Adele Neuhauser: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schauspielerin Adele Neuhauser „Ich habe mich selbst ausgegrenzt“

Die Schauspielerin Adele Neuhauser im Interview über ihren Weg vom „Tatort“ zu Brecht, ein Leben zwischen den Kulturen und ihren größten Feind. Mehr

13.02.2019, 14:46 Uhr | Gesellschaft

Bilder und Videos zu: Adele Neuhauser

Alle Artikel zu: Adele Neuhauser

1
   
Sortieren nach

FAZ.NET-Tatortsicherung Hat die CIA Umstürze in Osteuropa gesteuert?

Abstoßend inszenierte Morde locken im neuen „Tatort“ die Wiener Kommissare lange auf die falsche Fährte. Wie zutreffend sind die historischen und politischen Hintergründe dieses Falls dargestellt? Mehr Von Kais Harrabi

14.01.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie gefährlich ist Ebola in der Steiermark?

Im ersten „Tatort“ nach der Sommerpause finden sich die Wiener Kommissare in einem Katastrophenszenario wieder: Eine Gemeinde fürchtet eine Ebola-Epidemie, Panik bricht aus. Doch besteht wirklich Grund zur Hysterie? Mehr Von Eva Heidenfelder

27.08.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

Wiener „Tatort“ Sie haben die Seuche

Der erste „Tatort“ nach der Sommerpause kommt aus Wien. Die beiden Kommissare haben es mit einem tödlichen Erreger zu tun. Der Film aber ist infiziert mit Moralismus. Da bleibt vom Krimi wenig. Mehr Von Oliver Jungen

27.08.2017, 18:15 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung So leicht verschwinden Beweismittel?

Im neuen „Tatort“ geht es um einen Mord und Täter in den Reihen der Polizei. Stutzig macht dabei, wie schlecht kontrolliert der Dienstablauf und die Ausbildung bei der Wiener Polizei sein sollen. Mehr Von Veronika Hock

23.04.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Wien Turteln geht anders

Der ewige Geschlechterkampf als großer Fernsehkrimi: Wiens Jubiläums-“Tatort - Wehrlos“ führt tief ins Beziehungschaos Mehr Von Oliver Jungen

23.04.2017, 19:40 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Wien Wir zeigen’s der Jugend

Die Kommissare Bibi Fellner und Moritz Eisner gehen im Internet unfreiwillig live auf Sendung. Sie wollen einen Mord verhindern. Dafür müssen sie ins Netz. Dabei sind die beiden doch viel lieber analog. Mehr Von Ursula Scheer

22.01.2017, 17:44 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie tickt die Tschetschenen-Mafia?

Der neue „Tatort“ aus Wien ist nichts für schwache Nerven. Denn die Tschetschenen-Mafia schneidet Zungen heraus und hackt Hände ab. Im Film gibt es eine Reihe von Erklärungen für diese Brutalität. Was sagt die Realität dazu? Mehr Von Eva Heidenfelder

04.09.2016, 21:45 Uhr | Feuilleton

TV-„Tatort“ aus Wien In der Unterwelt funktioniert Multikulti

Der „Tatort“ aus Wien liefert eine gut abgehangene Milieustudie: Ein brutaler Mord bringt die Kommissare Eisner und Fellner auf die Spur eines Zuhälterkriegs. In dem werden keine Gefangenen gemacht. Mehr Von Oliver Jungen

04.09.2016, 17:25 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie gefährlich ist Autoerotik?

Ein pikanter Fall für Fellner und Eisner im neuen „Tatort“ aus Wien: Ein Mann stranguliert sich bei der Selbstbefriedigung und stirbt. Ist diese Sexualpraktik wirklich so stimulierend wie lebensgefährlich? Mehr Von Eva Heidenfelder

07.02.2016, 21:45 Uhr | Feuilleton

Wiener „Tatort“ Gefesselt oder gerührt

In der Wiener „Tatort“-Folge muss eine freundlich menschelnde Rahmenhandlung eine eher unambitionierte Kriminalgeschichte zusammenhalten. Und die Ermittler müssen einen flauen Erotik-Witz nach dem anderen reißen. Mehr Von Ursula Scheer

07.02.2016, 16:29 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Wien Wenn die Chemie nicht stimmt

„Die Gier is a Hund“: Der neue „Tatort“ aus Wien ist ein echter Mittelstands-Krimi, in dem gute und böse Kräfte um einen Chemiekonzern ringen. Leider ist das an Langeweile kaum zu überbieten Mehr Von Oliver Jungen

07.06.2015, 15:10 Uhr | Feuilleton

Wiener „Tatort“ Den hast Du zum Hosentausch gebeten?

