Anatolien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Anatolien

  1 2 3 4 ... 7  
   
Sortieren nach

Anatolische Selbstjustiz in Deutschland Er ist das Gesetz

Anatolische Selbstjustiz in Deutschland? Die Autorin Güner Balci zeigt, wie das geht, und folgt dem Friedensrichter Mustafa Ö. Dessen Maxime lautet: Man ruft nicht die Polizei. Mehr Von Regina Mönch

20.06.2013, 21:58 Uhr | Feuilleton

Türkei Der Polizei geht das Tränengas aus

Im Westen Anatoliens ist die Polizei wieder gegen Demonstranten vorgegangen. Derweil verändern sich die Proteste in der Türkei: Die Menschen stehen stundenlang still. Mehr

19.06.2013, 15:08 Uhr | Politik

Türkei Die Angst der Aleviten

Die Proteste gegen Erdogan richten sich auch gegen die sunnitische Hegemonie in der Türkei. Die Aleviten, die wie die Alawiten in Syrien als Schiiten gelten, fürchten neue Verfolgung. Mehr Von Rainer Hermann

02.06.2013, 19:20 Uhr | Politik

Bil-Schulen in Deutschland Gebildet, höflich, muslimisch

Anhänger der türkischen Gülen-Bewegung haben in Deutschland mehr als 20 Privatschulen gegründet. Die Jugendlichen wachsen dort in einem engen islamischen Milieu auf. Mehr Von Uta Rasche

17.03.2013, 11:33 Uhr | Politik

Türkische Zeitungen in Deutschland Keine Stimme mehr

Anfang März hat die Hürriyet ihre Zentralredaktion für Deutschland in Frankfurt aufgelöst. Denn türkische Zeitungen leiden hierzulande unter Auflagenschwund und haben die jungen Leser verloren. Mehr Von Rainer Hermann

02.03.2013, 20:10 Uhr | Politik

Königin Beatrix übergibt das Szepter Das niederländische Matriarchat geht weiter

Trotz der Abdankung der Königin - weibliche Pflichterfüllung und weibliche Treue haben die Monarchie der Oranierinnen nachhaltig geprägt. Mehr Von Dirk Schümer

29.01.2013, 17:50 Uhr | Feuilleton

Bundeswehr-Einsatz in der Türkei Patriots für die Tiger

In Kahramanmaras, wo die baldige Ankunft der Nato-Abwehrraketen erwartet wird, freut man sich darüber, dass die Bündnissolidarität der Türkei gewürdigt wird - noch mehr aber über wirtschaftlichen Aufschwung. Mehr Von Michael Martens, Kahramanmaras

23.01.2013, 12:45 Uhr | Politik

Unsere Unwortliste Das wollen wir 2013 nicht mehr hören

Viele Themen aus dem Nachrichtenalltag entpuppen sich als Eintagsfliegen. Andere haben das Zeug zum Dauerbrenner – und nerven irgendwann gewaltig. Die Redaktion von Beruf und Chance stellt ihre Unwortliste vor. Und auf was können Sie im kommenden Jahr verzichten? Mehr Von Sven Astheimer, Lisa Becker, Nadine Bös, Corinna Budras, Ursula Kals und Julia Löhr

27.12.2012, 19:30 Uhr | Beruf-Chance

Prediger Fethullah Gülen im F.A.Z.-Gespräch Islam und Moderne stehen nicht im Widerspruch

Fethullah Gülen gilt als der Erneuerer des Islams in der Türkei und als der geistliche Mentor der neuen anatolischen Elite. Für ihn lässt sich einiges im Islam auf Prinzipien der Moderne hin auslegen. Mehr

06.12.2012, 10:25 Uhr | Politik

Prediger Fethullah Gülen Tue Gutes, und lasse es wirken

Der türkische Prediger Fethullah Gülen lebt seit 13 Jahren in den Vereinigten Staaten. Er verlässt kaum noch sein Haus in Sailorsburg. Trotzdem ist er überall. Auch in Amerika ist ein weitverzweigtes Netz seiner Anhänger entstanden. Mehr Von Rainer Hermann

09.11.2012, 17:00 Uhr | Politik

Türkei Pilgerfahrt in ein Land des Geschmacks

Türkische Küche kann mehr als Döner Kebab und Raki. Eine Reise, die auf einem Basar in Istanbul beginnt und in Weinbergen in Ostanatolien endet. Mehr Von Ursula Heinzelmann

09.11.2012, 15:10 Uhr | Stil

Türkische Botschaft in Berlin Es lebe neu das Ornament

Zwischen Okzident und Orient lässt sich viel Anregung finden: Der nun eröffnete Neubau der türkischen Botschaft in Berlin ist rundum gelungen. Mehr Von Ulf Meyer

30.10.2012, 20:04 Uhr | Feuilleton

Bernhard Maier: Geschichte und Kultur der Kelten Nicht jeder Druide ist ein Kelte!

