Alexanderplatz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Berlin VW baut sein Silicon Valley am Alexanderplatz

Im Berliner „We Campus“ sollen 900 Fachleute am vernetzten Auto arbeiten. Zum Wandel zum Softwareunternehmen gehören neue Grundsätze wie das Zwei-Pizzen-Prinzip. Mehr

06.07.2019, 20:32 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Alexanderplatz

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Berlin Weltkriegsbombe am Alexanderplatz entschärft

Mitten in Berlin wurde eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Sie wurde am frühen Morgen erfolgreich entschärft. Tausende Anwohner mussten dafür ihre Wohnungen verlassen. Mehr

15.06.2019, 04:22 Uhr | Gesellschaft

100 Kilo schwer Fliegerbombe am Alexanderplatz in Berlin gefunden

In der Nähe des Alexanderplatzes wurde am Freitagnachmittag eine 100 Kilo schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Sie soll noch am Freitag entschärft werden. Mehr

14.06.2019, 17:38 Uhr | Gesellschaft

Proteste in Berlin Zehntausende Menschen demonstrieren gegen „Mietenwahnsinn“

In Berlin und zahlreichen weiteren europäischen Städten gehen an diesem Samstag die Menschen gegen steigende Mieten auf die Straßen. Für ein umstrittenes Volksbegehren gibt es bereits genügend Unterschriften. Mehr

06.04.2019, 14:39 Uhr | Politik

Festnahmen auf Alexanderplatz Wie Youtube-Videos zu Massenschlägereien führen können

In Berlin haben sich Anhänger zweier rivalisierender Youtuber geprügelt, die Polizei setzte Schlagstöcke und Reizgas ein, mindestens zwei Messer wurden sichergestellt. Was ist das für eine Szene, in der so etwas möglich ist? Mehr Von Sebastian Eder, Frankfurt und Markus Wehner, Berlin

22.03.2019, 13:36 Uhr | Gesellschaft

Nach Aufruf in sozialen Medien Festnahmen nach Massenschlägerei auf Berliner Alexanderplatz

In Berlin haben sich am Donnerstagabend 400 Leute versammelt: 50 gerieten in Streit und gingen mit Faustschlägen und Pfefferspray aufeinander los. Die Polizei hat einen Verdacht, worum es bei der Auseinandersetzung gegangen sein könnte. Mehr

22.03.2019, 12:00 Uhr | Gesellschaft

900 Haushalte betroffen Stromausfall in Berlin-Mitte behoben

Erst vor wenigen Wochen war der Berliner Stadtteil Köpenick mehr als 30 Stunden ohne Strom. Jetzt gab es wieder einen Stromausfall in der Hauptstadt. Dieses Mal rund um den Alexanderplatz. Mehr

06.03.2019, 07:04 Uhr | Gesellschaft

Starke Rauchentwicklung Zwei Verletzte bei Brand im Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz

In der Ladenpassage des Berliner U-Bahnhofs Alexanderplatz kommt es zu einem Brand in einem Schuhgeschäft. Zwei Menschen wurden dabei verletzt. Mehr

15.01.2019, 19:59 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Zeitung 13.01.1919 Die Ordnung siegt in Berlin

Der Aufstand von links ist niedergeschlagen. Die meisten Anhänger des Spartakusbundes sind geflohen, trotzdem kann in Berlin von Normalität noch keine Rede sein. Mehr

13.01.2019, 17:23 Uhr | Politik

Täter wieder frei Frau verhindert Angriff auf Obdachlosen

Die Zündelattacke auf einen schlafenden Obdachlosen weckt böse Erinnerungen in Berlin. Eine mutige Frau verhinderte dieses Mal schlimme Folgen. Mehr

09.12.2018, 14:57 Uhr | Gesellschaft

Verfolgungsjagd durch Berlin Maskierte überfallen Geldtransporter am Alexanderplatz

Mitten in Berlin knacken mehrere Maskierte in den Morgenstunden einen Geldtransporter. Bei der folgenden spektakulären Verfolgungsjagd fallen auch Schüsse. Mehr

19.10.2018, 15:09 Uhr | Gesellschaft

Reiseziel Berlin Im Takt der Stadt

Die Buslinie TXL vereint alles, was an Berlin so schön wie schrecklich ist. Sie bringt Touristen und Einheimische zusammen, vom Flughafen Tegel zum Alexanderplatz und zurück. Wenn nicht gerade Stau ist. Eine Hymne. Mehr Von Tobias Rüther

