https://www.faz.net/-gqz-wj54

Strizz : Welt in Unordnung

  • Aktualisiert am

Bild: Volker Reiche

Die Abenteuer des Angestellten Strizz, seines Chefs, seiner Liebsten samt Familie und Haustieren in werktäglicher Folge

          1 Min.

          Wohl als einziger Zeitungscomiczeichner der Welt arbeitet Volker Reiche bei seiner Serie „Strizz“ tagesaktuell. Seit dem 21. Mai 2002 erscheinen die Abenteuer des Angestellten Strizz, seines Chefs, seiner Liebsten samt Familie und Haustieren werktäglich im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Bei FAZ.NET können Sie die jeweils neueste Folge, aber auch die früheren Comics im Internet lesen.

          Zum aktuellen Comic kommen Sie immer direkt per Klick auf das erste Bild.

          Video: „Strizz“-Schöpfer Volker Reiche im Interview

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          CDU-Kandidat Röttgen : Ein Redner ohne eigene Truppen

          Geschätzt als Außenpolitiker, gescheitert als Landeschef – Norbert Röttgens Bewerbung für den CDU-Bundesvorsitz kommt unerwartet. Im Wahlkampf setzt er vor allem auf einen: sich selbst.
          Angehörige der uigurischen Minderheit in China demonstrieren 2009 in der Unruheregion Xinjiang in Nordwestchina.

          Internierte Muslime in China : Willkür mit System

          Ein internes chinesisches Regierungsdokument zeigt, dass schon ein falscher Mausklick ausreicht, um in Xinjiang im Umerziehungslager zu landen. Auch wer zu viele Kinder hat, macht sich verdächtig.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.