Alaska: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Abholzung von Wäldern Alaskas Dilemma: Forst oder Lachs

Die Bewirtschaftung des Urwalds, die Präsident Trump erlauben will, ist umstritten. Die Holzindustrie hofft auf Impulse, Umweltschützer befürchten den Kahlschlag. Mehr

29.08.2019, 13:37 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Alaska

1 2 3 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Abholzungen in Alaska Weg mit dem Regenwald

Kurz vor dem Gipfel in Biarritz soll Trump die Abholzung von weiten Teilen des Staatsforstes in Alaska genehmigt haben. Die Republikaner vor Ort freuen sich. Mehr Von Majid Sattar, Washington

28.08.2019, 18:53 Uhr | Politik

Für die Wirtschaft Trump will Alaskas Regenwald abholzen lassen

Im Südosten Alaskas liegt der größte intakte gemäßigte Regenwald der Erde. Er steht unter besonderem Schutz – das will Präsident Donald Trump jetzt aber ändern. Mehr

28.08.2019, 07:44 Uhr | Politik

Ölkonzern BP kassiert 5,6 Milliarden Dollar für Alaska-Geschäft

Der britische Ölkonzern will seine Bilanz aufpolieren und hat deshalb sein gesamtes Geschäft in dem amerikanischen Bundesstaat Alaska an einen Konkurrenten verkauft. Mehr

28.08.2019, 07:39 Uhr | Wirtschaft

Rekordschmelze droht Polareis im Sturzflug

Alaska ist früh eisfrei, und auch der Rest der Arktis steuert auf ein Rekordminimum zu. Unbarmherzig beschleunigt sich die Eisschmelze am Pol. Und die europäische Hitze ist auch ein Faktor. Mehr Von Joachim Müller-Jung

15.08.2019, 11:37 Uhr | Wissen

Copernicus-Dienst alarmiert Juli 2019 war weltweit heißester Monat seit Messbeginn

Der Juli ist üblicherweise der heißeste Monat des Jahres. Bislang galt 2016 als wärmstes Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. In diesem Jahr war es aber noch wärmer. Mehr

05.08.2019, 15:18 Uhr | Gesellschaft

Von Eisbrocken getötet Drei Wassersportler sterben in Alaska

Auf einem Gletschersee erwischte die drei Sportler das Unglück: Eisbrocken, die aufgrund des schmilzenden Gletschers in die Tiefe fallen, hatten die Männer getroffen. Mehr

02.08.2019, 08:16 Uhr | Gesellschaft

In Alaska Zwei Deutsche unter Todesopfern auf Gletschersee

In einem aufblasbaren Kanu sollen drei Touristen nahe dem Valdez-Gletscher unterwegs gewesen sein, die später tot geborgen wurden. Zwei davon kommen aus Deutschland. Mehr

01.08.2019, 17:22 Uhr | Gesellschaft

„Beispiellos“ hohes Risiko Gefahr für weitere Feuer in Alaska so hoch wie nie

250 aktive Brände auf einer Fläche von rund 9000 Quadratkilometern: Seit Wochen toben in Alaska etliche Waldbrände. Und die Gefahr, dass noch mehr Feuer ausbrechen, ist extrem hoch, sagen Forscher. Mehr

26.07.2019, 07:09 Uhr | Wissen

Bärenfamilie in Alaska Der Winterschlaf ist endlich vorbei

Die kleinen toben am Ufer während die Eltern den schmackhaften Lachs fangen: Im Katmai National Park in Alaska wurde eine Bärenfamilie erstmals nach der Winterruhe gesichtet. Mehr

03.07.2019, 08:12 Uhr | Gesellschaft

Schockierende Tat in Alaska Teenager sollen nach Millionenangebot ein Mädchen ermordet haben

In den Vereinigten Staaten hat ein junger Mann über das Internet zwei Teenagern offenbar neun Millionen Dollar geboten, wenn sie eine Bekannte ermorden. Zum Beweis verschickten die beiden Fotos und Videos der Tat. Mehr

19.06.2019, 08:01 Uhr | Gesellschaft

Sechs Tote und viele Verletzte Wasserflugzeuge in Alaska abgestürzt

Ein Ausflug in Alaska nimmt ein tragisches Ende: Zwei Wasserflugzeuge stürzten ab. Die beiden Maschinen waren für unterschiedliche Unternehmen im Einsatz. Die Unfallursache zu ermitteln wird nicht einfach. Mehr

15.05.2019, 12:44 Uhr | Gesellschaft

Auftauender Permafrostboden Alaskas Dörfer schmelzen weg

Der amerikanische Bundesstaat Alaska ist vom Klimawandel stark betroffen. Die Bewohner der Dörfer versuchen verzweifelt, dagegen anzukämpfen. Mehr