15.07.2018, 18:46 Uhr | Reise

Neue Polizeiwache am Alex Auf Streife am gefährlichsten Ort Berlins

Spätestens seit dem Tod von Jonny K. weiß ganz Berlin, dass der Alex ein Gewaltproblem hat. Immer wieder kommt es zu brutalen Übergriffen. Unterwegs mit den Polizisten, die für mehr Sicherheit sorgen sollen. Mehr Von Tatjana Heid, Berlin

30.05.2018, 06:56 Uhr | Gesellschaft

Kriminalität am Alex Abermals Mann eine S-Bahn-Treppe hinuntergestoßen

Am Berliner Alexanderplatz kommt es zu einem Streit. Dann stürzt ein Mann eine Treppe herunter. Offenbar wurde er gestoßen. Mehr

13.02.2018, 00:01 Uhr | Gesellschaft

Kriminalität in Berlin Die Ratten vom Alexanderplatz

Unter der Brücke frieren Obdachlose, es gibt Haschisch und Schläge, die Flüchtlinge sind da, junge Menschen hängen ab, von Polizei bewacht. Zwei Nächte an einem „Todesort“ unter dem Fernsehturm Berlins. Mehr Von Anna Prizkau

20.11.2017, 11:17 Uhr | Feuilleton

Berlin Sechs Verletzte bei Messerstecherei auf dem Alexanderplatz

In der Nacht zum Samstag sind am Berliner Alexanderplatz zwei Gruppen mit Messern aufeinander losgegangen. Auch ein unbeteiligter Junge wurde verletzt. Immer wieder kommt es hier zu Schlägereien und Überfällen. Mehr

09.09.2017, 16:52 Uhr | Gesellschaft

Berlin-Alexanderplatz Angriff auf einer U-Bahn-Treppe

Völlig unvermittelt hat ein Unbekannter einen Mann hinterrücks die Treppe heruntergeschubst. Es ist bereits der zweite Fall innerhalb weniger Monate in Berlin. Die Polizei hat nun Fahndungsfotos veröffentlicht. Mehr

11.07.2017, 14:01 Uhr | Gesellschaft

U-Bahn-Station Alexanderplatz Fünf junge Männer schlagen Frau und Begleiter zusammen

Eine 31 Jahre alte Frau ist am frühen Sonntagmorgen in Berlin von einem Mann niedergeschlagen worden. Als ihr Begleiter ihr helfen wollte, attackierten ihn drei Männer. Mehr

04.06.2017, 14:27 Uhr | Gesellschaft

Kanzler-U-Bahn Neue Ost-West-Verbindung im Berliner U-Bahn-Netz

Arbeiter haben die letzte Trennwand zwischen dem Verlängerungstunnel der Linie U5 vom Alexanderplatz und dem Bahnhof Brandenburger Tor durchbrochen. So soll eine durchgehende Ost-West-Verbindung entstehen. Mehr

22.03.2017, 15:32 Uhr | Gesellschaft

Stimmung nach dem Anschlag Der Berliner ist widerstandsfähig

In Berlin geht der Alltag weiter, man nimmt das Geschehene mit souveräner Gelassenheit hin. Doch subtil kann man im öffentlichen Leben wahrnehmen, dass sich in der Hauptstadt ein Anschlag ereignet hat. Mehr Von Quynh Tran, Berlin

21.12.2016, 22:29 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Berlin Schneeflöckchen und Sturmgewehre

Viele Berliner reagieren auf den Anschlag in ihrer Stadt mit großer Gelassenheit. Auf dem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz finden manche jedoch gerade diese Abgeklärtheit grausam. Mehr Von Julia Schaaf, Berlin

21.12.2016, 18:34 Uhr | Politik

Berlin Alexanderplatz Mann stößt 60-Jährige ins U-Bahn-Gleis

Nach einem Streit hat ein Mann eine ältere Frau ins U-Bahn-Gleis gestoßen. Er wurde festgenommen. Bei einem ähnlichen Vorfall war Anfang des Jahres eine Frau gestorben. Mehr

15.06.2016, 11:26 Uhr | Gesellschaft

Internet-Hit Flüchtling, Aktivist und YouTube-Star

Firas al-Shater ist der erste Flüchtling mit einem YouTube-Kanal – in den vergangenen Tagen ist er zum Internetstar avanciert. Wer ist dieser Mann, der selbst die Herzen von Trollen und Ausländerfeinden erweicht? Mehr Von Leonie Feuerbach

03.02.2016, 17:04 Uhr | Gesellschaft

Berliner Nahverkehr Der Fußgänger unter den Schienenfahrzeugen

Zum 150. Geburtstag der Berliner Straßenbahn wird die Tram auch als ein Verkehrsmittel der Zukunft gefeiert. Dafür muss sich in der Hauptstadt aber noch einiges tun. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

22.06.2015, 16:23 Uhr | Gesellschaft

Kanzler-U-Bahn Sind wir schon da?