Im Wiener „Tatort“ kriegen sich die Kommissare Bibi Fellner und Moritz Eisner schwer in die Haare. Ist das ein Eifersuchtsdrama? Die beiden lösen einen Fall aus dem Kalten Krieg. Mehr Von Ursula Scheer

08.03.2015, 17:11 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie umgeht man ein Atom-Embargo?

Im neuen „Tatort“ aus Wien erweist sich Österreich als Ausgangspunkt für brisanten Technologie-Schmuggel. Unter Mordverdacht gerät der israelische Geheimdienst. Wie realistisch ist das? Mehr Von Eva Heidenfelder

04.01.2015, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“-Kritik Wer Karten für die Oper hat, bringt sich nicht um

Die Wiener „Tatort“-Kommissare Bibi Fellner und Moritz Eisner bekommen es in „Kidon“ mit dem Mossad zu tun und spielen James Bond. Hier liegt das Problem. Mehr Von Ursula Scheer

04.01.2015, 18:14 Uhr | Feuilleton

ORF-Tatort „Paradies“ Die Verbrecher werden auch immer älter

Rentner, die Medikamente schmuggeln? Der „Tatort“ aus Wien wird von der Posse zur Moritat. Als Ermittler sind Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer wieder sehr famos. Und Peter Weck erfindet sich neu. Mehr Von Ursula Scheer

31.08.2014, 15:43 Uhr | Feuilleton

Neuer „Tatort“ aus Wien Es geht um Kopf und Kragen

Ein Schuss, und plötzlich ist die Welt aus den Fugen: Im Wiener „Tatort: Unvergessen“ kämpft Kommissar Eisner mit der Vergesslichkeit. Zudem muss er in die feindliche Walachei, wo man die Wiener gar nicht mag. Mehr Von Heike Hupertz

20.05.2013, 16:02 Uhr | Feuilleton

Im Fernsehen: „Tatort - Lohn der Arbeit“ Was tun wir für unsere geringsten Brüder?

Drehbuchautor Felix Mitterer und Regisseur Erich Hörtnagl haben hoch gegriffen. Die „Tatort“-Folge „Lohn der Arbeit“ ist ein Lehrstück über den Ellenbogenkapitalismus. Mehr Von Dieter Bartetzko

28.08.2011, 16:07 Uhr | Feuilleton

Heute im Fernsehen: „Tatort“ aus Wien Spiel mir das Lied vom Tod auf dem Balkan

Die Ermittler haben es mit bulgarischen Machenschaften und einer bulgarischen Sonderermittlerin zu tun, denn von Wien bis zum Balkan ist es nicht weit: Der ORF-Tatort „Ausgelöscht“ ist ein mitreißend-erstklassiger Mafiathriller. Mehr Von Edo Reents

29.05.2011, 17:44 Uhr | Feuilleton

Heute im Fernsehen: „Tatort“ aus Wien Ich brauche eine Assistentin, kein Wrack

Kommissar Moritz Eisner hat eine neue Kollegin. Deren erster Dienst endet im Vollrausch, und ihr erster Fall lässt nichts aus: Adele Neuhauser und Harald Kassnitzer sind das neue Traumpaar des Wiener „Tatorts“. Mehr Von Freddy Langer

06.03.2011, 12:06 Uhr | Feuilleton

Polizeiruf 110 Das letzte Rätsel gibt er selbst auf

Schluss mit Grantler Tauber und Idealistin Obermeier: Michaela May und Edgar Selge spielen im Polizeiruf zum letzten Mal. Ihre Kommissare lüften zum Abschluss ein großes Geheimnis. Sie werden uns fehlen - wehmütig wird man trotzdem nicht. Mehr Von Jochen Hieber

08.11.2009, 17:49 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ Kein Kunde kennt den wahren Preis

Der „Tatort. Kassensturz“ mit Ulrike Folkerts ist Fiktion. Doch er handelt von einer dunklen Realität, wie sie das „Schwarzbuch Lidl“ beschreibt - vom Leben und Sterben im Discounter-Milieu. Mehr Von Thomas Thiel

01.02.2009, 15:56 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z