06.05.2019, 09:03 Uhr | Gesellschaft

Alaska Klimawandel legt archäologische Schätze frei

Der Permafrostboden an der Westküste Alaskas taut aufgrund des warmen Klimas auf und gibt jahrhundertealte Objekte des indigenen Yupik-Stammes frei. Die Funde stammen noch aus der Zeit vor dem ersten Kontakt mit anderen Menschen. Mehr

04.05.2019, 17:57 Uhr | Wissen

Auf Expedition in Alaska Vorfahren am Ende der Welt

Als Alaska noch russisch war, brauchte der Polarforscher Ferdinand Baron von Wrangell anderthalb Jahre, um nach Südost-Alaska zu gelangen. Fast 200 Jahre später haben sich ein paar seiner Verwandten in Sitka noch einmal umgesehen. Mehr Von Cornelia von Wrangel

05.04.2019, 15:57 Uhr | Reise

Goldförderung Ungehobene Schätze

Im Alaska schlummern tausende Tonnen Gold unter der Erde. Nicht nur hier lautet die Frage, ob sich die Förderung überhaupt lohnt. Mehr Von Gerald Braunberger

21.03.2019, 10:31 Uhr | Finanzen

Trotz Notstandserklärung Trump muss um Mauer-Geld kämpfen

Mit dem nationalen Notstand will Donald Trump Mittel aus dem Verteidigungshaushalt für seine Mauer an der mexikanischen Grenze umlenken. Ein großer Teil des Geldes wurde aber schon anderweitig ausgegeben. Mehr Von Frauke Steffens, New York

23.02.2019, 11:16 Uhr | Politik

Notstand in Alaska ausgerufen „Viele Brücken und Straßen sind gesperrt“

Unweit der Großstadt Anchorage bebte die Erde. Die Polizei spricht von großen Infrastrukturschäden. Der Flughafen und eine Ölpipeline mussten geschlossen werden. Mehr

01.12.2018, 10:52 Uhr | Gesellschaft

Begegnung mit dem Raubtier Wie der Wolf seinen Schrecken verliert

Auch im amerikanischen Bundesstaat Colorado wird über Wölfe gestritten. Tierschützer versuchen, den Mythos vom blutrünstigen Raubtier zu widerlegen. Mehr Von Christiane Heil, Divide

15.10.2018, 06:56 Uhr | Gesellschaft

Vor Kongresswahlen in Amerika Wem nutzt Kavanaugh?

Donald Trump und die Republikaner feiern die Berufung von Brett Kavanaugh an den Supreme Court. Doch auch die Demokraten hoffen vier Wochen vor der Kongresswahl, dass der Streit um den Richter ihre Wähler mobilisiert. Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.10.2018, 11:07 Uhr | Politik

Amerikas Republikaner Wer führt das Erbe John McCains weiter?

In der republikanischen Partei war John McCains Position zuletzt die eines Außenseiters, wenn auch eines hoch geachteten. Wird es eine ähnliche Stimme innerhalb der Partei jetzt noch geben? Mehr Von Frauke Steffens, New York

04.09.2018, 08:35 Uhr | Politik

In den Norden Alaskas Der Klimawandel lädt die Biber ein

Im Norden Alaskas entstehen neue Seen, weil die Nagetiere in die Tundra wandern. Die Biber krempeln die Landschaft schneller um, als man bisher dachte. Mehr Von Roland Knauer

16.07.2018, 23:11 Uhr | Gesellschaft

Mehr Klimaschutz, mehr Pokale Gute Nachrichten, die Sie verpasst haben dürften

Deutschland wird wahrscheinlich Fußball-Weltmeister, die künstliche Befruchtung eines Breitmaulnashorns ist geglückt, und es gibt weniger Drogentote – erfreuliche Meldungen, die in dieser Woche zu kurz gekommen sind. Mehr

18.05.2018, 20:24 Uhr | Gesellschaft

Alaska Abenteuer Alaska

Einmal im Jahr bricht Harry Boos vom Kaiserstuhl nach Ketchikan auf, um den Sommer in Alaska zu verbringen. Er lebt in einer Hütte, sein Nachbar wohnt weit weg. Mehr Von Jana Bosch, Max-Weber-Schule, Freiburg im Breisgau

20.04.2018, 14:05 Uhr | Gesellschaft

Iditarod-Rennen Ein Norweger ist der Schnellste in Alaska

Bei minus 15 Grad und um drei Uhr morgens: Joar Leifseth Ulsom gewinnt das härteste Hundeschlittenrennen der Welt. Für die 1600 Kilometer lange Strecke benötigen der Norweger und sein Gespann gerade einmal neuneinhalb Tage. Mehr Von Bernd Steinle

14.03.2018, 20:58 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z