Alberto Giacometti: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kirchenschätze aus dem Schutt Zu nah am Wasser gebaut

Weil die gotische Kirche St. Leonhard in Frankfurt zu nah am Mainufer lag, musste ihr Fundament mehrmals aufgeschüttet werden. Dabei versanken Skulpturen und Votivgaben im Boden, die das Dommuseum Frankfurt jetzt zeigt. Mehr

20.08.2019, 15:34 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Alberto Giacometti

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

FC wie „Finanzcooperative“ Wenn Freunde alles teilen

Seit zwanzig Jahren teilt ein Freundeskreis von Erwachsenen in ihren Vierzigern alle Einkünfte und Ausgaben unter sich auf. Das ist fürchterlich kompliziert, funktioniert aber erstaunlich gut. Mehr Von Thomas Klemm

18.08.2019, 08:17 Uhr | Finanzen

Kornfeld Madeleines zum Tee für drei Millionen

Schweizer Ergebnisse I: Die Frühjahrsauktionen mit Alter und Schweizer Kunst, Moderne und Zeitgenossen bei Kornfeld in Bern. Mehr Von Felicitas Rhan

19.07.2019, 13:51 Uhr | Feuilleton

Karl & Faber Vorschau Adler in der Klemme

Vorschau auf moderne Kunst bei Karl & Faber. Mehr Von Brita Sachs

31.05.2019, 15:29 Uhr | Feuilleton

Bilanz aus Paris Manchmal eine Frage des Gefühls

Die Bilanz der Auktionen in Frankreich. Sotheby’s übernimmt 2018 die Spitze. Insgesamt läuft es im zweiten Halbjahr bedächtiger, aber der Markt bleibt stabil. Mehr Von Bettina Wohlfarth

18.01.2019, 15:56 Uhr | Feuilleton

René Daniëls Ausstellung Die Kunstakademie als Freudenhaus

Sein Schaffen war kurz, aber heftig – und wirkt bis heute nach: René Daniëls wird im Brüsseler Wiels Zentrum für zeitgenössische Kunst als Vorreiter präsentiert. Mehr Von Georg Imdahl, Brüssel

05.11.2018, 20:01 Uhr | Feuilleton

Eberhard Kornfeld zum 95. Der Doyen

Eberhard Kornfeld hat sein Haus zu einer der berühmtesten Adressen im globalen Auktionsgeschäft gemacht. Heute feiert der Galerist seinen 95. Geburtstag. Mehr Von Rose-Maria Gropp

23.09.2018, 11:00 Uhr | Feuilleton

Pariser Kunstmarkt Nichts ist so schön, wie in Frankreich auf den Markt zu geh’n

In Paris bestätigt das erste Halbjahr einen florierenden Auktionshandel mit weiterhin steigenden Umsätzen: Es gab Überraschungen und neue Rekordpreise. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris

28.08.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Ausstellung „Mensch! Skulptur“ Wir alle sind Erfahrungsmenschen

Wie die Kunst das Auge zum Tastwerkzeug werden ließ: Die Internationalen Tage in Ingelheim zeigen, wie Bildhauer der Moderne Skulptur, Raum und Oberfläche untrennbar verbanden. Mehr Von Stefan Trinks

19.08.2018, 08:34 Uhr | Feuilleton

Bilanz der Auktionen In London lockt das mittlere Preissegment die Bieter an

Bei den Frühjahrsauktionen mit Moderne und Gegenwartskunst bei Sotheby’s, Christie’s und Phillips hat sich gezeigt, dass die Bieter wählerischer werden. Zunehmend erringen Arbeiten auf Papier und Skulpturen Rekorde. Eine Bilanz. Mehr Von Anne Reimers, London

30.06.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Giacomettis Atelier Eier, Schinken und die Kunst

Im Winter froren die Leitungen oft zu, aber Giacometti schuf in seinem spartanischen Pariser Studio fast all seine Jahrhundertwerke. Im Stadtviertel Montparnasse kann man es sich jetzt von nahem ansehen. Mehr Von Marc Zitzmann

27.06.2018, 15:25 Uhr | Feuilleton

Miró-Ausstellung in Spanien Der Alchemist der Form

Kunst in Renzo Pianos Ufo: Das neue Centro Botín in der nordspanischen Stadt Santander zeigt mit mehr als hundert Skulpturen den poetischen Formenzauberer Joan Miró. Mehr Von Stefan Trinks, Santander

