Bettina Böttinger: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Helge Malchow Die geheimste Lektüre des Bücherfrühlings

Ein Sohn von Republikflüchtlingen, vom DDR-Spitzel verraten, als Deutschlehrer immer auf Kriegsfuß mit dem Kanon: Helge Malchow, scheidender Verleger von Kiepenheuer & Witsch, erzählt aus seinem Leben. Mehr

07.12.2018, 22:28 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Bettina Böttinger

1
   
Sortieren nach

Filmfestival Baden-Baden Fernsehenden Auges in den Abgrund

Das Fernsehfilmfestival von Baden-Baden gilt als Vorweihnachtstreff der Branche. Doch diesmal ist alles anders: Eine Jury vergibt keinen Preis, die andere grämt sich. Die Sender bekommen ihr Fett weg. Was ist da los? Mehr Von Axel Weidemann

05.12.2017, 15:35 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Geschichte als Zufallsprodukt

Der Bundestag hat heute über die „Ehe für alle“ abgestimmt, eine historische Entscheidung. Bei Maybrit Illner wird klar, dass die Gewissensnöte der Politiker hierbei allerdings keine Rolle spielen. Mehr Von Frank Lübberding

30.06.2017, 09:21 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Supernerds Was passiert mit uns bei der Digitalisierung?

Webcams, Theater und Julian Assange: Mit einem Experiment leuchtete der WDR einige Abgründe der schönen neuen vernetzten Welt aus. Dass nicht alles klappte, ist egal. Denn der Sender riskierte etwas - inhaltlich und formal. Mehr Von Frank Lübberding

29.05.2015, 04:34 Uhr | Feuilleton

Stil-Fragebogen „Jogginghosen sind ein Albtraum“

Die Fernsehmoderatorin und Produzentin Bettina Böttinger moderiert seit vielen Jahren die WDR-Talkshow „Kölner Treff“. Doch die Wahlkölnerin hat noch andere Talente. Was ihre größte Schwäche ist, erzählt sie im Stil-Fragebogen. Mehr

15.11.2014, 10:53 Uhr | Stil

Frankfurter Allgemeine Magazin Das Magazin als PDF

Hier können Sie Heft Nummer 18 und ältere Ausgaben des Frankfurter Allgemeine Magazins als PDF herunterladen. Zur Ansicht benötigen Sie einen kostenlosen PDF-Reader. Mehr

15.10.2014, 15:28 Uhr | Stil

Peer Steinbrück Tränen lügen nicht

Auf dem Parteikonvent der SPD am letzten Sonntag sollte Kanzlerkandidat Peer Steinbrück der Öffentlichkeit neu vorgestellt werden: als Mensch. Das hat funktioniert. Mehr Von Volker Zastrow

23.06.2013, 10:32 Uhr | Politik

Legendenbildung Der grausige Krieg der Daniela M.

Eine frühere Bundeswehrsoldatin hat ein Buch über ihren Auslandseinsatz geschrieben. Sie behauptet, deutsche Soldaten hätten tatenlos dem Mord an Kindern zugesehen und aus Hunger Hundefleisch gegessen. Die Medien feiern die Autorin. Ob ihre Behauptungen stimmen, wird nicht gefragt. Mehr Von Michael Martens

28.02.2011, 12:18 Uhr | Politik

Martin Rütter Der Hundeversteher

Als Teenager durfte er selbst keinen Hund haben. Heute ist Martin Rütter die „Super-Nanny“ für die Tiere - und ihre Besitzer. Er gebietet inzwischen über ein kleines Imperium. Mehr Von Stefan Niggemeier

16.10.2010, 10:26 Uhr | Gesellschaft

Buddenbrooks-Verfilmung Essener Kaltstart

Heinrich Breloers Verfilmung der „Buddenbrooks“ erlebt in der Essener Lichtburg, dem größten Filmpalast des Landes, seine Welturaufführung. Bundespräsident Horst Köhler würdigt das Werk - und meint wohl die Verfilmung. Und so viel kann man schon mal sagen: Es ist ein Werk von einiger Länge. Mehr Von Edo Reents, Essen

18.12.2008, 10:23 Uhr | Feuilleton

Medien Ladenhüter im Kabarett

Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth äußerte sich im WDR-Fernsehen vor kurzem über die Intelligenz von Journalisten. Was sie sagte, wird viele in der Medienbranche nachdenklich machen - und betroffen. Mehr Von Tobias Rösmann

30.05.2008, 23:00 Uhr | Rhein-Main

Literatur Die Vorleser

Als Auftakt zum Welttag des Buches am nächsten Sonntag haben in der Frankfurter Alten Oper Prominente schon einmal ihr Lieblingsbuch vorgestellt. Mehr Von Inka Wichmann

20.04.2006, 22:40 Uhr | Rhein-Main

Wellenreiter Das Tabu der klugen Frau

Barbara Schöneberger ist eine Abbildungskarrierefrau, Anke Engelke nicht intellektuell, Sabine Christiansen Doris Day, Annette Schavan humorlos: Die Kabarettistin Maren Kroymann analysiert das eigene Geschlecht. Mehr Von Jörg Thomann

26.11.2004, 14:51 Uhr | Feuilleton

Wellenreiter Eine Verschwörung, eine Tragödie

Erst in ihrem Scheitern erreicht Anke Engelke jene gesellschaftliche und kulturelle Relevanz, die einem Harald Schmidt stets vergönnt war. Die Erklärungen für das Aus ihrer Late Night sind teilweise atemberaubend. Mehr Von Jörg Thomann

06.10.2004, 15:31 Uhr | Feuilleton
15.02.2002, 17:19 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 6.-12. August Fenster zum Hof, Tunnel in die Freiheit

Atemberaubende Thriller und ausgezeichnete Dokumentationen hat das Fernsehprogramm der Woche gleich reihenweise zu bieten. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

05.08.2001, 09:00 Uhr | Feuilleton

Interview Roger Willemsen: Ich bin der Zöllner, und ich führe die Leute zusammen

Roger Willemsen über seine gerade angelaufene Sendung Gipfeltreffen und neue Wege des Interviewens. Mehr

15.06.2001, 16:43 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z