uhr | Politik

Der Vielseitige Grenzgänger zwischen Wissenschaft und Politik

Ralf Dahrendorf - ein großer Liberaler in turbulenten Zeiten. Mehr Von Manfred Görtemaker

17.07.2018, 12:48 Uhr | Politik

Stasi-Unterlagenbehörde Die Schwarzmaler

Die Stasi-Unterlagenbehörde hat nach mehr als einem Vierteljahrhundert das MfS-Archiv noch immer nicht vollständig erschlossen und zugänglich gemacht. Ein Erfahrungsbericht. Mehr Von Dr. Jochen Staadt

03.07.2018, 15:00 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen in Belgien Gespenster schießen nicht mit Schrotflinten

Bildeten sich die deutschen Soldaten die Angriffe belgischer Freischärler 1914 ein? Hatten sie Angst vor dem, was ihre Großväter 1870 in Frankreich erlebt hatten? Das ist eine Propagandalegende. Eine Erwiderung an die Kritiker meines Buchs. Mehr Von Ulrich Keller

11.04.2018, 23:02 Uhr | Feuilleton

Geschichte der Musikforschung Des Helden Werkstatt

Die Fachgeschichte ist jetzt das große Ding des kleinen Fachs Musikwissenschaft. Man interessiert sich für die Forscher wie früher für die Komponisten. Mehr Von Christiane Wiesenfeldt

11.03.2018, 22:58 Uhr | Feuilleton

Streit um Stasi-Akten Puzzlestücke einer Diktatur

Die Papiere des SED-Spitzelapparates verblassen: Um geeignete Aufbewahrungsstandorte wird deshalb viel diskutiert. Warum der Streit über die Zukunft der Stasi-Akten anhält. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

08.01.2018, 10:47 Uhr | Politik

Historischer Briefwechsel Wie viel Politik verträgt die Theologie?

Ein Briefwechsel Rudolf Bultmanns gibt tiefe Einblicke in die Entwicklung der evangelischen Kirche nach 1945. Wer die Prozesse verstehen will, sollte zu diesem Buch greifen. Mehr Von Reinhard Bingener

16.07.2017, 16:24 Uhr | Feuilleton

Trauer um Altkanzler Schwan: Kohl wollte einen Staatsakt in Deutschland

Der verstorbene frühere Bundeskanzler Helmut Kohl hätte sich nach seinem Tod einen Staatsakt im Reichstag wie für Willy Brandt gewünscht. Das glaubt sein langjähriger Biograf Heribert Schwan. Mehr

05.07.2017, 19:39 Uhr | Politik

Nationalhymnen-Suche 1949-1952 Menschlichkeit, Du über alles!

Ausgangspunkt des Hymnen-Streits war der Coup des Bundeskanzlers Adenauer vom April 1950 im West-Berliner Titania-Palast; zum Abschluss seiner Rede ließ er die dritte Strophe des Deutschlandliedes anstimmen. Nicht nur die SPD fühlte sich düpiert, sondern auch Bundespräsident Heuss. Mehr Von Rainer Blasius

22.05.2017, 12:30 Uhr | Politik

Forschung zu DDR-Volkseigentum Ruinöser Ausverkauf oder alternativloser Umbau?

Wer die Akten hat, hat auch das Sagen. Die Geschichte der Treuhandanstalt, die das volkseigene Vermögen der DDR privatisierte, zeigt das klassische Dilemma der Institutionenanalyse: Keiner ist böse, aber alle tun das Falsche. Mehr Von Constantin Goschler

24.01.2017, 11:57 Uhr | Feuilleton

Mitglieder der NSDAP Goebbels’ Brechreiz

Bisher galten die Nazis der ersten Stunde als Hitlers treueste Anhänger. Ein Wissenschaftler entlarvt den Mythos mithilfe von Millionen Karteikarten aus der Nazi-Bürokratie. Mehr Von Matthias Gafke

08.12.2016, 16:35 Uhr | Politik

Kunstraub im Osten nach 1945 Gute Geschäfte, streng geheim und grenzenlos

Herrenlose Depots und geplünderte Schlösser: Nach 1945 ging der Kunstraub im Osten weiter, mit dem Staat als Hehler und sorglosen Kunden im Westen. Mehr Von Regina Mönch

