BR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: BR

  14 15 16 17 18 ... 25  
   
Sortieren nach

Bundespräsidentenwahl Merkel appelliert an Wahlleute

Kurz vor der Wahl des Bundespräsidenten steigt die Spannung: Bundestagsvizepräsident Thierse kritisierte wieder die Kanzerlin, während Merkel sich vor allem um die Wahlleute der Union sorgt. Auch FDP-Chef Westerwelle rechnet mit Abweichlern. Mehr

30.06.2010, 13:21 Uhr | Politik

Gebührenfinanziertes Internet Die schöne neue Medienwelt von ARD und ZDF

Die Aufsichtsgremien von ARD und ZDF nicken in dieser Woche die Onlineauftritte der Sender ab. DasErste.de und der Kika sind schon durch. Die Einwände der Kritiker verhallten. Nur „Jump interaktiv“, Onlineradio vom MDR, steht still. Mehr Von Michael Hanfeld und Jan Hauser

23.06.2010, 20:25 Uhr | Feuilleton

Bundesliga-Relegation Ingolstadt schnuppert am Aufstieg

Nur ein Jahr nach dem Abstieg darf der FC Ingolstadt auf eine schnelle Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga hoffen. Der Drittligaclub aus Oberbayern gewann am Freitagabend das Relegations-Hinspiel gegen Hansa Rostock mit 1:0 (0:0). Mehr

15.05.2010, 00:29 Uhr | Sport

Im Fernsehen: Polizeiruf 110 Auf zum letzten Gefecht

Offenbar gingen die Macher dieses Polizeirufs davon aus, dass sich der Zuschauer die ungereimte Geschichte unter dem Stichwort Bundeswehrskandal schon bieten lassen würde. Stefanie Stappenbecks letzter Fall als Kommissarin Steiger. Mehr Von Edo Reents

09.05.2010, 18:50 Uhr | Feuilleton

Bayerischer Rundfunk Ein Sender in Hochstimmung

Ulrich Wilhelm ist mit einem klaren Ergebnis zum neuen Intendanten des Bayerischen Rundfunks gewählt worden. Er bekam 40 von 44 Stimmen im Rundfunkrat. Sein Gegenkandidat schreckte die Versammlung mit einer polarisierenden Rede auf. Mehr Von Michael Seewald

07.05.2010, 08:57 Uhr | Feuilleton

BR-Intendant Wilhelm Gut vernetzt

Selbst die Besonderheit, als Sprecher der Bundesregierung auf den Intendantenposten zu wechseln, konnte Ulrich Wilhelms Bewerbung nichts anhaben. Im Windschatten der ZDF-Koch-Brender-Auseinandersetzungen kam das CSU-Mitglied ins Ziel. Mehr Von Günter Bannas

06.05.2010, 21:06 Uhr | Politik

Bayerischer Rundfunk Regierungssprecher wird Intendant

Ulrich Wilhelm, bislang Chef des Bundespresseamtes und Sprecher von Bundeskanzlerin Angela Merkel, setzte sich gegen den BR-Landtagskorrespondenten Rudolf Erhard durch und wird neuer Intendant des Bayerischen Rundfunks. Mehr

06.05.2010, 20:41 Uhr | Politik

Reaktionen auf Mixas Rücktrittsangebot Spät - aber nicht zu spät

Vertreter katholischer Verbände und Politiker haben Bischof Mixas Rücktrittsangebot übergreifend begrüßt. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Zollitsch, sagte, er verstehe die Entscheidung nicht als Schuldeingeständnis. Mehr

22.04.2010, 14:09 Uhr | Politik

Tania Blixen: Jenseits von Afrika Der Luftgeist vom Fuße der Ngong-Berge

Dunkel lockende Welt: Tania Blixens Hauptwerk Jenseits von Afrika liegt in einer neu überarbeiteten, vollständigen und textkritisch gesichtern Übersetzung vor. Mehr Von Peter Urban-Halle

17.04.2010, 13:30 Uhr | Feuilleton

Intendanten-Kandidat Ulrich Wilhelm Die nächste Reise führt nach München

Ulrich Wilhelm ist der Sprecher der Kanzlerin. Nun soll er Intendant des Bayerischen Rundfunks werden. Einen Gegenkandidaten gibt es, doch hat der wenig Chancen. Das hat eine Reihe guter Gründe. Mehr Von Günter Bannas

15.04.2010, 20:37 Uhr | Feuilleton

Wahl des BR-Intendanten Jenseits der Parteipolitik

Die Wahl eines neuen Intendanten für den Bayerischen Rundfunk wird im Landtag zum parteipolitischen Thema gemacht. Kritiker werfen Regierungssprecher Wilhelm vor, er habe nicht die gebotene Staatsferne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für das Amt. Mehr Von Michael Hanfeld

15.04.2010, 16:52 Uhr | Feuilleton

Ulrich Wilhelm wird BR-Intendant Dieser Sprecher wird der Kanzlerin fehlen

Ulrich Wilhelm ist als Regierungssprecher parteiübergreifend hochgeschätzt und wird doch bald zum Bayerischen Rundfunk wechseln. Seinen Nachfolger zu bestimmen wird Angela Merkels wichtigste Personalentscheidung dieses Jahres werden. Mehr Von Günter Bannas

09.04.2010, 17:43 Uhr | Politik

Kritik an Bischof Müller „Tragweite der Situation nicht erkannt“

Es sei eine „Kampagne gegen die Kirche“ im Gange - „mit Schalmeien wie 1941“, predigt der Regensburger Bischof Müller. Der Erzbischof von München und Freising, Marx, setzt andere Akzente: Es sei „nicht die Stunde, andere zu beschuldigen und Kampagnen der Medien zu beklagen“. Mehr

