Arnold Bode: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Documenta in Kassel Alle werden eingemeindet

Die Documenta ist heimgekehrt. Nach Kassel. Vor allem aber will sie auf der richtigen Seite der Geschichte stehen. Bleibt die Frage: Wo steht dann die Kunst? Mehr

11.06.2017, 13:26 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Arnold Bode

1
   
Sortieren nach

Picasso Museum in Málaga Die Spur führt nach Deutschland

Nie mehr kehrte Pablo Picasso in seine Heimatstadt Málaga zurück. Doch sie hat ihm ein Museum gewidmet. Dort wird jetzt gezeigt, was der Maler der deutschen Kunstszene zu verdanken hat. Mehr Von Rose-Maria Gropp

12.01.2016, 15:59 Uhr | Feuilleton

Kulturpreis des Landes Hessen ehrt bisherige Leiter der Documenta

In diesem Jahr geht der hessische Kulturpreis gleich an neun Personen. Das Land ehrt die bisherigen künstlerischen Leiter der Kasseler Documenta, drei von ihnen posthum. Mehr

29.06.2015, 15:37 Uhr | Rhein-Main

Weltkunstschau Documenta 13 schließt mit Besucherrekord

860.000 Besucher wollten die Weltkunstschau in Kassel sehen, so viele wie nie zuvor. Die große Zahl an Dauerkarten zeigt: Die Documenta ist nach beinahe 60 Jahren in Kassel angekommen. Mehr Von Claus Peter Müller, Kassel

16.09.2012, 23:03 Uhr | Rhein-Main

„Das Männchen da oben“ Kirche trotzt „Zensurversuch“ der Documenta

Die Documenta 13 will während der Ausstellung keine kirchliche Kunst im öffentlichen Raum in Kassel dulden. Anlass des Streits ist eine Holz-Skulptur von Stephan Balkenhol. Mehr Von Claus Peter Müller, Kassel

01.06.2012, 01:23 Uhr | Rhein-Main

Malerei Warum Deutschland im Jahr 1964 nayrotisch wurde

Als Formen politisiert und die Wirklichkeit ignoriert wurde: Die Frankfurter Schirn stellt das umstrittene Spätwerk von Ernst Wilhelm Nay aus. Zu entdecken ist eine großartige Malerei, die in die Mühlen einer Stellvertreterdiskussion geriet. Mehr Von Julia Voss

22.01.2009, 10:40 Uhr | Feuilleton

Vorblick Biennale Utopien in der Lagune

Unser Mann für die Kunst: Der britische Künstler Liam Gillick vertritt Deutschland auf der Biennale in Venedig, einem der wichtigsten Kulturereignisse des Jahres 2009. Schon jetzt verrät er, was er vorhat. Mehr Von Konstanze Crüwell

20.01.2009, 10:16 Uhr | Feuilleton

Deutschland - Kassel Samuel Beckett: Traum von mehr bis minder schönen Frauen

Sieben Mal kam der junge Dichter Samuel Beckett nach Kassel - wegen seiner Cousine Peggy. Wer sich in der Documenta-Stadt auf Spurensuche macht, findet heute nichts von gestern. Mehr

26.03.2008, 11:19 Uhr | Feuilleton

Aktionskunst Es lebe das Happening!

Zum 75. Geburtstag wird Wolf Vostell mit einer Ausstellung in Köln geehrt. Seine Aktionskunst bot als Alternative zum Tafelbild auf der Pressekonferenz der 4. Documenta von 1968 Honig, Pfennige und Katze auf dem Sitzungstisch. Mehr Von Karsten Arnold

07.11.2007, 12:30 Uhr | Feuilleton

Annely Juda Ihr zur Feier

Mit einer phänomenalen Ausstellung, Annely Juda - A Celebration, erinnert der Londoner Galerist David Juda an das Lebenswerk seiner Mutter: Die große Galeristin, die im vergangenen Jahr mit einundneunzig Jahren verstorben ist. Mehr Von Anne Reimers, London

14.07.2007, 00:33 Uhr | Feuilleton

documenta 12 Angriff auf die Zeit

In Kassel wird es nun ernst. Wagt die documenta 12 tatsächlich einen neuen Blick auf unsere Gegenwart? Im Zauberwald von Kassel könnten wir Erfahrungen machen, die einer Antwort nahe kommen. Von Thomas Wagner. Mehr Von Thomas Wagner

12.06.2007, 18:51 Uhr | Feuilleton

Documenta 12 Alles, was Schock ist

Was passiert, wenn Formen in andere Kulturkreise eindringen, sich vermischen, mutieren und für Unruhe sorgen? Die Documenta 12 will vor allem diese Frage beantworten und dabei die utopischen Potentiale der Gegenwartskunst aktivieren. Eine Vorbesichtigung von Niklas Maak. Mehr Von Niklas Maak

26.05.2007, 20:20 Uhr | Feuilleton

Bundesgartenschau in Gera Blühende Landschaften

Zu Zeiten der DDR wurde auf dem Gelände der Bundesgartenschau Uranerz abgebaut. Doch inzwischen sind rund um Gera und Ronneburg wahrhaft blühende Landschaften entstanden. An diesem Freitag beginnt dort die Bundesgartenschau. Mehr Von Claus Peter Müller

27.04.2007, 06:00 Uhr | Gesellschaft

Documenta-Geschichte documenta, Lebenslauf einer Institution, Teil 3

Im Vergleich mit den documenta-Ausgaben der vergangenen 20 Jahre, wird die Documenta11, die alle Theorie ausgesourced hat, zahm. Mehr Von Sabine B. Vogel

08.05.2002, 18:28 Uhr | Feuilleton

Documenta-Geschichte documenta, Lebenslauf einer Institution, Teil 2

Harald Szeemann, Ausstellungsleiter der documenta 5, stellte die Kunst 1972 mitten ins Leben. Zugleich ereigneten sich Anschläge auf Olympia in München. Mehr Von Sabine B. Vogel

07.05.2002, 13:01 Uhr | Feuilleton

Documenta-Geschichte Jahrgang 1955 und immer wieder jung: Die documenta - Lebenslauf Teil 1

Die Geschichte der documenta beginnt 1955 als Wiedereinstieg in die Kunst der Moderne. FAZ.NET stellt Geschichte und Hintergründe dieser wichtigen Veranstaltung in drei Teilen vor. Mehr Von Sabine B. Vogel

06.05.2002, 11:18 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z