Bildzeitung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bildzeitung

   
Sortieren nach

Kanzlerin gegen Moratorium beim Netzausbau Merkel: Es wird große Stromtrassen geben

Die Kanzlerin hält trotz der Einwände aus Bayern und Thüringen mehrere neue Höchstspannungstrassen für notwendig. Ein Planungsstopp sei keine Lösung. Im Detail könnten sich Planungen freilich von Jahr zu Jahr immer wieder ein Stück ändern. Mehr

08.02.2014, 15:12 Uhr | Wirtschaft

Hausbrand in Hamburg mit drei Toten 13 Jahre alter Junge als Brandstifter festgenommen

Nach dem Tod einer Flüchtlingsfamilie bei einem Wohnungsbrand in Hamburg ist ein 13 Jahre alter Junge festgenommen worden. Er soll das Feuer gelegt haben. Mehr

08.02.2014, 11:04 Uhr | Gesellschaft

Fuck the EU Deutsche Rückendeckung für abgehörte Diplomatin

Russische Lauschmethoden wie im Kalten Krieg? Nicht nur CDU-Außenpolitiker Mißfelder fordert eine Rückkehr zur Tagesordnung. Auch aus der Ukraine meldet sich ein prominenter Fürsprecher - der selbst von Nuland kritisiert worden war. Mehr

08.02.2014, 07:12 Uhr | Politik

Leitungen Friedrich für streckenweise unterirdische Stromtrassen

Die Kritik am Kurs Bayerns beim Netzausbau reißt nicht ab. Minister Friedrich macht sich für unterirdische Leitungen stark. Die Waldbesitzer fordern Entschädigungen. CSU-Chef Seehofer keilt zurück. Mehr

08.02.2014, 06:40 Uhr | Wirtschaft

Album der Woche: Judith Holofernes Bin ich denn jetzt dein Quasi-Hasi?

Pulp und Blur, ach! Damon Albarn. Guck mal, wie se hier noch jung warn!: Auf ihrem neuen Soloalbum übt sich Judith Holofernes in leicht überdrehter Lyrik - die Musik dazu klingt ziemlich gut. Mehr Von Jan Wiele

07.02.2014, 12:32 Uhr | Feuilleton

Geldanlagen auf den Bahamas Linssen hört als CDU-Schatzmeister auf

Der CDU-Schatzmeister tritt zurück. Es sei im Interesse der Partei und meiner Familie, sagt Helmut Linssen. Zuvor war er wegen privater Finanz-Transaktionen in Mittelamerika unter Druck geraten.   Mehr Von Günter Bannas, Berlin

06.02.2014, 19:11 Uhr | Politik

Abhöraffäre Früherer Kanzler Schröder: Amerika fehlt Respekt

Die Vereinigten Staaten hätten keinen Respekt vor einem loyalen Bündnispartner und der Souveränität unseres Landes, sagt Altkanzler Gerhard Schröder. Er reagiert auf Berichte, dass auch sein Handy abgehört worden sein soll. Mehr

05.02.2014, 17:51 Uhr | Politik

Beschäftigung Arbeitsagentur: Mehr Bulgaren und Rumänen beziehen Hartz IV

Immer mehr Bulgaren und Rumänen beantragen Hartz IV, hat die Bundesagentur für Arbeit ermittelt. Als ein Grund gilt, dass viele Hilfeempfänger ihre Familien nachholen. Mehr

05.02.2014, 14:40 Uhr | Wirtschaft

Nach Schwarzer, Hoeneß & Co. Härtere Vorschläge gegen Steuerhinterziehung

Angesichts immer neuer Steuerbetrugsfälle überbieten sich führende SPD-Politiker mit Drohungen. Aber nicht die ganze SPD ist gegen die Selbstanzeige: Auch SPD-Minister fürchten Einnahmeverluste. Mehr

05.02.2014, 05:45 Uhr | Wirtschaft

Bundesregierung Finanzhilfen nur bei Machtwechsel

Nach Angaben der Bundesregierung sind die von EU und Amerika in Aussicht gestellten Finanzhilfen ausschließlich für eine von der Opposition gestellte Übergangsregierung gedacht. Mehr

04.02.2014, 09:42 Uhr | Politik

Debatte über Steuerbetrüger SPD fordert Ende der Straffreiheit

Alice Schwarzer, Theo Sommer, André Schmitz - die jüngsten Fälle von Steuerhinterziehung sorgen für eine Debatte. Die SPD fordert härtere Strafen, auch müsse die Straffreiheit bei Selbstanzeige fallen. Die CDU hingegen will an der aktuellen Regelung festhalten. Mehr

