ARTE: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: ARTE

  1 2 3 4 ... 6  
   
Sortieren nach

Inklusion im Berufsleben Wenn der Chef ein Handicap hat

Ein Kurzfilm sorgt derzeit in den sozialen Medien für Begeisterung. Weil er humorvoll zeigt, worum sich die Gesellschaft noch bemüht: einen entspannteren Umgang mit behinderten Kollegen. Mehr Von Eva Heidenfelder

11.12.2014, 15:00 Uhr | Beruf-Chance

Diagnose Borreliose Zeckenkrieg

Bei der Diagnose Borreliose bekämpfen sich Mediziner untereinander: Von vorschnellen Befunden, unklaren Tests und Geldmacherei ist die Rede. Das alles geht auf Kosten der Patienten. Mehr Von Berndt Welz

16.07.2014, 14:22 Uhr | Gesellschaft

24 h Jerusalem bei Arte und BR Zwischen den Fronten des Nahost-Konflikts

Unter schwierigen Bedingungen drehten mehrere Dutzend Filmteams die Dokumentation 24 Stunden Jerusalem. Trotz Boykottaufrufen, Drohungen und Absagen läuft die Gemeinschaftsproduktion von Arte und BR nun im Fernsehen. Die Zuschauer können sich mit Videos beteiligen. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Jerusalem

12.04.2014, 01:30 Uhr | Feuilleton

Arte-Doku über Cornelius Gurlitt Gut gefragt und nicht geantwortet

In einer Dokumentation über Cornelius Gurlitt, den Erben der umstrittenen Münchner Bildersammlung, soll es um große Erkenntnisse und die Lösung einiger Rätsel gehen. Der Film verspricht zu viel. Mehr Von Julia Voss

19.03.2014, 19:11 Uhr | Feuilleton

Olympia in Sotschi Ist Baupfusch gefährlicher als Terror?

Der Dokumentarfilm „Putins Spiele“ zeigt diktatorische Großmannssucht und brutale Gier rund um die Olympischen Winterspiele. Regimekritiker Boris Nemzov würde sich wundern, wenn alle Gäste ob der Bausünden überleben. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

19.01.2014, 16:59 Uhr | Sport

Zaha Hadids Bau Den Planeten neu hochfahren

Zaha Hadid hat für die Serpentine Gallery einen neuen Ausstellungsort geschaffen. Von einer Synthese zwischen Alt und Neu kann ebenso wenig die Rede sein wie von einem Dialog der Kontraste. Mehr Von Gina Thomas, London

01.10.2013, 16:54 Uhr | Feuilleton

Laiki-Bank Kritik an EZB-Notkrediten für Pleitebank auf Zypern

Die zyprische Laiki-Bank hat bis zu ihrem Zusammenbruch rund 9,2 Milliarden Euro aus Notkrediten der zyprischen Zentralbank erhalten. Jetzt hat Zyperns Notenbank-Gouverneur Dimitriadis eingestanden, das habe „besser informierten Investoren“ ermöglicht, ihr Geld rechtzeitig abzuziehen. Mehr Von Philip Plickert

24.06.2013, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Elektrogeräte und ihre Garantiezeit Garantiert schnell kaputt?

Laptop, Kühlschrank und Handy machen nach dem Eindruck von Verbrauchern immer schneller schlapp. Viele vermuten, dahinter steckt System. Ein Unternehmen aus Bensheim will mit einem Gütesiegel gegensteuern. Mehr Von Petra Kirchhoff

20.03.2013, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Die Serie „Whitechapel“ bei Arte Im East End spukt die Historie mächtig

Die englische Krimi-Serie „Whitechapel“ geht in die dritte Runde. Dabei bleibt sie ihren Stars und ihrem Muster treu, zeigt aber auch erste Anzeichen von Routine und Ermüdung. Mehr Von Jochen Hieber

10.01.2013, 18:54 Uhr | Feuilleton

Spaniens Kunst-Krise Protestieren und Durchhalten

In Spanien schüttelt die Krise auch Künstler und Galerien. Hinzu kommt die Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Kunst auf 21 Prozent: ein Lagebericht. Mehr Von CLEMENTINE KÜGLER, Madrid

28.11.2012, 07:17 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm-Festival 2012 Fernsehen kann großes Kino sein

Zum 24. Mal fand in Baden-Baden das Fernsehfilm-Festival statt. Der Wettbewerb um den Hauptpreis bot eine Fülle an herausragenden Arbeiten. Gesiegt hat Volker Schlöndorffs „Das Meer am Morgen“. Mehr

24.11.2012, 15:36 Uhr | Feuilleton

Kafka-Doku bei Arte Vor Nachlassverwaltern wird gewarnt

Die Kafka-Dokumentation bei Arte ist parteiisch und reißerisch, aber auch effektvoll gemacht. Sagi Bornstein, ihr Autor, unterstützt im Manuskript-Streit die Position Israels. Mehr Von Jochen Hieber

24.10.2012, 18:58 Uhr | Feuilleton

Opern-Castingshow auf Arte Mein Sohn sagt: Das kannst du auch!

