https://www.faz.net/-gqz-uapt

Strizz : Strahlen mit Suppe

  • Aktualisiert am

Bild: Volker Reiche

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET.

          1 Min.

          Wohl als einziger Zeitungscomiczeichner der Welt arbeitet Volker Reiche bei seiner Serie „Strizz“ tagesaktuell. Seit dem 21. Mai 2002 erscheinen die Abenteuer des Angestellten Strizz, seines Chefs, seiner Liebsten samt Familie und Haustieren werktäglich im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Bei FAZ.NET können Sie die jeweils neueste Folge, aber auch die früheren Comics im Internet lesen.

          Zum aktuellen Comic kommen Sie immer direkt per Klick auf das erste Bild.

          Weitere Themen

          Die Zukunft des Fliegens

          Luftverkehr nach Corona : Die Zukunft des Fliegens

          Corona hat den internationalen Luftverkehr fast komplett kollabieren lassen. Jetzt löst er sich langsam aus seiner Schockstarre und muss feststellen, dass es keine Rückkehr zur Normalität gibt.

          Topmeldungen

          Nicht nur Gnabry (links) und Goretzka trafen für den FC Bayern in Leverkusen.

          4:2 in Leverkusen : Der FC Bayern ist eine Klasse für sich

          Die Münchner meistern die wohl größte Hürde, die auf dem Weg zum Titel noch zu nehmen war, mit dem klaren Sieg in Leverkusen souverän. Die fußballerische Perfektion erinnert an die besten Phasen unter Pep Guardiola.
          Welche Alternativen gibt es bei der Altersvorsorge?

          Altersvorsorge in der Krise : Die Rente ist infiziert

          Die Verunsicherung in der Altersvorsorge ist sprunghaft gestiegen. Hektisch werden Fonds verkauft, die Nachfrage nach Bargeld wächst. Umgekehrt wäre es besser.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.