Anke Engelke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Anke Engelke

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Im Gespräch: ARD-Unterhaltungschef Thomas Schreiber „Vielleicht tritt Lena sogar mit einem eigenen Song an“

Am 14. Mai singt Lena Meyer-Landrut im Finale des Eurovision Song Contests in Düsseldorf. Aber hat sie Chancen auf die Titelverteidigung? Im Interview spricht der Unterhaltungschef der ARD über neue Lieder, alte Hoffnungen und Geld. Mehr

13.01.2011, 13:41 Uhr | Gesellschaft

„Eurovision Song Contest“ Lena tritt zwölf Mal gegen sich selbst an

Die ARD und ProSieben suchen gemeinsam ein Lied für Lena. „Unser Song für Deutschland“ ist der Titel von drei Live-Shows, in denen Zuschauer aus zwölf Liedern den Song wählen, mit dem Lena beim „Eurovision Song Contest“ in Düsseldorf ihren Titel verteidigen will. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

16.12.2010, 18:32 Uhr | Gesellschaft

Berlinale Zuschauerschwund im Saal

Ist Festivalleiter Dieter Kosslick nun verrückt oder nicht? Was hat Tilda Swinton mit ihren Haaren gemacht? Und warum bloß streut Jana Pallaske in ihre Reden immer wieder amerikanische Satzfetzen ein? Mehr Von Marie Katharina Wagner

12.02.2010, 19:43 Uhr | Gesellschaft

Berlinale-Eröffnung Dieter Kosslicks kulinarisches Kino

Ehe Festivalleiter Dieter Kosslick bei der Berlinale-Eröffnung seinem üblichen Wirrsinn verfallen konnte, nahm die moderierende Anke Engelke die Sache selbst in die Hand. Sie stieß auf Renée Zellweger, die nicht gerade wie jemand wirkte, der eine Jurysitzung mit Werner Herzog unbeschadet übersteht. Mehr Von Michael Althen

12.02.2010, 16:23 Uhr | Feuilleton

Das Grimme-Insitut nominiert Alexander Kluge wird besonders geehrt

Einen der jährlich in verschiedenen Kategorien verliehenen Grimme-Preis zu erhalten, ist für die Geehrten immer ein Ausweis dafür, gutes, anspruchsvolles, deshalb aber keineswegs langweiliges Fernsehen gemacht zu haben. Der Ehrenpreis 2010 steht schon fest, die Nominierten haben es in sich. Mehr

03.02.2010, 17:44 Uhr | Feuilleton

Volksmusik-Parodie bei Sat.1 Schöner die Promis nie nerven

Als Volksmusikduo haben Wolfgang und Anneliese in den vergangenen Monaten eine beispiellose Karriere gemacht. Und das, obwohl sie gar nicht echt sind. In ihrer zweiten abendfüllenden Show bei Sat.1 parodierten Anke Engelke und Bastian Pastewka jetzt wieder die eigene Branche. Mehr Von Peer Schader

19.12.2009, 12:04 Uhr | Feuilleton

Deutscher Fernsehpreis Mich gibt´s wirklich

Wer sagt, das deutsche Fernsehen habe nichts zu bieten? Der Deutsche Fernsehpreis beweist das Gegenteil. Die Jury und der ausrichtende Sender Sat.1 haben vieles richtig gemacht. Alfred Biolek, der Ehrenpreisträger, bat Marcel Reich-Ranicki um Verständnis - er nahm den Preis nämlich an. Mehr Von Michael Hanfeld

27.09.2009, 11:44 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Günther Jauch Wir haben den Kandidaten ganz schön zugesetzt

Drei Juroren hat das ZDF für die Sendung Ich kann Kanzler! bestellt: Die Komödiantin Anke Engelke, den einstigen Bremer Bürgermeister Henning Scherf und Günther Jauch. Von dem Moderator wollen wir wissen, warum er dabei mitmacht. Mehr

19.06.2009, 16:28 Uhr | Feuilleton

Castingshow „Ich kann Kanzler“ Die Jugend von heute

Durchs Castingformat muss inzwischen alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Beim ZDF wird jetzt der Politik-Nachwuchs durch den Flaschenhals geschickt. „Ich kann Kanzler“ gewöhnt die Kandidaten früh daran, dass Politiker längst nach Unterhaltungskriterien gewählt werden. Mehr Von Michael Hanfeld

19.06.2009, 15:17 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Ralf Husmann Erst mal berühmt werden

Vor zehn Jahren erfand Ralf Husmann Witze für Harald Schmidt, mittlerweile sind seine Spezialität eher lustige Soziopathen wie „Stromberg“ oder „Dr. Psycho“. Seine neue Serie „Der kleine Mann“ huldigt einem Verlierertypen. Ein Gespräch über Männerhass und den Willen zum Ruhm. Mehr

22.03.2009, 10:35 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Genscher, Jauch und Engelke wählen den Kanzler

Mit Ich kann Kanzler! will das ZDF junge Leute wieder stärker für Politik interessieren. Im Sommer treten vier Talente mit ihrer Idee für Deutschland gegeneinander an. Für die Jury, die den Kanzler für einen Tag mit wählt, hat der Sender jetzt eine prominente Besetzung gefunden. Mehr Von Peer Schader

19.02.2009, 18:27 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Anke Engelke Es ist spannend, was gerade geschieht

An diesem Freitag startet die nächste Staffel von Ladykracher. Anke Engelke ist nicht nur Hauptdarstellerin, sondern auch Produzentin. Im Gespräch äußert sie sich über Reich-Ranickis Fernsehkritik, Harald Schmidts Überdruss am eigenen Sendeformat und die Methoden der Bild-Zeitung. Mehr

07.11.2008, 17:03 Uhr | Feuilleton

Bürger Lars Dietrich Nehmt euch in Acht, Pulloverträger!

