BR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: BR

  10 11 12 13 14 ... 25  
   
Sortieren nach

Regisseur Leander Haußmann im Gespräch In meiner Kita gibt es keine Morde

Leander Haußmann hat einen „Polizeiruf“ der besonderen Art gedreht: In „Kinderparadies“ geht die heile Welt eines elitären Kindergartens zu Bruch. Im Interview spricht er über deutsches Fernsehen, amerikanische Serien und darüber, wen er wählt. Mehr Von Jörg Michael Seewald

18.09.2013, 19:02 Uhr | Feuilleton

Vor Landtagswahl in Bayern Seehofer dämpft die Erwartungen

Eine Woche vor der Bundestagswahl schaut Deutschland an diesem Sonntag gespannt auf Bayern. Schafft CSU-Chef Horst Seehofer die absolute Mehrheit? SPD-Herausforderer Christian Ude prophezeit eine „Nacht der langen Gesichter“. Mehr Von Albert Schäffer, München

13.09.2013, 18:36 Uhr | Politik

TV-Duell Der Hirschfänger bleibt in der Lederhose

Im herrlichsten aller Herren Länder haben sich der Herr Ministerpräsident Seehofer und sein Herausforderer Ude ein Duell nach allen Regeln der Zunft geliefert. Und natürlich war es in Bayern aufregender und bedeutsamer als das Kanzlerduell Merkel-Steinbrück. Mehr Von Albert Schäffer, München

05.09.2013, 11:45 Uhr | Politik

F.A.Z.-Ökonomenranking So entstand die Rangliste der Wirtschaftsforscher

Um zu Deutschlands wichtigsten Ökonomen zu gehören, muss ein Wirtschaftsforscher in mindestens zwei Feldern Resonanz vorweisen können: in der Wissenschaft und in der Öffentlichkeit, also in Politik und Medien. Mehr

05.09.2013, 01:32 Uhr | Wirtschaft

Die Serien-Chefin des BR zum „Tatort“ Die Kommissare bleiben Singles

Inzwischen gebe es zu viele „Tatorte“, lautet die Klage. Der BR legt trotzdem einen neuen auf: Er spielt in Franken. Die Bedeutung des Münchner „Tatorts“ soll das aber nicht schmälern, meint Stephanie Heckner. Mehr

03.09.2013, 17:33 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik: Wahlsendungen Lassen Sie uns über Speiseeis reden

Vorbereitung auf eine Wirtschaftswahl: Am Abend nach dem Kanzlerduell präsentiert die ARD einen zweistündigen Chaos-Talk mit sehr unausgewogener Themengewichtung, der ein schlechtes Licht auf den Informationsauftrag des öffentlich-rechtlichen Fernsehens wirft. Mehr Von Jan Wiele

03.09.2013, 08:57 Uhr | Politik

FAZ.NET-Frühkritik: Das TV-Duell Das Problem mit der Viererkette

Nach dem Duell ist vor der Wahl: Was haben ARD, Pro Sieben, RTL und ZDF aus dem Aufeinandertreffen von Angela Merkel und Peer Steinbrück gemacht? Die Sender sehen sich selbst als Sieger, soviel ist schon mal klar. Mehr Von Michael Hanfeld, Oliver Jungen, Frank Lübberding und Stefan Schulz

02.09.2013, 09:21 Uhr | Feuilleton

Wahlkampf in Bayern Rückwärts vorwärts

Edmund Stoiber und Horst Seehofer wenden sich im Wahlkampf der Vergangenheit zu, um die Zukunft zu gewinnen. Und Gabriele Pauli präsentiert ihre Memoiren. Mehr Von Albert Schäffer

30.08.2013, 09:00 Uhr | Politik

Salzburger Festspiele Am Zeitgenössischen misst sich der Festivalgedanke

Der facettenreiche Konzertreigen von Salzburg Contemporary: Ein Dom aus Bruckner, eine Explosion mit Mahler und heimliches Theater mit Birtwistle. Das Ergebnis ist überwältigend. Mehr Von Gerhard Rohde, Salzburg

20.08.2013, 23:00 Uhr | Feuilleton

Die Gebühren von ARD und ZDF Sixt klagt gegen die Rundfunkabgabe

Der Autovermieter soll 718.000 Euro an Rundfunkbeitrag für ein Quartal zahlen und rechnet mit Abgaben von drei Millionen pro Jahr. Das will das Unternehmen nicht hinnehmen. Mehr Von Michael Hanfeld

19.08.2013, 13:45 Uhr | Feuilleton

Verwandtenaffäre Rechnungshof wirft bayerischem Landtag Fehler vor

Die Beschäftigung von Ehepartnern sei seit 2004 ohne Rechtsgrundlage gewesen, wirft der Bayerische Oberste Rechnungshof in seinem Sonderbericht dem Landtag in der Verwandtenaffäre vor. Zudem hätten Abgeordnete Pauschalen großzügig ausgenutzt. Mehr

13.08.2013, 13:51 Uhr | Politik

Fußballlegende Kurt Landauer im Film Münchens Lokalderby findet in Essen statt

Für die ARD dreht Hans Steinbichler jetzt einen Spielfilm über Kurt Landauer, den einstigen, von den Nazis vertriebenen Präsidenten des FC Bayern. Josef Bierbichler stellt ihn dar. Wer sonst? Mehr Von Lars Reusch

