Britney Spears: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Britney Spears

  1 2 3
   
Sortieren nach

Stars und die Medien Das Leben der anderen

Noch nie haben sich so viele Menschen für das Privatleben der Stars interessiert. Und kaum jemand scheint sich der weltweiten Obsession entziehen zu können. Das Publikum will immer noch mehr. Mehr Von Johanna Adorján

27.01.2008, 12:34 Uhr | Feuilleton

Pop Keine Gnade für Britney Spears

Die amerikanische Popsängerin hat ein neues Album aufgenommen, das an alte Erfolge anknüpft. Trotzdem wird mehr über ihre Skandale geredet als über ihre Musik. Dabei hätte sie mehr Respekt verdient, meint Tobias Rüther. Mehr Von Tobias Rüther

13.11.2007, 07:56 Uhr | Feuilleton

Fernsehpreis Ein Emmy für das beste Ende

Die Verleihung des wichtigsten amerikanischen Fernsehpreises geriet zum Abgesang auf das Erwachsenenfernsehen: Das Publikum hat wieder Lust auf Leichtes. Und die Zensoren des Senders Fox hatten bei der Übertragung auch noch gut zu tun. Von Nina Rehfeld. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

17.09.2007, 13:33 Uhr | Feuilleton

Perez Hilton Hollywoods meistgehasstes Klatschmaul

Unter dem Pseudonym Perez Hilton ist Mario Lavandeira Amerikas erfolgreichster Klatschkolumnist. Seine Gossip-Website verzeichnet über hundert Millionen Besucher pro Monat. Dabei ist sein Rezept an Schlichtheit kaum zu überbieten. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

13.09.2007, 17:24 Uhr | Feuilleton

None Echter als echt

Der Ruhm (oder wie man heute lieber sagt, weil es nicht ganz so ernst und bedeutend klingt: die Prominenz) hat mit der Kunst kaum etwas und mit eigenem Verdienst noch weniger zu tun und am allerwenigsten mit dem tausendmal wiederholten und tausendmal dementierten Satz Andy Warhols, wonach jeder Mensch es ... Mehr

12.08.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Echter als echt

Der Ruhm (oder wie man heute lieber sagt, weil es nicht ganz so ernst und bedeutend klingt: die Prominenz) hat mit der Kunst kaum etwas und mit eigenem Verdienst noch weniger zu tun und am allerwenigsten mit dem tausendmal wiederholten und tausendmal dementierten Satz Andy Warhols, wonach jeder Mensch es ... Mehr

12.08.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Britney Spears Vom Sexsymbol zum Wrack

Haare auf dem Kopf hat sie zwischenzeitig nicht, reich und berühmt ist sie noch immer. Und der Öffentlichkeit hat sich Britney Spears aus freien Stücken ausgeliefert. Nun hat sich die Sängerin in eine Reha-Klinik begeben. Muss man Mitleid haben mit ihr? Jörg Thomann meint: ja. Mehr Von Jörg Thomann

21.02.2007, 11:46 Uhr | Feuilleton

Wissen zum Valentinstag Du weißt doch, was ein Kuss bekennt?

Ein Kuss ist selten nur ein Kuss. Schließlich werden nicht nur Lippen, sondern alle möglichen Dinge geküsst. Zum Valentinstag die Kulturgeschichte einer so angenehmen wie auch riskanten Angelegenheit. Mehr Von Jürgen Kaube

14.02.2007, 12:42 Uhr | Feuilleton

Musikpreise Der Abend der Bohnen und Pfefferschoten

Große Sieger bei den American Music Awards, die gestern abend verliehen wurden, sind die Black Eyed Peas und die Red Hot Chili Peppers. Beide Bands grüßten nur per Video. Statt dessen erschien als Überraschungsgast Britney Spears. Mehr

22.11.2006, 13:29 Uhr | Feuilleton

Fernsehserie um Kiss-Bassist Schatz, willst du lieber Sex oder Essen?

Gene Simmons in einer Reality-Serie über sein Familienleben auftauchen zu sehen, ist nicht überraschend. Was seine Lieben der Selbstverliebtheit des ehemaligen Kiss-Frontmanns entgegenzusetzen haben, allerdings schon. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

21.09.2006, 17:55 Uhr | Feuilleton

Musik Ich will drei Grammys!

Mit Hüftschwung und orientalisch-mediterranem Schmachtpop revolutionierte Tarkan Tevetoglu in der Türkei die Musikszene und das Männerbild. Jetzt hat er ein Album in englischer Sprache aufgenommen. Im Interview spricht Tarkan über Islamphobie, Amerika und sein Geburtsland Deutschland. Mehr

18.04.2006, 13:27 Uhr | Feuilleton

Konzerte Einmalig teuer

Wer die Stars der Saison live erleben will, muß blechen: Preise von hundert Euro fürs Ticket sind fast normal. Im Kampf um Stars wie Robbie Williams zahlen Veranstalter gelegentlich auch überzogene Honorare. Mehr Von Anna v. Münchhausen