Jetzt bin ich ein Popstar, dachte der Rapper Bürger Lars Dietrich einmal kurz nach seinem frühen musikalischen Durchbruch, doch er irrte sich. Jetzt ulkt er sich durchs Kinderfernsehen. Und es sieht fast so aus, als würde er sich dort zuhause fühlen. Peer Schader über einen Unentwegten. Mehr Von Peer Schader

29.05.2008, 17:09 Uhr | Feuilleton

Comedy-Schmiede Brainpool Alles muss man selber lachen

Wenn es lustig wird im Fernsehen, liegt das meistens an der Produktionsfirma Brainpool und ihrem Comedy-Clan. Manchmal aber ist es kaum zu unterscheiden: Wer darf auftreten, weil er lustig ist, und wer bloß deshalb, weil er unter Vertrag steht? Mehr Von Peer Schader

01.04.2008, 17:27 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Bauer sucht Frau für Grimme-Preis nominiert

Switch Reloaded und Schlag den Raab, Contergan, Das Schweigen der Quandts und sogar Bauer sucht Frau: 59 Fernsehsendungen sind für den Grimme-Preis nominiert. Einen Sonderpreis bekommt Iris Berben. Mehr

24.01.2008, 15:00 Uhr | Feuilleton

Emma im Netz Die Welt als Wiki und Vorstellung

Susanne Fröhlich war für sechs Stunden Emma-Chefin. Jedenfalls meinte ein Wikipedianer schon zu wissen, was die Medienbranche nicht wusste. Bis dahin hatte sich unser Autor fast totrecherchiert. Ein einziger Anruf rettete ihm das Leben und brachte die wahre Erkenntnis. Mehr Von Jörg Thomann

09.12.2007, 16:11 Uhr | Feuilleton

Geheimnisse des Privatfernsehens Die Zicken der Neldel und andere Sorgen

Bis Ende 2006 war Roger Schawinski Sat.1-Chef. Nun blickt er in seinem Buch Die TV-Falle zurück. Dort plaudert der Schweizer die Geheimnisse der Privatsender aus, die mancher sicher gerne unter der Decke gehalten hätte. Die Liste der Getroffenen liest sich wie ein Who is who des Fernsehens. Mehr Von Michael Hanfeld

20.08.2007, 10:06 Uhr | Feuilleton

None Die Zicken der Neldel und andere Sorgen

Die Liste der Getroffenen ist, wenn man das Buch gelesen hat, noch länger, als man sich beim ersten Aufschlagen denkt: Alexandra Neldel, Ottfried Fischer, Anke Engelke, Guillaume de Posch, Stefan Aust, Alexander Kluge, Kurt Beck, der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit Mann und Maus, diverse Produzenten und Regisseure, Haim Saban, Harald Schmidt. Mehr

19.08.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Fernsehkritik Wehe, wenn die Seuche kommt!

„Mücken, Zecken, Killerviren - wächst die Gefahr?“ fragte Maischberger die Menschen, die sie diesmal zu Besuch hatte. Und tatsächlich kribbelte und juckte es bald überall. Ein ums andere Fass wurde geöffnet, ein weiteres blieb mutwillig geschlossen. Am Ende stand jene diffuse Sorge, die schon die Idee zur Sendung lieferte, kritisiert Joachim Müller-Jung. Mehr Von Joachim Müller-Jung

02.05.2007, 09:52 Uhr | Feuilleton

Fernseh-Humor Der Narr ist heute der König

Im Fernsehen unserer Kindertage waren die Komiker nur Randfiguren. Heute haben sie die Hauptrolle übernommen. Den Lachsalven auszuweichen, ist dem Zuschauer kaum mehr möglich: Die Comedians sind zu den neuen Leitfiguren geworden. Von Jörg Thomann. Mehr Von Jörg Thomann

07.04.2007, 19:28 Uhr | Feuilleton

Interview mit Anke Engelke So was von rund, scharf, schön, gut und schlau

Anke Engelke ist die neue deutsche Stimme von Marge Simpson. Im F.A.Z.-Interview spricht sie über die Erwartungshaltung der Fans, Übersetzungsprobleme und darüber, ob die Mutter der Zeichentrick-Familie eine emanzipierte Frau ist. Mehr

21.01.2007, 19:13 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Anke Engelke ist die neue Marge Simpson

Das markante Krächzen wird sie wohl noch üben müssen: Anke Engelke ist die neue Synchronstimme der Zeichentrickfigur Marge Simpson. Ihre Vorgängerin Elisabeth Volkmann war im Juli gestorben. Mehr

11.10.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 30. September bis 6. Oktober Aliens, bitte Arte einschalten

Eine Botschaft an die Bewohner des Sterns Errai: Arte wagt ein Experiment. Außerdem in der Fernsehwoche: Die deutschen Kinoerfolge Der Wixxer und Schultze Gets the Blues. Mehr

29.09.2006, 14:21 Uhr | Feuilleton

Anke Engelke Lallen und Jammern

Nach dem Erfolg mit Ladykracher kam die Niederlage mit Anke Late Night. Nach kurzem Rückzug ins Private soll Anke Engelke mit Ladyland jetzt Neuland betreten. Doch dort sieht es aus wie bei den Heimatgeschichten im Ersten. Mehr Von Stefan Niggemeier

20.03.2006, 18:17 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 18. bis 24. März Die Lady läßt es nicht mehr krachen

Mit einer neuen Comedy-Reihe kehrt Anke Engelke auf den Bildschirm zurück: Statt Ladykracher heißt es nun Ladyland. Außerdem in der Fernsehwoche: die Oscar-gekrönte Dokumentation Im Bordell geboren. Mehr

17.03.2006, 14:03 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z