08.08.2013, 00:11 Uhr | Feuilleton

Radionutzung in Deutschland Die frohe Botschaft weckt den Zweifel

Zweimal im Jahr gibt es eine statistische Analyse über Nutzung und Reichweite des guten alten Radios. Stets fühlen sich dann sämtliche Sender als Sieger. Dabei ist die Erhebung der Daten fragwürdig. Mehr Von Philip Kovce

03.08.2013, 14:16 Uhr | Feuilleton

Nach Abi-Pleite Schweinfurter Privatschule schließt

Nur zwei Schüler konnten ihren Abschluss durch mündliche Prüfungen retten. Nun wird die private Fachoberschule in Schweinfurt, in der ein kompletter Jahrgang durchs schriftliche Abitur gefallen ist, nach Angaben des bayerischen Kultusministeriums schließen. Mehr

12.07.2013, 15:34 Uhr | Gesellschaft

Razzien in drei Bundesländern Islamisten sollen Anschlag mit Modellflugzeugen geplant haben

In Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen hat die Polizei mehrere Wohnungen duchsucht. Zwei Männer stehen unter Verdacht, einen Anschlag mit ferngesteuerten Modellflugzeugen geplant zu haben. Mehr

25.06.2013, 13:50 Uhr | Politik

Neuer „Tatort“ vom Bodensee Keine Hochzeit und so mancher Todesfall

Weiß eigentlich noch jemand, wie viele „Tatort“-Teams es gibt? Die ARD befeuert eine Inflation, welche die Reihe entwertet. Jetzt geht es noch einmal an den Bodensee. Dann ist endlich Sommerpause. Mehr Von Heike Hupertz

21.06.2013, 20:36 Uhr | Feuilleton

EM-Qualifikation Handballer glauben nicht an „Wunder“

Nach der Niederlage in Montenegro droht dem deutschen Handball mit dem Verpassen einer Männer-EM ein Tiefpunkt mit weitreichenden Folgen. Eine Diskussion um Trainer Heuberger soll es vorerst aber nicht geben. Mehr

13.06.2013, 12:45 Uhr | Sport

Mord an Staatsanwalt Dachauer Todesschütze im Gefängnis gestorben

Der wegen Mordes an einem Staatsanwalt in Dachau verurteilte Rudolf U. ist in der Haft gestorben. Der 56 Jahre alte Mann war schwer an Diabetes erkrankt. Mehr

10.06.2013, 11:44 Uhr | Gesellschaft

Reinhold Beckmann im Gespräch Kuhhandel ohne mich

Warum er seine Talkshow abgibt, was er von der Konkurrenz hält, wie es weitergehen soll und woran er sich gern erinnert: Im Gespräch schaut Reinhold Beckmann nach vorn, zurück und zur Seite. Mehr

27.05.2013, 11:40 Uhr | Feuilleton

Reinhold Beckmann Warum ich aufhöre

Der Moderator beendet seine Talkshow im ersten Programm. Im Interview verrät Reinhold Beckmann außerdem, was er von dem Gerangel zwischen den Sendern hält, von der Kritik des Bayerischen Rundfunks und von Markus Lanz im ZDF. Mehr Von Michael Hanfeld

25.05.2013, 22:59 Uhr | Feuilleton

Früherer CSU-Fraktionschef Hausdurchsuchung bei Georg Schmid

Ermittler haben offenbar das Haus des früheren CSU-Fraktionsvorsitzenden Georg Schmid in Donauwörth durchsucht. Schmid war wegen der umstrittenen Beschäftigung seiner Ehefrau zurückgetreten. Mehr

17.05.2013, 16:47 Uhr | Politik

Angestellten-Affäre Weitere Minister aus Seehofers Kabinett betroffen

Nun geraten weitere Mitglieder des bayerischen Kabinetts in Erklärungsnot: Offenbar haben auch die bayerische Justizministerin Beate Merk, Agrarminister Helmut Brunner und Staatssekretär Bernd Sibler enge Verwandte auf Staatskosten beschäftigt. Mehr

02.05.2013, 15:01 Uhr | Politik

NSU-Prozess Ein Platz wird neu verlost - Beschwerde in Karlsruhe

Wegen eines Fehlers bei der Verlosung der festen Presseplätze beim NSU-Prozess wird ein Platz neu verlost. Zudem hat ein freier Journalist Verfassungsbeschwerde gegen die Platzverteilung eingelegt. Mehr

30.04.2013, 20:01 Uhr | Politik

Verwandten-Affäre in Bayern „Mit Großreinemachen hat das nichts zu tun“

In der Affäre um die Beschäftigung von Familienangehörigen im bayerischen Landtag fordert SPD-Spitzenkandidat Christian Ude weitergehende Konsequenzen. Indes beschäftigten offenbar auch Abgeordnete der Opposition Verwandte. Mehr

30.04.2013, 15:33 Uhr | Politik

Steuer-Affäre Hoeneß Dieser Fall dient nicht unserer Glaubwürdigkeit

Uli Hoeneß gesteht einen schweren Fehler ein, den er versuche mit seiner Selbstanzeige zumindest halbwegs wiedergutzumachen. Der frühere DFB-Präsident Zwanziger befürchtet negative Folgen für den deutschen Fußball. SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück spricht sich weiter für Straffreiheit bei Selbstanzeigen aus. Mehr

23.04.2013, 17:34 Uhr | Politik
  10 11 12 13 14 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z