Bayreuth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bayreuth

  10 11 12 13 14 ... 23  
   
Sortieren nach

Oper Und es gibt doch ein Leben vor Wagner

So wird Bayreuth genießbar: Die Barockoper „Argenore“ der Markgräfin Wilhelmine als „Dîner-Spectacle“ zeigt, dass es in der Stadt ein kulturelles Leben jenseits der alljährlichen Richard-Wagner-Festspiele gibt. Mehr Von Jan Brachmann

12.05.2009, 19:08 Uhr | Feuilleton

Schlingensief im Fernsehen Das musste etwas Merkwürdiges werden

Deutscher Mythos rasselt mit deutschem Murks zusammen, Weltgeschichte mit Wahnsinn, und das kann durchaus Funken schlagen: Christoph Schlingensief hat mit seiner Truppe in Namibia gefilmt und daraus eine bunte Szenefolge fürs Fernsehen geschnitten. Mehr Von Fridtjof Küchemann

06.05.2009, 20:35 Uhr | Feuilleton

Schlingensief Hitler ist an allem schuld

Christoph Schlingensief denkt und inszeniert wieder positiv: In seiner neuen Klamotte Mea culpa, aufgeführt am Wiener Burgtheater, geht es zwar auch wieder um seine Krebserkrankung. Aber es darf schon wieder gelacht werden. Mehr Von Eleonore Büning, Wien

22.03.2009, 17:54 Uhr | Feuilleton

Österreich Allwo ich zu leben und zu sterben mir wünsche

Salzburg hat Mozart, Bayreuth Wagner und das Burgenland Joseph Haydn. Hier schuf er den Großteil seines ungeheuren Werkes. Eine Suche nach den Inspirationsquellen des Komponisten zu seinem zweihundertsten Todestag. Mehr Von Gerhard R. Koch

21.03.2009, 09:00 Uhr | Reise

Auma Obama im Gespräch Sport ist unser Köder

Für Care International koordiniert Auma Obama die Sports for Social Change Initiative. Im Interview mit FAZ.NET spricht die Schwester des amerikanischen Präsidenten Barack Obama über Hilfsprojekte für Afrikas Kinder und die Botschaft ihres Bruders. Mehr

26.02.2009, 13:53 Uhr | Sport

Immenreuth Zwischen den Stämmen

Ein Teil der Immenreuther, angeführt von dem sozialdemokratischen Bürgermeister Peter Merkl, möchte nicht mehr dem Landkreis Tirschenreuth in der Oberpfalz angehören; sie verlangt es nach einem Anschluss an den Landkreis Bayreuth in Oberfranken. Mehr Von Albert Schäffer

12.02.2009, 17:55 Uhr | Politik

Oper Der Teufel im Auge des Betrachters

Deutsche Operprovinz auf internationalem Niveau: Das Opernhaus Chemnitz brilliert mit der deutschen Uraufführung von Love and other Demons nach dem Roman von Gabriel García Márquez. In wuchernden Klangfarben zeigt Peter Eötvös die Dämonie menschlicher Gefühle. Mehr Von Wolfgang Sandner

03.02.2009, 17:37 Uhr | Feuilleton

Basketballtrainer Michael Koch Eine Trainerkarriere im Zeitraffer

Als Spieler hat Michael Koch alles erreicht. Jetzt führt er das Bonner Basketballteam als Coach an die Spitze. Niemand hätte dem einst gefürchteten Verteidiger einen so fulminanten Start als Trainer zugetraut. Niemand außer Koch selbst. Mehr Von Jan Finken, Bonn

10.01.2009, 20:34 Uhr | Sport

Promotion Doktoranden gesucht

Die Exzellenzinitiative hat den Arbeitsmarkt für Wissenschaftler umgekrempelt: Tausende befristete Stellen, die an Deutschlands Unis neu geschaffen werden, sind nicht besetzt. Noch nie war es so leicht, ein Promotionsstipendium zu bekommen. Mehr Von Julia Wenzel und Sebastian Balzter

11.12.2008, 01:05 Uhr | Beruf-Chance

Bayreuther Festspiele Katharina Wagner entgeht knapp einem Autounfall

Die neue Leiterin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner, ist nur knapp einem Autounfall entgangen. Ihr Freund und Fahrer ist während einer Autofahrt von Berlin nach Bayreuth plötzlich an einem Herzstillstand gestorben. Mehr

14.11.2008, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Leichenverwertung Alles muss raus

Die Verwertung von Organen und Geweben Verstorbener ist ein expandierender Medizinsektor mit großem ökonomischen Potential. Doch er wirft auch viele Fragen über die richtigen Vorgehensweisen und die notwendigen rechtlichen Regelungen auf. Mehr Von Martina Keller

10.11.2008, 10:16 Uhr | Wissen

Kammern Kölln-Flocken-Chef soll DIHK-Präsident werden

Wer wird nach dem angekündigten Abgang von Ludwig Georg Braun den Spitzenverband der deutschen Wirtschaft führen? Nach Informationen der F.A.Z. soll der Unternehmer Hans Heinrich Driftmann neuer Präsident werden. Er ist Chef des Haferflockenherstellers Kölln-Flocken. Mehr Von Andreas Mihm

28.10.2008, 01:34 Uhr | Wirtschaft

Milbank, Tweed, Hadley & McCloy LLP Erhardt und Memminger werden Partner

Martin Erhardt und Peter Memminger werden mit Wirkung zum 1. November 2008 neue Partner der Rechtsanwaltssozietät Milbank, Tweed, Hadley & McCloy LLP. Mehr