22.01.2006, 17:34 Uhr | Feuilleton

Pop Steh auf, Frau: Neues von Sheryl Crow und Fiona Apple

So unterscheidlich reifen Sängerinnen: Während Sheryl Crow in den Blondinenwettbewerb mit Britney Spears eintritt, legt Fiona Apple ein trauerschweres und doch tanzbares Album vor. Mehr Von Jan Wiele

11.11.2005, 16:29 Uhr | Feuilleton

Sugababes Einsilbigkeit als Kunst

Dieses Trio macht Musik, opulent produziert wie sonst nur Titelsongs von James-Bond-Filmen. Und die drei Damen singen selbst. Keisha Buchanan von der englischen Band Sugababes über Produzenten, Sex-Appeal und Melisma. Mehr

06.09.2005, 15:50 Uhr | Feuilleton

Amerika Wir wollen Bargeld

Mit zehn Millionen Dollar will Sony BMG einen Skandal unter den Teppich kehren: Der Musikkonzern hat Radiosendern Geld gezahlt, damit sie Popsongs von Sony spielen. Hochrangige Mitarbeiter wußten von der Bestechung. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

27.07.2005, 19:41 Uhr | Feuilleton

Im Interview: Aimee Mann Es geht dir gut? Großartig, wie schön für dich

Die amerikanische Songwriterin Aimee Mann im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über ihren Ruf als ewig Jammernde, die wahre Natur von Michael Jackson und Boxen. Mehr

03.07.2005, 14:01 Uhr | Feuilleton

Stars im Internet Mariah, was ist deine Lieblingsfarbe?

Persönlich und genauso peinlich: Es hat sich jetzt auch bis zu den letzten Hollywoodgrößen herumgesprochen, daß es sich lohnt, ein sogenanntes "Blog" zu eröffnen, das ganz persönliche Poesiealbum im Netz. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

27.04.2005, 09:40 Uhr | Feuilleton

Spottpreis Goldene Himbeere für Bush und Berry als schlechteste Schauspieler

Einen Tag vor der Oscar-Verleihung sind Amerikas Präsident George W. Bush und Schauspielerin Halle Berry als schlechteste Schauspieler gekürt worden. Der Film Catwoman, in dem Berry mitwirkte, sahnte noch in anderen Kategorien ab. Mehr

27.02.2005, 13:10 Uhr | Feuilleton

Pop Das süße Jenseits

Kurt Cobain in der „Bravo“, ein starkes Jahr für Ray Charles, ein neues Album von Tupac Shakur: Für manche Musiker gibt es eine Karriere nach dem Tode. Die Plattenbranche verdient gut daran. Mehr Von Joachim Hentschel

01.02.2005, 12:08 Uhr | Feuilleton

Weltstars Die kopflose Republik

England hat Robbie Williams, Australien Kylie Minogue und Spanien Antonio Banderas. Früher gab es auch Weltstars aus Deutschland: Marlene Dietrich, Fassbinder oder Beuys. Heute nicht mehr. Warum eigentlich? Mehr Von Klaus Biesenbach

12.10.2004, 15:52 Uhr | Feuilleton

Musikpreise Avril Lavigne triumphiert beim „Comet“ - Manson-Drummer stürzt schwer

Die kanadische Rocksängerin Avril Lavigne gewann bei der „Comet“-Verleihung in Köln den Preis in der Kategorie „Bester internationaler Künstler“. Pech hatte mit einem Sturz von der Bühne der Schlagzeuger von Marilyn Manson. Mehr

25.09.2004, 16:00 Uhr | Feuilleton

None Der Koch als Superstar

Jamie Oliver ist bisher ein Popstar gewesen, der kocht. Jetzt ist er ein Koch, der nebenbei Popstar ist. Mit diesem Buch, seinem vierten und bisher opulentesten, beginnt er sich von der Rolle des hochbegabten Hampelmanns am Herd zu emanzipieren. Er will nicht die Britney Spears der Küche werden, ... Mehr

01.07.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

Britney Spears Liebling, du wächst in die falsche Richtung

Der Kindfrauschwachsinn ist so durchsichtig wie ihre Musik: Für Britney Spears wird es Zeit, den „Steppenwolf“ zu lesen. Der Auftakt zur Deutschland-Tournee des pubertierenden Popmädchens war mitleiderregend. Mehr Von Edo Reents

16.05.2004, 19:55 Uhr | Feuilleton

Britney Spears Pop ist Pop ist Pop ist Pop

Britney Spears versuchte sich zum Auftakt ihrer Deutschlandtournee mit einem Imagewechsel: Längst gibt sie nicht mehr das jungfräuliche Schulmädchen. Ihr Publikum reißt das nicht von den Stühlen. Mehr Von Tilman Spreckelsen

16.05.2004, 13:33 Uhr | Feuilleton

Wellenreiter Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Glamouröses Amerika, graues Deutschland: Während man sich dort an der umgehend annullierten Blitzhochzeit eines Weltstars erfreut, müssen deutsche Klatschfreunde sich mit einem Minister in Unterhosen begnügen. Mehr

05.01.2004, 12:44 Uhr | Feuilleton
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z