Aix-en-Provence: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mozarts Requiem in Aix Von der Majestät des Schreckens

Beim Festival in Aix-en-Provence bringt Romeo Castellucci das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart auf die Bühne – als Lebenstanz mit Dinosauriern. Mehr

13.07.2019, 11:05 Uhr | Feuilleton
Aix-en-Provence

Das internationale Musikfestival in Aix-en-Provence gehört zu den bedeutendsten europäischen Sommerfestspielen. Es wurde 1948 begründet, zusammen mit dem Sinfonieorchester des damaligen Südwestfunks unter Hans Rosbaud. In diesem Jahr ist das Freiburger Barockorchester zum dritten Mal in Folge "Orchestra-in-residence". Auf dem Programm steht neben einer Akademie und Konzerten Mozarts "Così fan tutte" im Théâtre de l’Archevêché. Premiere ist am 30. Juni.

Alle Artikel zu: Aix-en-Provence

1
   
Sortieren nach

Opernfestival Aix-en-Provence Verantwortung in der Oper braucht manchmal Zensur

In Aix-en-Provence ist man für vieles offen, nur nicht für populistische Ideologie auf der Bühne. Ein Gespräch mit dem Intendanten Bernard Foccroulle. Mehr Von Georg Rudiger

05.07.2018, 19:36 Uhr | Feuilleton

Festival in Aix-en-Provence Wieso will der pubertierende Gothic-Freak nicht in die Schule?

Fünf Opernpremieren stemmt das Festival in Aix-en-Provence, auch ein neues Stück von Philippe Boesmans, der den „Pinocchio“ vertont hat, nicht nur für Kinder. Mehr Von Georg Rudiger, Aix-en-Provence

08.07.2017, 13:14 Uhr | Feuilleton

Festival d’Aix-en-Provence Auf die Frauen kommt es an

Das Festival d’Aix-en-Provence beweist, wie man ohne Klamauk und Krise Erfolg haben kann. Die fulminante Neuinszenierung der „Elektra“ von Patrice Chéreau ragt aus dem Programm heraus. Mehr Von Gerhard Rohde, Aix-en-Provence

15.07.2013, 17:56 Uhr | Feuilleton

Festival in Aix Klangsauce an Herzmenu

Das Festival d’Aix startet neu mit Mozart, Charpentier und George Benjamin. Während Brunels Figaro von Heute nur wenig inspiriert, überzeugen letztere als energetisch und modern. Mehr Von Gerhard Rohde

13.07.2012, 18:54 Uhr | Feuilleton

Festival in Aix-en-Provence Komm mit aufs große Fest des Verführers

Das Festival in Aix-en-Provence besinnt sich endlich wieder auf seine großen Traditionen und stellt Mozart und die Moderne in den Mittelpunkt. Nur die Regisseure spielen noch nicht richtig mit. Mehr Von Gerhard Rohde

13.07.2010, 14:39 Uhr | Feuilleton

Eva Wagner-Pasquier und Nike Wagner Konzept für die künftige Leitung der Bayreuther Festspiele

Tradition versteht sich von selbst in Bayreuth. Sie geht auf Richard Wagner zurück und wurde dann in der Stiftungssatzung von 1973 festgeschrieben: Festliche Aufführungen der Werke Richard Wagners.... Mehr

07.08.2008, 17:29 Uhr | Feuilleton

Oper Drei Stühlchen für Brünnhilde

Wohlfeile Morgengabe: Simon Rattle dirigiert mit den Berliner Philharmonikern die Walküre im neu eröffneten Festspielhaus in Aix-en-Provence. Die Sänger hatten Probleme, sich gegen das Orchester durchzusetzen. Mehr Von Gerhard Rohde, Aix-en-Provence

02.07.2007, 19:46 Uhr | Feuilleton

Sir Simon Rattle im Interview „Orchester bewegen sich langsam wie tektonische Platten“

Bilanz nach fünf Jahren: Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, äußert sich im F.A.Z-Gespräch erstmals öffentlich über Konflikte, Enttäuschungen und seine Ziele für die Zukunft. Vieles bleibt angedeutet: „Ich hoffe, dass die Musik die Antwort gibt.“ Mehr

29.06.2007, 09:00 Uhr | Feuilleton

Frankreich Opernfest in Aix-en-Provence wegen Darstellerstreik abgebrochen

Ich habe spät in der vergangenen Nacht entschieden, das Aix-Festival zu stoppen. Ich werde kein Festival unter Polizeischutz veranstalten", sagte Festivaldirektor Stephane Lissner am Donnerstag. Mehr

10.07.2003, 11:16 Uhr | Gesellschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z