04.02.2014, 02:27 Uhr | Politik

Olympischer Rundumschlag Neureuther kritisiert Gauck und die Welt

Slalomfahrer Neureuther hat kein Verständnis für die Entscheidung von Bundespräsident Gauck, die Spiele in Russland nicht zu besuchen. Zugleich kritisiert er das IOC, Sotschi als Austragungsort gewählt zu haben. Mehr

03.02.2014, 17:20 Uhr | Sport

Finanzkrise Darum geht es im Prozess um die Hypo Real Estate

Mehr als fünf Jahre nach der Notrettung der Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) beginnt in München ein Musterprozess um Schadenersatz. Im Erfolgsfall zahlt der Steuerzahler. Mehr

03.02.2014, 06:45 Uhr | Finanzen

Herzblatt-Geschichten Uns geht’s wieder gold

Gefühlschaos bei den Promis: Heidi Klum trennt sich von Kristen, ebenso wie François Hollande von Valérie. Fürstin Charlene kommen die Tränen - und Dschungel-Winnie dreht völlig durch. Mehr Von Jörg Thomann

02.02.2014, 13:08 Uhr | Gesellschaft

Nachruf auf den AfE-Turm Die Zeitmaschine

Er war der Hort kritischer Wissenschaft an der Goethe-Universität. Ein Koloss aus rohem Beton, Ort eines Romans, der nie geschrieben wurde. Sonntagmorgen wird der AfE-Turm gesprengt. Mehr Von Matthias Trautsch

01.02.2014, 19:09 Uhr | Rhein-Main

17 Millionen Euro Kosten Betreuungsgeld ist billiger als erwartet

300 Millionen Euro hat der Finanzminister für Eltern geplant, die ihre Kinder zu Hause betreuen. Tatsächlich wird bisher nur ein Bruchteil davon ausgegeben. Mehr

01.02.2014, 06:28 Uhr | Wirtschaft

Krise in der Ukraine Klitschko trifft Kerry in München

Der ukrainische Oppositionsführer Vitali Klitschko reist nach München zur Sicherheitskonferenz. Dort wird der frühere Boxweltmeister auch den amerikanischen Außenminister John Kerry treffen. Der Kreml spricht von Zirkus. Mehr

31.01.2014, 09:49 Uhr | Politik

Interview mit Wolfgang Büchner Beim „Spiegel“ kann man nichts anordnen

Als Wolfgang Büchner „Spiegel“-Chef wurde, machte die Redaktion Krawall – weil er jemanden von „Bild“ holte. Und jetzt? Soll es vorangehen, im Heft und online: Kampfansage an jene, die glauben, Qualitätsjournalismus sei ein Auslaufmodell. Mehr Von Michael Hanfeld

30.01.2014, 10:17 Uhr | Feuilleton

Proteste in der Ukraine Klitschko fordert EU-Sanktionen

Der ukrainische Oppositionsführer Vitali Klitschko fordert Sanktionen gegen Präsident Janukowitsch. Dieser soll gezwungen werden, seine „diktatorischen Gesetze“ zurückzunehmen. Mehr

30.01.2014, 01:50 Uhr | Politik

Rentenpolitik Fast wie früher: Nahles gegen Schröder und Müntefering

Der neuen Arbeitsministerin bläst wegen ihrer Rentenpolitik derzeit eisiger Wind entgegen. Auch die Altvorderen ihrer eigenen Partei schimpfen über Nahles. Das scheint sie nicht zu schrecken. Mehr Von Kerstin Schwenn

29.01.2014, 17:09 Uhr | Wirtschaft

Regierungserklärung Merkel weist Kritik an Rentenplänen zurück

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrer Regierungserklärung die schwarz-roten Rentenpläne „als Zeichen der Menschlichkeit“ verteidigt. Zuvor hatte Altkanzler Gerhard Schröder die Koalitionsbeschlüsse als „absolut falsch“ und nicht finanzierbar bezeichnet. Mehr

29.01.2014, 12:35 Uhr | Politik

ADAC Autoclub will neue Struktur und kämpft mit alten Problemen

Der Autoclub ADAC will die Struktur des Vereins und seiner wirtschaftlichen Aktivitäten überprüfen. Änderungen sollen in einer außerordentlichen Hauptversammlung beschlossen werden. Unterdessen werden neue Vorwürfe laut. Mehr

29.01.2014, 12:11 Uhr | Wirtschaft

Altkanzler kritisiert Schwarz-Rot Schröder: Rentenpläne absolut falsch

Altkanzler Schröder kritisiert die Milliardenkosten angesichts der schwarz-roten Rentenpläne. Bald stünde die Regierung damit wieder vor Entscheidungen wie zu Zeiten der Agenda 2010. Mehr