In Berlin verkehrt die kürzeste U-Bahn Europas – ein Titel, der der Hauptstadt eher Spott als Ruhm einbringt. Wenigstens die Touristen fahren gerne mit. Und wir haben uns die Sache auch mal angesehen. Mehr Von Mona Jaeger, Berlin

17.06.2015, 00:16 Uhr | Gesellschaft

Berlin Haftstrafe für tödliche Messerattacke am Alexanderplatz

Vor einem halben Jahr wollte ein 30 Jahre alter Bademeister auf dem Berliner Alexanderplatz einen Streit schlichten. Ein Achtzehnjähriger rammte ihm ein Messer in die Brust, er verblutete. Nun ist das Urteil gefallen. Mehr

02.03.2015, 12:31 Uhr | Gesellschaft

Landgericht Berlin Angeklagter gesteht tödliche Messerattacke am Alex

Gleich zu Prozessbeginn legt der Neunzehnjährige, der auf dem Berliner Alexanderplatz einen Mann erstochen haben soll, ein Geständnis ab. Er habe den anderen aber nur in den Arm stechen wollen, lässt er seine Anwältin sagen. Die Anklage sieht das anders. Mehr

05.02.2015, 15:56 Uhr | Gesellschaft

Deutschland Wer zu spät kommt, den bestraft die Linkspartei

Nach dem Mauerfall suchten nicht wenige SED-Mitglieder eine neue politische Heimat. Die gerade neu gegründete Ost-SPD verweigerte sich ihnen aus guten Gründen - aber auch mit bitteren Konsequenzen, die bis heute zu spüren sind. Mehr Von Stefan Locke

28.09.2014, 16:49 Uhr | Politik

Berlin Polizei fasst Messerstecher vom Alexanderplatz

Wieder ein Mord unweit des Berliner Alexanderplatzes: Offenbar ohne erkennbaren Grund hat ein junger Mann am helllichten Tag einen Dreißigjährigen erstochen. Am Montagnachmittag fasste die Polizei einen Tatverdächtigen Mehr

25.08.2014, 08:58 Uhr | Gesellschaft

Verhalten gegenüber Bettlern Wir geben nichts. Oder doch?

Man hetzt zur U-Bahn, dann ist da dieser Anblick von Armut, die Bitte um einen Euro. Aber was die Bedürftigen mit dem Geld machen, ob sie es überhaupt behalten dürfen, ist oft nicht zu durchschauen. Wie geht man mit Bettlern um? Eine Annäherung. Mehr Von Julia Schaaf

17.08.2014, 15:33 Uhr | Gesellschaft

David Chipperfield im Gespräch Sind unsere Städte noch zu retten?

Ausblick auf die Architektur des 21. Jahrhunderts: Ein Gespräch mit dem britischen Architekten David Chipperfield über städtebaulichen Irrsinn, das Problem von Architektur in 2 D und sein nicht sehr aufregendes Image. Mehr Von Johanna Adorján

03.05.2014, 21:17 Uhr | Feuilleton

Kein Entkommen im ZDF Sie will kein Opfer sein, sie will Rache nehmen

Es ist eine Tat wie aus einem Albtraum und doch wie aus der Wirklichkeit: Das Psychodrama Kein Entkommen im ZDF erzählt von einer Frau, die von Jugendlichen fast totgeprügelt wird und danach keinen Halt mehr findet. Mehr Von Ursula Scheer

24.03.2014, 18:43 Uhr | Feuilleton

„Körperwelten“ im Fernsehturm Ewiges Leben am Alex

Gunther von Hagens will seine Schau mit plastinierten Leichen bald auch im Berliner Fernsehturm zeigen. Der Protest ließ nicht lange auf sich warten und Berlin-Verächter sehen sich bestätigt. Nur den Alex lässt das alles kalt. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

08.03.2014, 15:51 Uhr | Gesellschaft

Marianne Birthler: Halbes Land, ganzes Land, ganzes Leben. Sprunghaftes Leben

Mit erzählerischer Kraft blickt Marianne Birthler zurück auf ihre Sozialisation in der DDR und ihr Wirken in der Bundesrepublik. Mehr Von Stefan Dietrich

05.03.2014, 12:53 Uhr | Politik

Feridun Zaimoglu: Isabel Bei dieser Gewalt verschlägt es selbst dem Autor die Sprache

In Feridun Zaimoglus neuem Roman „Isabel“ über eine Türkin in Berlin geht es um einen grausamen Selbstmord. Das Buch ist in einem Rigorismus geschrieben, der den geschilderten Ereignissen sprachlich immer näher kommt. Mehr Von Wiebke Porombka

13.02.2014, 23:47 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z