Bernd Neumann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Museum ohne Direktor Verfall eines Hauses

Der Direktor des Deutschen Historischen Museums wurde nach fünf Jahren vom Dienst freigestellt. Nach langer Abwärtsspirale ist das keine Überraschung. Mehr

13.05.2016, 13:03 Uhr | Feuilleton

Bilder und Videos zu: Bernd Neumann

Alle Artikel zu: Bernd Neumann

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Subventionierte Kultur Künstler ist doch irgendwie jeder

Die Bundesregierung will Entwickler und Künstler als Unternehmer fördern. Gesucht werden Kreativpiloten. Bringt das was? Mehr Von Mona Jaeger

22.12.2015, 23:29 Uhr | Feuilleton

Berliner Einheitsdenkmal Die Wippe auf der Kippe

Metaphorisch verschaukelt: Es wird teurer, es produziert schiefe Bilder, und für Rollstuhlfahrer ist es auch nichts. Sollte man den Bau des Einheitsdenkmals in Berlin besser stoppen? Mehr Von Niklas Maak

24.08.2015, 19:10 Uhr | Feuilleton

Kulturgutschutzgesetz Was auf dem Spiel steht

Welche Folgen könnte das geplante Kulturgutschutzgesetz haben? Eine Betrachtung vom juristischen Standpunkt aus zu allen Nuancen der Problematik. Mehr Von Harald Falckenberg

16.07.2015, 23:19 Uhr | Feuilleton

Klaus Staeck zur Kulturpolitik Als wären wir alle in einem Kokon

Klaus Staeck war neun Jahre lang Präsident der Berliner Akademie der Künste. Nun zieht er eine Bilanz ihrer öffentlichen Wirkung – ein Gespräch über Erfolge, Niederlagen und Herausforderungen. Mehr Von Andreas Kilb und Mark Siemons

24.05.2015, 15:27 Uhr | Feuilleton

Monika Grütters Sie prescht lieber vor

Lange ist sie noch nicht im Amt, doch sie hat es bereits geprägt: Monika Grütters, seit einem Jahr Kulturstaatsministerin, weiß mit der Öffentlichkeit umzugehen. Mehr Von Andreas Kilb

15.12.2014, 18:29 Uhr | Feuilleton

Kulturhaushalt des Bundes Mehr Geld für alle

Es war eigentlich kaum zu erwarten, dass die Bundesregierung mehr Geld für Kultur ausgibt. Doch der Etat der Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) steigt. Sie bekam im Bundestag Hilfe ausgerechnet von denen, die jeden Euro umdrehen sollen. Mehr

06.06.2014, 13:19 Uhr | Feuilleton

Kulturstaatsministerin Monika Grütters Das Amt braucht eine Kämpferin

Monika Grütters wird Kulturstaatsministerin. Vor ihr liegt ein ganzer Katalog von Aufgaben. Ganz oben auf der Liste stehen die Reform des Urheberrechts und die Digitalisierung des kulturellen Erbes. Mehr Von Andreas Kilb

16.12.2013, 21:44 Uhr | Feuilleton

Klaeden und Röttgen Vorteilsgabe und Nachteilsnahme

Karrieren mit Knicks und Knick: Staatsminister Eckart von Klaeden verlässt die große politische Bühne geräuschvoll in Richtung Daimler, der geduldig wartende Norbert Röttgen könnte zurückkehren. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

05.11.2013, 21:27 Uhr | Politik

SPD-Kulturpolitiker Oliver Scheytt Man muss ein Brandstifter sein

Oliver Scheytt ist im Team des SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück für Kunst und Kultur zuständig. Ein Gespräch über Günter Grass, den richtigen Plan für das Berliner Stadtschloss und den falschen für das Freihandelsabkommen. Mehr

16.09.2013, 18:03 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Bauvorhaben Bund bekennt sich zu Romantik-Museum

Der Bau des Romantikmuseums in der Frankfurter Innenstadt rückt näher: Die Bundesregierung ebnet den Weg für einen Planungswettbewerb am Großen Hirschgraben. Mehr Von Michael Hierholzer

05.09.2013, 20:44 Uhr | Rhein-Main

Kein neuer Wind im DHM Ein Fall von Geschichtsvergessenheit

Das Deutsche Historische Museum in Berlin steckt in einer Krise. Der neue Direktor des Hauses hat die großen Erwartungen, die seine plötzliche Berufung vor zwei Jahren begleitet haben, enttäuscht. Mehr Von Andreas Kilb

23.08.2013, 10:45 Uhr | Feuilleton

Frankfurt Verzögerungen rund um Romantikmuseum

Der Architekturwettbewerb für das Romantikmuseum kann noch nicht beginnen, weil der Bescheid des Bundes fehlt. Und auch Geld fehlt: das Goethehaus benötigt noch 2,2 Millionen Euro an Spenden. Mehr Von Florian Balke