27.10.2008, 01:02 Uhr | Beruf-Chance

Bücher und Autographen Der Hobbit trifft Graf Dracula

Die Schauermär vom blutsaugenden Grafen Dracula in einer kostbaren Ausgabe - bei Bassenge in Berlin kommt Bram Stokers Horrorgeschichte neben Büchern, Autographen und Kunst zum Aufruf, hier die Vorschau. Mehr Von Camilla Blechen, Berlin

13.10.2008, 17:55 Uhr | Feuilleton

Oper Das gehört nicht nach Bayreuth

Katharina Wagner inszeniert am Bremer Theater den Rienzi ihres Urgroßvaters Richard und will ihm mit Dekonstruktion beikommen. Aufstieg und Sturz des Helden werden im Stil eines Comic Strip vorgeführt - grell, laut und plakativ. Mehr Von Jürgen Kesting

13.10.2008, 13:35 Uhr | Feuilleton

Das Debakel der CSU Vom Abschied umweht

Der Sturm über dem Maximilianeum weht Ministerpräsident Beckstein und dem CSU-Vorsitzenden Huber eisig ins Gesicht. Seltsam: Rücktrittsforderungen wurden zurückgewiesen, ehe sie erhoben wurden. Die Entscheidungsprozesse in der Partei könnten sich nun rasch beschleunigen. Mehr Von Albert Schäffer, München

29.09.2008, 08:18 Uhr | Politik

Im Gespräch: Sebastian Weigle Das Stück geht ganz schwer ins Ohr

Er mag Regisseure, die eine Partitur lesen können, und gilt als sängerfreundlicher Dirigent. Oper versteht er als Teamspiel - und das sollen auch die ganz jungen Leute schon erleben, sagt Neu-Frankfurter Sebastian Weigle. Der neue Generalmusikdirektor der Oper über Bayreuth, Lear und das Publikum. Mehr

26.09.2008, 13:05 Uhr | Rhein-Main

Wechsel an der Spitze des Bayernkurier Aus dem Land des ledernen Lächelns

Peter Hausmann war Regierungssprecher in Bonn, jetzt will er als neuer Chef des Bayernkurier einiges bewegen. Das CSU-Blatt soll wieder an die Leser ran, nicht an die Größen der Partei. Mehr Von Gerd Gregor Feth

15.09.2008, 16:20 Uhr | Feuilleton

Bayreuther Festspiele Auf der Suche nach dem ästhetischen Gral

Wagners Zeit ist gekommen - nur nicht in Bayreuth. Im letzten Winter fanden innerhalb weniger Wochen in Wien, Hamburg, Mailand, Paris und Berlin Premieren von Wagneropern statt. Wird das neugewählte Matriarchat auf dem Grünen Hügel damit Schritt halten können? Mehr Von Gary Smith

03.09.2008, 17:04 Uhr | Feuilleton

Nach der Entscheidung Schatten über Bayreuth

Ausgerechnet in dem Moment, da die Bayreuther Festspiele in das Eigentum der öffentlichen Hand übergehen, ist ein Leitungsteam aus dem Kreis der Nachkommen des Gründers eingesetzt worden, dem noch nicht einmal die Mehrheitsmeinung der Familie die Aufgabe zutraut. Mehr Von Patrick Bahners

02.09.2008, 11:29 Uhr | Feuilleton

Entscheidung in Bayreuth Katharina und Eva leiten die Festspiele

Die Überraschung blieb aus: Katharina Wagner und ihre Halbschwester Eva Wagner-Pasquier sollen die Nachfolge ihres Vaters Wolfgang Wagner in der Leitung der Bayreuther Festspiele antreten. Die ehrgeizigen Mitbewerber Nike Wagner und Gérard Mortier fanden beim Stiftungsrat kein Gehör. Mehr Von Julia Spinola, Bayreuth

01.09.2008, 20:39 Uhr | Feuilleton

Vor der Entscheidung Bayreuth bleibt nicht in der Familie

Die Diskussion über Bayreuth als Privatzwist abzutun, wäre verfehlt: Mit Wolfgang Wagners Rücktritt gehen die Festspiele ins Eigentum des Staates über. Er darf die Festspielidee jetzt nicht mehr der dynastischen Imagepflege überlassen. Mehr Von Julia Spinola

01.09.2008, 12:36 Uhr | Feuilleton

None Im mystischen Abgrund des verdeckten Grabens Arte beschwört die "Götterdämmerung" für Bayreuth

Am heutigen Samstag feiert Wolfgang Wagner, der Urenkel Richard Wagners und Alleinherrscher auf dem Grünen Hügel, seinen neunundachtzigsten Geburtstag. Für Sonntag hat er seinen Rücktritt angekündigt. Mehr

29.08.2008, 17:45 Uhr | Feuilleton

Bayreuth Nike Wagner und Mortier erläutern ihr Konzept

Nike Wagner und Gérard Mortier wollen die Bayreuther Festspiele im Sinn des „Zukunftsmusikers“ Richard Wagner weiterentwickeln. In einer am Dientag veröffentlichten Erklärung präzisiert das Bewerberduo seine Vorstellungen. Mehr

27.08.2008, 09:34 Uhr | Feuilleton

Bayreuther Festspiele Geschäftszweck Einflussnahme

Vor Jahr und Tag hatte Wolfgang Wagner seine Tochter Katharina nicht nur als Leiterin, sondern auch als Geschäftsführerin der Festspiele einsetzen lassen wollen. Jetzt führt sie schon einmal ein anderes Bayreuther Geschäft - mit Gewinnbeteiligung und Sperrminorität. Mehr Von Julia Spinola

27.08.2008, 00:21 Uhr | Feuilleton
  10 11 12 13 14 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z