Wie bitte, noch eine Castingshow? Ja, aber was für eine. In Open Opera sucht Arte eine neue Carmen. Volker Schlöndorff inszeniert. Das sollte man sehen. Mehr Von Jan Brachmann

15.08.2012, 17:32 Uhr | Feuilleton

Personelle Neuordnung SWR: Die Besten im Südwesten

Vier Chefposten sind beim SWR in Kürze zu besetzen. Intendant Peter Boudgoust hat seine Kandidaten jetzt mit markigen Worten vorgestellt. So versucht er, politischen Machtspielen entgegenzutreten. Mehr Von Michael Hanfeld

25.05.2012, 17:50 Uhr | Feuilleton

Britische Serie „Whitechapel“ Das Zwillingsgesicht der Londoner Mafia

Wenn Schwerverbrecher wiederauferstehen: Die famose britische Serie „Whitechapel“ lockt mit einer Zeitreise ins Londoner East End und erweckt Englands legendärste Kriminelle zum Leben. Mehr Von Jochen Hieber

14.03.2012, 20:18 Uhr | Feuilleton

Rundfunkgebühren 1,47 Milliarden mehr

Mit der Reform der Rundfunkgebühr wollen ARD und ZDF auch ihr Budget aufstocken. Das passt schlecht zu den Beteuerungen, die Reform solle „aufkommensneutral“ ausfallen. Mehr Von Michael Hanfeld

21.09.2011, 18:34 Uhr | Feuilleton

Nigeria Der Fluch des schwarzen Goldes

Der Reichtum der Erde hat sich in Nigeria zum Fluch für die Menschen entwickelt. Eine ARTE-Webdokumentation zeigt, wie sehr die Suche nach dem Erdöl die Natur, die Politik, die Menschen und ihre Lebensumstände im Niger Delta verändert hat. Mehr

26.04.2011, 17:30 Uhr | Politik

„Himmelstöne“ auf Arte Eine Orgel für die Scheune in Schottland

Am Karfreitag porträtiert André Schäfer einen Mittelständler für Maschinen mit Magie. Der Besuch bei der Orgelbauer-Dynastie Klais in Bonn hat etwas Weltentrücktes und ist seinerseits ein romantisches Projekt. Mehr Von Matthias Hannemann

22.04.2011, 22:22 Uhr | Feuilleton

Neuer SR-Intendant Thomas Kleist mit knapper Mehrheit gewählt

Thomas Kleist ist neuer Intendant des Saarländischen Rundfunks. Er wurde mit nur einer Stimme Mehrheit im siebten Wahlgang gewählt. Für die Zukunft wird ihm das nicht reichen. Mehr Von Michael Hanfeld

15.04.2011, 17:28 Uhr | Feuilleton

Opernstar-Auflauf Verrat an der Königin

Die Wiener Staatsoper holt „Anna Bolena“ von Gaetano Donizetti zurück auf die Bühne und vertraut Anna Netrebko die Titelrolle an. Die kann zwar begeistern, die Inszenierung aber gerät zur anachronistischen Star-Gala. Mehr Von Jürgen Kesting, Wien

04.04.2011, 13:21 Uhr | Feuilleton

Documenta-Kunst im Portikus Es regnet Meteoriten

Ein argentinischer Bauer entdeckte den fast zwei Tonnen schweren Meteoriten „El Taco“ 1962, Forscher zerteilten ihn bald darauf, Künstler haben die Hälften jetzt wieder zusammengeführt: Das zeigt die Leiterin der kommenden Documenta in Frankfurt. Ein Vorgeschmack? Mehr Von Swantje Karich

25.09.2010, 13:50 Uhr | Feuilleton

Auf Arte: „Bei Anruf Mord“ in 3D Grace Kelly küsst und tötet mitten unter uns

1953 hat Alfred Hitchcock „Bei Anruf Mord“ in 3D gedreht - damals, um dem Kinosterben Einhalt zu gebieten. Der Kultursender Arte zeigt diese Version jetzt aufs Neue und lässt sich ein cleveres Marketing einfallen, um die Nation bis Samstagabend mit 3D-Brillen auszustatten. Mehr Von Jochen Hieber

27.08.2010, 22:04 Uhr | Feuilleton

Daniel Kehlmanns neues Buch: „Lob“ Ein Ave Maria für Stephen King

In seinem neuen Buch „Lob“ gibt er vor, als Schriftsteller der bessere Kritiker zu sein und gefällt sich in der Rolle des überlegenen Gelehrten. Aber wie gut ist Daniel Kehlmann als Kritiker? Und als Kritiker der Kritiker? Mehr Von Julia Encke

26.07.2010, 14:09 Uhr | Feuilleton

Im Fernsehen: Dr. Hope Die Zeit wird mir recht geben

In dem heute Abend auf Arte ausgestrahlten Zweiteiler Dr. Hope - Eine Frau gibt nicht auf spielt Heike Makatsch mit großer Überzeugungskraft eine Frauenrechtlerin und frühe Abtreibungsbefürworterin. Ein Streit um das Urheberrecht hätte den Film beinahe gestoppt. Mehr Von Sandra Kegel

19.03.2010, 20:59 Uhr | Feuilleton

Fernsehkritik Zu viel Information tötet die Information

Beim Themenabend Journalismus auf Abwegen im Fernsehsender Arte dürfen Frankreichs Meinungsmacher auspacken und ihrem Unmut über den Niedergang des seriösen Journalismus freien Lauf lassen. Sie sprachen über Verschwörungstheorien im Internet und Anrufe eines brüskierten Staatspräsidenten. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

10.02.2010, 10:41 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z