04.08.2013, 19:38 Uhr | Rhein-Main

Berliner Stadtschloss Barock ist, wenn man trotzdem baut

Berliner Szene mit Kelle und Kante: Lange war das Projekt umstritten. Jetzt konnte Kulturstaatsminister Neumann, ein eiserner Befürworter des Vorhabens, seiner Vision zur Wirklichkeit verhelfen. Mehr Von Regina Mönch

12.06.2013, 17:04 Uhr | Feuilleton

Umstrittener Neubau Gauck legt Grundstein für Berliner Schloss

Jahrelang wurde debattiert, jetzt folgen Taten: Der Grundstein zum Neubau des Berliner Stadtschlosses für fast 600 Millionen Euro ist gelegt. Bundespräsident Gauck sprach beim Hammerschlag von einem lebendigen Ort der Weltkulturen. Mehr

12.06.2013, 16:08 Uhr | Feuilleton

Berlin Bau des Vertreibungszentrums beginnt

Kanzlerin Merkel hat in Berlin die Bauarbeiten für das Dokumentationszentrum über die millionenfachen Vertreibungen im 20. Jahrhundert gestartet. Es soll dazu beitragen, Flucht und Vertreibung in einem historischen Kontext darzustellen. Mehr

11.06.2013, 18:09 Uhr | Politik

Staatsminister im Kanzleramt Aufregung um den Arbeiter im Hintergrund

Der am wenigsten Ehrgeizige der einstmals „jungen Wilden“ in der CDU kehrt der Politik den Rücken. Eckart von Klaeden wechselt zu Daimler. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

30.05.2013, 21:55 Uhr | Politik

Spitzensportförderung Ein Sportministerium im Kanzleramt?

Weil der deutsche Spitzensport nur bedingt zukunftsfähig ist, fordert eine Strategiegruppe massive Änderungen: Die Spitzensportförderung soll etwa in ein eigenständiges Ministerium verlagert werden. Mehr Von Anno Hecker, Frankfurt, und Michael Reinsch, Berlin

29.05.2013, 14:11 Uhr | Sport

Teure Mahnschreiben Gesetz soll Abzocke im Internet bremsen

Verbraucher sollen künftig besser vor Abzocke am Telefon und im Internet geschützt werden. Vorgesehen ist unter anderem, dass die Höhe der ersten Abmahnungen beim illegalen Herunterladen von Musik oder Filmen im Internet auf 155,30 Euro gedeckelt wird. Mehr Von Joachim Jahn

13.03.2013, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Berliner Gemäldegalerie Was machbar ist, muss nicht richtig sein

Eine Machbarkeitsstudie entscheidet über den Umzug der Gemäldegalerie am Kulturforum. Ihr Ergebnis, heißt es, werde alle befriedigen. Das darf man bezweifeln. Mehr Von Andreas Kilb

07.01.2013, 18:20 Uhr | Feuilleton

Postkarten von Thomas Mann Rate mal, wer zum Essen kommt?

In Lübeck sind Postkarten aufgetaucht, die Thomas Mann an seinen Bruder Heinrich schrieb. Der Fund im Nachlass von Heinrichs Tochter Leonie ist eine kleine Sensation. Mehr Von Edo Reents

23.11.2012, 10:38 Uhr | Feuilleton

Hans Sachs’ Plakatsammlung Herausgabe um jeden Preis

Der BGH hat Hans Sachs’ Plakatsammlung dem Deutschen Historischen Museum abgesprochen - ein gefährliches Fehlurteil. Mehr Von Ludwig von Pufendorf und Ulrice Michelbrink

14.11.2012, 18:10 Uhr | Politik

Urheberrecht Musikindustrie wirft Politik Untätigkeit vor

Kaum eine andere Branche hat Marktveränderungen durch neue Techniken so zu spüren bekommen wie die Musikindustrie. Der Branchenverband fordert nach dem Acta-Debakel einen besseren Urheberrechtsschutz. Mehr Von Marcus Theurer, London

12.11.2012, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Mahnmal für Sinti und Roma Wir haben jetzt einen Ort

Es hat lange gedauert, nun wurde das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas in Berlin eröffnet. Der Weg dorthin war steinig. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

24.10.2012, 19:30 Uhr | Politik

Goethe in Rom Mehr Platz für deutsche Sehnsucht

Hier beobachtete er den römischen Karneval und traf befreundete Künstler zum Austausch: Die Wohnung Goethes am Corso in Rom ist stilvoll ausgebaut worden. Mehr Von Dirk Schümer

30.09.2012, 14:08 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z