Andreas Hoppe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Tatort“ aus Ludwigshafen Die Rebellin ist wieder da

Kommissarin Lena Odenthal muss im Ludwigshafener „Tatort“ ohne ihren ehemaligen Kollegen Kopper auskommen. Sie schüttelt sich kurz, dann läuft sie zu alter Form auf. Damit ergeht es Ulrike Folkerts in ihrer Rolle nicht schlecht. Mehr

09.12.2018, 14:50 Uhr | Feuilleton

Bilder und Videos zu: Andreas Hoppe

Alle Artikel zu: Andreas Hoppe

1
   
Sortieren nach

Komödie im Ersten Spießer aller Länder, vereinigt euch!

Kapitalismuskritik als tönende Eierlikörorgie: Axel Ranischs „Familie Lotzmann auf den Barrikaden“ feiert den richtigen Kontrollverlust im falschen Leben. Dabei helfen Musik und glänzende Schauspieler. Mehr Von Heike Hupertz

28.08.2018, 20:37 Uhr | Feuilleton

„Earth Hour“ Licht aus!

Zur Umweltschutzaktion „Earth Hour“ wurde es auch in diesem Jahr weltweit dunkel. Zumindest an vielen bekannten Bauwerken. Den Organisatoren geht es ums große Ganze Mehr

24.03.2018, 22:50 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie stark ist die italienische Mafia in Deutschland?

Gibt es zwischen Sizilien und Mannheim tatsächlich eine Todesstraße, wie im neuen „Tatort“ dargestellt? Wir haben Experten gefragt, ob die Mafia in Deutschland noch immer unterschätzt wird. Mehr Von Kais Harrabi

07.01.2018, 21:41 Uhr | Feuilleton

Letzter „Tatort“ für Kopper Auf einmal geht es Knall auf Fall

Am Sonntag sehen wir Andreas Hoppe als „Tatort“-Kommissar zum letzten Mal. Seine Kollegin Ulrike Folkerts macht weiter. Warum wird das Ermittlerduo vom Südwestrundfunk so plötzlich getrennt? Mehr Von Claudia Reinhard

07.01.2018, 17:52 Uhr | Feuilleton

Andreas Hoppe verlässt „Tatort“ Solo für Kommissarin Odenthal

Beim „Tatort“ ist es ein Kommen und Gehen. Erst gingen die Ermittler von Radio Bremen, nun gibt Andreas Hoppe beim „Tatort“ des SWR als Kommissar Kopper die Dienstmarke ab. Mehr Von Axel Weidemann

02.03.2017, 16:14 Uhr | Feuilleton

„Tatort. Babbeldasch“ Kaum dürfen sie frei sprechen, reden sie Nonsens

Der Ludwigshafener „Tatort. Babbeldasch“ geht als pfälzisches Improvisationstheater über die Bühne, ohne Skript und ohne doppelten Boden. Leider geht das Experiment ziemlich in die Hose. Mehr Von Heike Hupertz

26.02.2017, 17:03 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie tief kann man fallen?

Ein Zimmermädchen hat Sex mit einem Politiker, kurz darauf ist es tot: Der neue „Tatort“ mit Kopper und Odenthal orientiert sich am Fall Strauss-Kahn. Doch macht das die Handlung realistisch? Mehr Von Eva Heidenfelder

25.05.2015, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Ludwigshafen Eskapaden wie weiland Strauss-Kahn

Kommissar Kopper wartet daheim, und das Essen wird kalt: Im „Tatort. Roomservice“ werden Lena Odenthals Lebensentscheidungen infrage gestellt. Unterdessen will eine Frau ihren Politikergatten zur Frauenquote bewegen – und zahlt mit Toleranz. Mehr Von Heike Hupertz

25.05.2015, 17:13 Uhr | Feuilleton

Lena-Odenthal-“Tatort“ Fünfundzwanzig Jahre Einsamkeit

Ein Vierteljahrhundert Polizeiarbeit hat Spuren hinterlassen: Als Lena Odenthal wirkt Ulrike Folkerts in der neuen Folge des „Tatorts“ aus Ludwigshafen so angespannt wie nie. Und dann ist ihr Partner Mario Kopper auch noch in Urlaub. Mehr Von Dieter Bartetzko

26.10.2014, 16:17 Uhr | Feuilleton

Eurofighter kollidiert mit Learjet Mindestens ein Toter bei Übung der Luftwaffe

Im Sauerland ist ein Zivilflugzeug mit einem Kampfjet der Luftwaffe zusammengestoßen und abgestürzt. Mindestens einer der beiden Insassen kam ums Leben. Die Maschinen testeten einen Notfall. Mehr

23.06.2014, 18:33 Uhr | Politik

Darmstädter Initiative Geologen: Sonnenkollektoren auf Baggerseen

Wer Strom aus Sonnenenergie gewinnen will, braucht viel Platz für Kollektoren. Geologen der Technischen Universität Darmstadt schlagen vor, dafür die Wasserfläche von Baggerseen zu nutzen. Mehr

20.08.2013, 06:30 Uhr | Rhein-Main

Lena Odenthals 50. „Tatort“ Im Rausch der Tiefe

Ulrike Folkerts ist heute Abend in der ARD als Kommissarin Lena Odenthal einem Serienmörder auf der Spur. In ihrem fünfzigsten Fall gerät sie in äußerste Gefahr - sie begegnet der Gnadenlosigkeit einer kranken Seele. Mehr Von Dieter Bartetzko

22.08.2010, 17:35 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Fernsehkritik: Anne Will Zu viele Fässer geöffnet

Anne Will diskutierte gestern Abend mit ihren Gästen über die Reaktionen auf die Brandkatastrophe von Ludwigshafen. Klug argumentiert hat dabei vor allem die türkischstämmige Rechtsanwältin Seyran Ates. Doch leider warf Anne Will ständig neue Stichwörter in die Runde. Mehr Von Karen Krüger

11.02.2008, 10:05 Uhr | Feuilleton

Lena Odenthal Die Mutter aller "Tatort"-Kommissare

Lena Odenthal löste vor fünfzehn Jahren als "Die Neue" vom Sittendezernat ihren ersten „Tatort“-Fall. Zum Jubiläum kehrt sie ins Fahrwasser der "Sitte" zurück. Diesmal scheint der Freier ermordet worden zu sein. Mehr Von Elke Bihusch

18.07.2004, 13:22 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z