26.11.2016, 18:29 Uhr | Feuilleton

Yad Vashem statt Bundesarchiv Kai Diekmann und die Auschwitz-Pläne

Wir werden Sie an der Grenze stoppen: Der Bild-Chef Kai Diekmann erzählt, wie er dafür sorgte, dass die wohl einzig erhaltenen Baupläne des Vernichtungslagers Auschwitz nach Israel gelangten. Auch wenn das Bundesarchiv sie für sich beanspruchte. Mehr Von Fridtjof Küchemann

06.07.2016, 13:48 Uhr | Feuilleton

Politische Beleidigung Adenauer und seine Minister stellten Hunderte Strafanträge

In Bezug auf Beleidigungen waren Bundeskanzler Adenauer und seine Minister offenbar ähnlich dünnhäutig wie heute der türkische Präsident Erdogan. Sogar ein Psychiatriepatient sollte belangt werden. Mehr

04.06.2016, 13:19 Uhr | Politik

Drogen in der NS-Zeit High Hitler

War der Blutrausch der Wehrmacht auch ein Drogenrausch? Wird Hitlers Irrsinn verständlicher, wenn man ihn als Junkie betrachtet? Norman Ohlers Buch „Der totale Rausch“ versucht einen neuen Blick auf die NS-Zeit. Mehr Von Julia Encke

13.09.2015, 14:34 Uhr | Feuilleton

Kabinettsprotokolle 1970 Ja, mach nur einen Plan . . .

Zur Vielzahl der im Bundeskabinett behandelten Themen gehörten das Contergan-Entschädigungsgesetz, die Besoldungseinheit, die gescheiterte Kandidatur des FDP-Politikers Ernst Achenbach für den Posten eines EWG-Kommissars und die Indiskretionen im Zusammenhang mit dem Bahr-Papier. Mehr Von Rainer Blasius

02.03.2015, 12:14 Uhr | Politik

KZ-Außenstelle in Walldorf Das Grauen im Keller unter der Küchenbaracke

1944 mussten jüdische Frauen in Walldorf Zwangsarbeit leisten. Noch in den Siebzigern leugneten manche Walldorfer die Existenz des Lagers. Seitdem hat sich einiges getan. Auch dank der Arbeit von Cornelia Rühlig. Mehr Von Benjamin Fischer, Mörfelden-Walldorf

08.12.2014, 21:01 Uhr | Rhein-Main

Thomas Mann im Tonfilm Der audiovisuelle Urknall unserer Literatur

Archivgut 20520: Unter dieser Signatur findet sich zwischen den Aufnahmen im Bundesarchiv der erste, einzige und bisher unbekannte Tonfilm eines deutschen Dichters vor 1933. Es ist, nahezu naturgemäß, Thomas Mann. Mehr Von Jochen Hieber

22.09.2014, 22:43 Uhr | Feuilleton

Alfred Andersch War der berühmteste Deserteur der Wehrmacht keiner?

Im Juni 1944 setzt sich Alfred Andersch von seiner Einheit ab und gerät in Kriegsgefangenschaft. Aber stimmt die Geschichte, die der Schriftsteller in seinem Roman Die Kirschen der Freiheit erzählt hat, überhaupt? Eine Recherche. Mehr Von Jörg Döring und Rolf Seubert

11.07.2014, 01:28 Uhr | Feuilleton

Theodor Heuss: Der Bundespräsident. Briefe 1954-1959 Hirn, Hoden und Heiterkeit

Dass die Medien in den fünfziger Jahren gern die präsidiale Bescheidenheit hervorhoben, störte den eitlen Theodor Heuss maßlos, weil er darin eine Verkitschung seiner Person und Amtsführung vermutete. Mehr Von Rainer Blasius

02.02.2014, 16:53 Uhr | Politik

In Israel entdeckt Hunderte Briefe von SS-Führer Himmler aufgetaucht

Aus einem Privatarchiv sind hunderte Briefe Heinrich Himmlers aufgetaucht. Das Bundesarchiv soll die Echtheit der Schreiben laut einem Zeitungsbericht bestätigt haben. Mehr

24.01.2014, 19:51 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z