27.06.2018, 07:29 Uhr | Feuilleton

Messe Paper Positions in Basel Luzifer, tote Bären und das Interesse an Zähnen

Alles auf Papier: Die kleine Messe „Paper Positions“ findet zum ersten Mal in Basel statt. Sie umfasst unter anderem Messerschnittcollagen, Projektstudien für Skulpturen und Kunstwerke aus Karton. Mehr Von Brita Sachs

18.06.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Frankreich-Bilanz 2017 Die Moderne ist zurück

2017 ist ein Jahr der Rekorde für den französischen Auktionsmarkt, der in scharfe Konkurrenz zu London tritt. Es gibt Spitzenpreise und Überraschungen – die Bilanz. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris

16.01.2018, 11:00 Uhr | Feuilleton

Matisse und Bonnard im Städel Im Licht der französischen Riviera

„Vive la peinture!“ schreibt Henri Matisse im August 1925 auf eine Postkarte an seinen Freund Pierre Bonnard. Die großartige Ausstellung im Frankfurter Städel vereinigt Hauptwerke der beiden Maler. Mehr Von Rose-Maria Gropp

14.09.2017, 06:24 Uhr | Feuilleton

Film über Alberto Giacometti Oh, dieses Ausstattungskino!

Fahrigkeit als Konzentration des Genies: Stanley Tucci hat einen Film über Alberto Giacometti gemacht, der den Künstler mehr verbirgt als enthüllt. Mehr Von Bert Rebhandl

05.08.2017, 20:26 Uhr | Feuilleton

Schweizer Auktion Sonnenflecken auf nackter Haut

Bei Koller in Zürich werden am 30. Juni und 1. Juli Schweizer Kunst, Impressionismus und Moderne, Gegenwartskunst und Grafik auktioniert. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rhan

27.06.2017, 10:06 Uhr | Feuilleton

Pariser Messen Im Frühling ein Fest für die Zeichnung

Der Pariser Salon du Dessin zeigt die schönsten Blätter aus der Vergangenheit, und die junge Messe Drawing Now ist unumgänglich für die Gegenwart. Mehr Von Bettina Wohlfarth/Paris

26.03.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Visionäre Kunst Früher Blick in die Röhre

Aus dem Jetzt betrachtet erscheinen seine Ideen fast prophetisch: Das Museum der Moderne in Salzburg zeigt die visionären Kunst-Prototypen Walter Pichlers. Mehr Von Nicole Scheyerer

31.01.2017, 21:19 Uhr | Feuilleton

Berlinale-Chef Dieter Kosslick Die Suche nach Menschen mit Mut

Welchen Schwerpunkt hat die kommende Berlinale? Warum gibt es so viele Filme aus Deutschland im Wettbewerb und so wenige aus Amerika? Und wie übersteht man das Festival? Antworten von Dieter Kosslick. Mehr

29.01.2017, 11:39 Uhr | Feuilleton

Fotograf Gordon Parks Neben dem Blumenhut das nackte Elend

Er zeigte die Not der Schwarzen Amerikas und machte Modebilder für „Vogue“: Das C/O Berlin zeigt eine Werkschau des Fotografen Gordon Parks. Mehr Von Andreas Kilb

04.10.2016, 10:41 Uhr | Feuilleton

Pariser Auktion Maus unterm Hocker, Vogel am Tisch

Am 14. September werden bei Artcurial in Paris dreißig Werke von Diego Giacometti aus der Sammlung von Eliane und Daniel Brollo versteigert. Eine Vorschau Mehr Von Bettina Wohlfarth/Paris

09.09.2016, 12:03 Uhr | Feuilleton

Bonhams Auktion Auch Frauen mögen’s teuer

Höchste Zeit: Ein britisches Auktionshaus richtet eine eigene Sektion für die Werke von Künstlerinnen ein und lenkt so den Blick auf ein erstaunliches Ungleichgewicht in der Kunstwelt. Mehr Von Rose-Maria Gropp

04.02.2016, 11:02 Uhr | Feuilleton

Gefälschte Giacomettis Bildhauer gesteht Betrug

Künstlergenie Giacometti soll höchstens 500 Skulpturen geschaffen haben. Auf mindestens das Doppelte brachte es ein Bildhauer, der die Fälschung vor Gericht gestanden hat. Mehr

01.07.2015, 16:39 Uhr | Feuilleton

Kölner Auktionsergebnisse Zeitgenossen, die gute Laune machen

Rekordlustiges Publikum bei der Kunst der Gegenwart - bei der Moderne wurde nicht jede hohe Erwartung erfüllt: Die Ergebnisse der Frühjahrsauktionen bei Lempertz und Van Ham in Köln. Mehr Von Magdalena Kröner

22.06.2015, 09:00 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z