https://www.faz.net/-gsj-6knnh

Sarrazin verlässt freiwillig die Bundesbank: „Das hält auf Dauer keiner durch“

Zurück zum Artikel
© reuters
          09.09.2010

          Sarrazin verlässt freiwillig die Bundesbank „Das hält auf Dauer keiner durch“

          Thilo Sarrazin hat die Bundesbank nun doch freiwillig verlassen. Auf Dauer halte es niemand durch, sich mit der gesamten politischen Klasse und 70 Prozent der veröffentlichten Meinung anzulegen, sagte der 65-Jährige. Ob er eine Abfindung bekommt, ist bislang unklar. Die Bundesregierung begrüßte den Schritt. 0