29.01.2014, 08:47 Uhr | Politik

Streitbare Fechterin Duplitzer will ins Europaparlament

Die sportpolitisch engagierte Degenfechterin Imke Duplitzer will bei der Europawahl antreten. Die stets mit Piratentuch kämpfende Athletin bewirbt sich bei den Grünen um einen Listenplatz. Mehr

28.01.2014, 12:55 Uhr | Sport

Eintracht Frankfurt Kühler Konter des Präsidenten

Peter Fischer vermutet hinter den Vorwürfen an seiner Amtsführung persönliche Interessen Herbert Beckers. Das Eintracht-Präsidium signalisiert ihm Solidarität. Aber Fragen bleiben. Mehr Von Peter Hess

28.01.2014, 09:38 Uhr | Rhein-Main

Bad Homburg ADAC baut Haus für Manager als Geldanlage

Erst waren es Manipulationen beim Autopreis Gelber Engel, dann Dienstreisen im Rettungshubschrauber. Jetzt geht es um den Bau eines Wohnhauses für einen Manager. Der ADAC ringt um Transparenz - und setzt dazu auch auf externe Prüfer. Mehr

27.01.2014, 18:14 Uhr | Rhein-Main

Proteste in der Ukraine Klitschko will Justizministerium wieder freigeben

Die Situation in Kiew spitzt sich zu. Demonstranten haben das Justizministerium besetzt. Oppositionspolitiker Vitali Klitschko ruft dazu auf, „solche Provokationen zu vermeiden“. Die Regierung erwägt, den „nationalen Notstand“ auszurufen. Mehr

27.01.2014, 06:51 Uhr | Politik

Machtkampf in der Ukraine Die Opposition stürmt Regierungsgebäude in weiteren Regionen

Die Proteste in der Ukraine weiten sich auf den Norden und Osten des Landes aus. Demonstranten griffen dort Regierungsgebäude an. In Kiew brennen weiter die Barrikaden. Mehr

25.01.2014, 18:53 Uhr | Politik

Energiepolitik Wachsende Kritik an Gabriel auch aus der SPD

Bei seinen Plänen zur Drosselung des Strompreisanstiegs weiß Wirtschaftsminister Gabriel die Kanzlerin hinter sich. Gut für ihn - denn aus der eigenen Partei weht ihm der Wind ins Gesicht. Mehr

25.01.2014, 05:30 Uhr | Wirtschaft

Hessischer Rundfunk Radio-Moderator unter Kinderpornografie-Verdacht

Der Hessische Rundfunk hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Radio-Moderator Rob Green getrennt. Presseberichten zufolge soll er im Besitz von Kinderpornografie gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Mehr

24.01.2014, 11:23 Uhr | Gesellschaft

Arbeitskampf der Fluglotsen Lufthansa will Streik gerichtlich verhindern

Lufthansa hat vor dem Amtsgericht München eine einstweilige Verfügung gegen den geplanten Streik der Fluglotsen eingereicht. Damit soll die Arbeitsniederlegung gerichtlich verhindert werden. Mehr

24.01.2014, 04:41 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik „Dschungelcamp“ Die Reality-Kandidatin, die keine Reality-Shows mag

Über sieben Millionen Zuschauer verfolgen täglich das RTL-Dschungelcamp. Viele der anderen stöhnen über die Aufmerksamkeit. Dabei ist der Wahnsinn vor Ort vergleichsweise harmlos, im Vergleich zum Sturm, der außenrum um die Show tobt. Mehr Von Stefan Niggemeier

23.01.2014, 08:43 Uhr | Feuilleton

Bundesverfassungsgericht Gabriele Pauli keine durchgeknallte Frau 

Die frühere CSU-Landtagsabgeordnete Gabriele Pauli darf nicht als durchgeknallte Frau bezeichnet werden. Das Bundesverfassungsgericht entschied damit gegen die Bild-Zeitung. Mehr

21.01.2014, 14:15 Uhr | Politik

Revierderby Dortmund gegen Schalke ohne Auswärtsfans?

Randale mit Folgen: Wegen der Vorfälle im Hinspiel zwischen Schalke und Dortmund erwägen die Klubs, das nächste Revierderby in der Fußball-Bundesliga ohne Auswärtsfans zu veranstalten. Schalke hatte schon am Montag fast 500 Hausverbote und 31 bundesweite Stadionverbote erteilt. Mehr

21.01.2014, 12:52 Uhr | Sport

Protest in der Ukraine Klitschko befürchtet Tote

In Kiew ist es abermals zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen radikalen Demonstranten und der Polizei gekommen. Vitali Klitschko gesteht ein, dass die friedlichen Kräfte der Opposition „die Bewegung nicht mehr unter Kontrolle haben“. Mehr

21.01.2014, 09:35 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z