22.03.2010, 20:21 Uhr | Politik

Biosphärenreservat Lautenschläger will mehr Engagement von Rhön-Anrainern

Sieben Jahren sind vergangen, seit die UNESCO den Bundesländern Hessen, Bayern und Thüringen auf die Finger geklopft hat. Die sogenannten Kernzonen im gemeinsamen Biosphärenreservat (BR) Rhön sind zu klein. Während in Hessen die Gefahr der Aberkennung erkannt und dagegen angegangen wird, dümpeln die Initiativen bei den Nachbarn dahin. Mehr

15.03.2010, 13:57 Uhr | Rhein-Main

Dominik Grafs Im Angesicht des Verbrechens Berlin, das ist das Paradies

Dominik Graf zeigt auf der Berlinale in zwei Matineen von Samstag an seine Serie Im Angesicht des Verbrechens. Acht Stunden spannendes Kino, gedreht fürs Fernsehen. Ein deutscher Sonderfall. Mehr Von Verena Lueken

19.02.2010, 18:01 Uhr | Feuilleton

Autor und DJ Klaus Walter Der Spielwütige

Der Frankfurter Autor und DJ Klaus Walter bedient die Diskursmaschine aus Wort und Pop - bei der Frankfurter Hörschule im Schauspiel. Mehr Von Eva-Maria Magel, Frankfurt

15.02.2010, 00:45 Uhr | Rhein-Main

Pete Doherty im Konzert Der letzte Verlorene des Rock'n'Roll

Bei seinem Münchner Konzert hat Pete Doherty die erste Strophe des Deutschlandliedes angestimmt - und sich inzwischen dafür entschuldigt. Über solchen Skandalen vergessen viele, welch großer Musiker Doherty eigentlich ist. Mehr Von Eric Pfeil

01.12.2009, 22:24 Uhr | Feuilleton

Schweizer Minarett-Verbot Geteiltes Echo in Deutschland

Nach dem Schweizer Votum für ein Minarett-Verbot warnt CSU-Generalsekretär Dobrindt davor, das Ergebnis des Referendums überzubewerten. CDU-Innenpolitiker Bosbach spricht von einer auch hierzulande weit verbreiteten Angst vor der Islamisierung der Gesellschaft. Grüne und SPD sind erschüttert. Mehr

30.11.2009, 13:16 Uhr | Politik

Fernsehvorschau: Polizeiruf Ein Anschlag kommt selten allein

Habemus Papen, doch leider nur für einen Fall: Klick gemacht mit dem verstorbenen Jörg Hube als Hauptkommissar Friedl Papen zeigt, was der Polizeiruf hätte gewinnen können. Mehr Von Hannes Hintermeier

29.11.2009, 19:29 Uhr | Feuilleton

Bundesländer Seehofer zettelt Debatte über Finanzausgleich an

Der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer sieht den Länderfinanzausgleich kritisch. Er bemängelte, dass von Bayern unterstütze Länder teilweise ein gebührenfreies Studium anbieten oder kostenlose Kindergartenjahre. Ministerpräsidenten aus anderen Bundesländern wehrten sich gegen Seehofers Kritik. Mehr

23.11.2009, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Fernseh-Kult: Bob Ross Der Maler ist tot, es lebe der Maler

Mit seinem rund halbstündigen Fernseh-Malkurs The Joy of Painting ist Bob Ross in den letzten Jahren zum Aushängeschild des Kulturkanals Bayern alpha geworden. Das Konzept der Show ist so simpel wie bestechend: Es verheißt Glückseligkeit. Mehr Von Christian Heger

30.09.2009, 11:19 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik: Illner Wie man Gregor Gysi den Zahn zieht

Im ZDF-Dreikampf bei Maybrit Illner war der Linksfraktionschef plötzlich sprachlos. Doch dafür sorgten weder die Moderatorin noch Renate Künast oder Guido Westerwelle. Ein junger Mann aus dem Publikum brachte den Politiker aus der Fassung. Mehr Von Michael Hanfeld

11.09.2009, 14:18 Uhr | Feuilleton

Opel geht an Magna Die holen jetzt sofort die Motorsäge raus

Die IG Metall stellt an Magna Bedingungen, erwartet aber schwierige Verhandlungen mit einem harten, kantigen Arbeitgeber angelsächsischer Prägung. Hessens Ministerpräsident Koch hat die Opel-Beschäftigten auf harte Zeiten vorbereitet. Und die Insolvenz ist nicht endgültig vom Tisch. Mehr

11.09.2009, 11:32 Uhr | Wirtschaft

Union misstrauisch „In der SPD steckt das Ypsilanti-Gen“

SPD-Kanzlerkandidat Steinmeier werde „den Verlockungen der Macht nicht widerstehen“, wenn er die Chance auf ein Bündnis mit der Linkspartei habe, glaubt Hessens Ministerpräsident Koch. Auch Kanzlerin Merkel gibt sich misstrauisch. Mehr

01.09.2009, 23:53 Uhr | Politik

Arcandor-Insolvenz Merkel schimpft über Millionen für Eick

Für Merkels Verhältnisse waren es ungewöhnlich deutliche Worte: Absolut kein Verständnis habe sie für die Zahlung von 15 Millionen Euro an Arcandor-Chef Eick, die er trotz der heute offiziell eröffneten Insolvenz erhalten soll. Derweil teilte Arcandor mit, dass Eick das Unternehmen verlässt. Mehr Von Brigitte Koch

01.09.2009, 17:48 Uhr | Wirtschaft
  14 15 16 17 18 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z