Bernhard Maier versammelt, was wir von Geschichte und Kultur eines mythenumrankten Volkes wirklich wissen. Mehr Von Uwe Walter

18.09.2012, 19:21 Uhr | Feuilleton

Ali Güngörmüs Nach oben gekocht

Lehrer haben an ihm gezweifelt, die Familie fand seine Berufswahl seltsam. Ali Güngörmüs wurde der erste türkische Sternekoch. Mehr Von Jacqueline Vogt

24.08.2012, 14:42 Uhr | Beruf-Chance

Hellenische Seelenlage 37 Thesen über einen griechischen Vater

Was der griechische Mann über Kredite, Homer und die Götter denkt, wie seine Ohrläppchen beschaffen sind - und warum nur er Herr des Desasters sein kann. Zur Psychopathologie eines ganz besonderen Menschenschlags. Mehr Von Aris Fioretos

20.02.2012, 16:54 Uhr | Feuilleton

Regisseur Ceylan im Gespräch Leichensuche mit Humor

Nuri Bilge Ceylan kennt ein Leben ohne Fernsehen, liebt die Kontrolle und die Natürlichkeit des künstlichen Tons. Nun startet sein neuer Film Once Upon a Time in Anatolia. Mehr

19.01.2012, 18:00 Uhr | Feuilleton

Im Kino: Once upon a Time in Anatolia Aus dem Klagebuch eines Landarztes

Eine Fahrt durch die Nacht der Gefühle: Nuri Bilge Ceylans Film Once upon a Time in Anatolia ist als türkischer Western Weltkino. Mehr Von Andreas Kilb

19.01.2012, 17:50 Uhr | Feuilleton

Ibn Khaldun: Die Muqaddima Auch damals wusste niemand, wer die hohen Steuern erfunden hat

Er betrieb das unmittelalterlichste Geschäft der Welt: Eine neue Auswahl aus den Betrachtungen zur Weltgeschichte des muslimischen Aufklärers Ibn Khaldun. Mehr Von Stefan Weidner

12.01.2012, 13:57 Uhr | Feuilleton

Gastarbeiter Die Kunst des Missverstehens

Sie haben nicht Deutschland, sondern die Türkei gerettet: Warum vor fünfzig Jahren die ersten türkischen Gastarbeiter kamen und sie keine Opfer waren. Mehr Von Necla Kelek

29.10.2011, 12:06 Uhr | Feuilleton

Erdbeben in der Türkei Baugesetz und Naturgesetz

Nicht die Beben töten, sondern mangelhafte Gebäude: In der Türkei zeigt sich die Schwäche der Infrastruktur des Landes - und die Hilflosigkeit der Regierung bei der Verbesserung. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

24.10.2011, 19:30 Uhr | Politik

Berlin-Wedding Trauerfeier für die Opfer

In einer Trauerzeremonie wurde am Dienstag der zwei Opfer des Todesschützen von Berlin-Wedding gedacht. Noch in dieser Woche sollen die beiden Frauen in ihrer Heimat Anatolien beigesetzt werden. Mehr

10.08.2011, 13:12 Uhr | Gesellschaft

Musik aus der Türkei Istanbul im Ohr

Die Band Babazula pfeift auf Konventionen und mischt anatolische Rhythmen mit Elektro und den Klängen Istanbuls. Heraus kommt eine Musik, die auch versteht, wer kein Wort Türkisch kann. Mehr Von Karen Krüger

12.07.2011, 11:58 Uhr | Gesellschaft

Integration Als Tarzan verspottet

Die Runde türkischstämmiger Migranten ähnelt eher einem Debattierclub als einer Selbsthilfegruppe. Unser Autor war bei einem Abend in Berlin dabei. Mehr Von Vincent Streichhahn, Leonardo-da-Vinci-Gymnasium, Berlin

24.05.2011, 16:04 Uhr | Gesellschaft

Integration Die Arbeit im Torfwerk wollten Deutsche nicht machen

Musa Bellikli kam als Gastarbeiter aus Anatolien. Der traditionell geprägte Mann spricht über seine Jahre in der Fremde und eine entwurzelte Familie. Mehr Von Nasuh Bellikli, Gymnasium Papenburg, Papenburg

13.05.2011, 14:17 Uhr | Gesellschaft

F.A.Z.-Romane der Woche Ein Hund namens Europa

Mit „Cevdet und seine Söhne“ sind Orhand Pamuks „Buddenbrooks“ von Istanbul endlich auf deutsch erschienen, Robert Louis Stevenson überrascht mit einem Stück Weltliteratur und Carlos Ruiz Zafón verabschiedet sich endlich von seiner Jugend. Mehr

01.05.2011, 12:12 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z