https://www.faz.net/-gqz
Wal wieder mit roter Farbe beschmiert: das Denkmal für Marschall Konew auf dem Interbrigandenplatz im sechsten Prager Stadtbezirk am 23. August 2019

Denkmalstreit in Prag : Die Verräter sind die anderen

Es ist ein Krieg der Erinnerungen: Um die Prager Statue des Sowjetmarschalls Iwan Konew entbrannte eine heftige Kontroverse. Auch russische und tschechische Diplomaten mischen mit.
Sorgt mit seinem Treffen mit AfD-Mann Meuthen für Kritik: Hans Joachim Mendig, Chef der hessischen Filmförderung

Hessischer Filmförderchef : Das Treffen mit dem AfD-Chef hat Folgen

Weil er mit dem AfD-Politiker Jörg Meuthen an einem Tisch saß, wird der Chef der hessischen Filmförderung, Hans Joachim Mendig, zum Rücktritt gedrängt. Ein scheinbar privates Treffen wird zum Politikum.

Trudeau als Aladdin : Arabische Nächte sind heiß

Der kanadische Premier Justin Trudeau wird von der vermeintlich hehren Moral eingeholt, die er sonst gern predigt. Vor achtzehn Jahren hat er sich als Aladdin kostümiert. Dafür geißelt er sich nun selbst.

Archäologie : Was erzählen Skelette?

Zwei männliche Skelette aus der Spätantike halten Händchen. Verliebte Jungs? Oder ist die Sache ganz anders?

„Last Night of the Proms“ : Love, Britannia

Der Brexit ist überall: Auch bei der traditionsreichen „Last Night of the Proms“ wird Politik gemacht. Die amerikanische Mezzosopranistin Jamie Baron stahl mit ihrem Statement jedoch allen die Schau.

Verbot von Plastiktüten : Gute Jute!

Das Bundesumweltministerium will die Plastiktüte verbieten. Es gibt dringendere Probleme. Aber irgendwo muss man ja mal anfangen.

Tolkien und deutsche Kritiker : Frodos Erwachen

„Pedantisch konstruierte Geschichte“: Vor 50 Jahren erschien der erste Band von Tolkiens „Der Herr der Ringe“ auf Deutsch. Was sagten die Kritiker dazu?

Presse und Digitalkonzerne : Doppel-Döpfner

Wie hältst Du es mit den Digital-Giganten? Das ist für Presseverlage eine Frage, von der ihr Überleben abhängt. Mathias Döpfner, Springer-Vorstandschef und Präsident der Zeitungsverleger, scheint eine Antwort zu haben.

Der Brexit und die Folgen : Breit mit Boris

Leere Supermärkte, knappe Medikamente: Gibt es nichts Positives nach dem Brexit? Doch, sagt die britische Regierung – die Rückkehr der Duty-Free-Läden.
Dürre in Kalifornien: Das Camanche Reservoir enthielt im April 2015 kaum mehr als ein Viertel der sonst gespeicherten Wassermenge.

Jugend-Thriller „Dry“ : Entweder du wirst Schaf oder Wolf

Was, wenn nach all den „Jahrhundertsommern“ das Wasser wegbleibt? In ihrem Jugend-Thriller „Dry“ schildern Neal und Jarrod Shusterman, wie schnell nicht nur die Zivilisation bröckelt, sondern auch die Humanität.
Eines der berühmten „Milliardärsdinner“, zu Ehren von John Brockman in Turin

Epstein und Big Tech : Was bleibt von der Dritten Kultur?

Auch hier war Jeffrey Epsteins Geld im Spiel: Ist die „dritte Kultur“, die großspurig inszenierte Verschmelzung von Geistes- und Naturwissenschaft im Dienst der digitalen Zukunft, korrumpiert und am Ende? Ein Gastbeitrag.

Pilgerreise ins Bach-Land : Richtige Musik an richtigen Orten

Seit Hans-Christoph Rademann die Leitung der Bach-Akademie Stuttgart übernahm, hat er die Gaechinger Cantorey klanglich völlig umgekrempelt. Jetzt reiste das Ensemble durch die Lebensorte von Johann Sebastian Bach in Thüringen.
Doch, es gibt auch Schnee in Kalifornien: ein Postkartenmotiv des mysteriösen Fotografen Gabriel Gordon Blackshaw, um dessen Bilder der Roman "Winterjahrbuch" kreist.

Kalifornien-Roman : Was macht die Flocke, wenn es taut?

Von dunklem Blau ins tiefste Schwarz: Jan Wilms „Winterjahrbuch“ ist ein zitatreicher Monolog über den Schnee – und den Autor selbst. Bei dieser Lektüre sollte man wissen, worauf man sich einlässt.
Vorsicht, frisch gestrichene Grenze! Szene an der Konfessionstrennlinie zwischen Zentrum und Südteil von Belfast

Akademie-Tagung in Belfast : In einem geteilten Land

Wie wird das enden? An der inneririschen Grenze droht mit dem Brexit das Wiederaufflammen nationalistischer Konflikte. Auf einer Tagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Belfast ist die Sorge darüber zentrales Thema.
Aufnahme läuft: ARD und ZDF sind immer auf Posten, in so mancher Hinsicht.

Politkurs von ARD und ZDF : Links von der Mitte

Einer Reuters-Studie zufolge stehen ARD und ZDF mit ihrem Informationsangebot vor allem bei Zuschauern hoch im Kurs, die sich politisch eher links einordnen. Bei der BBC sei das anders.
Da geht<SC131,146>s lang: Regisseur Stephen Frears (rechts) mit seinem Hauptdarsteller Hugh Grant bei den Dreharbeiten zu „A Very English Scandal“.

Regisseur Stephen Frears : Das Ganze kommt mir sehr englisch vor

Stephen Frears hat die Serie „A Very English Scandal“ gedreht. In ihr spielt Hugh Grant eine tragische Figur: einen liberalen Politiker, der seine Homosexualität geheim halten wollte. Es kommt zum Skandal. Was sagt uns das heute?
Unmissverständlich: Aufruf zum Streik beim Bayerischen Rundfunk.

Streik bei der ARD : Sendestopp und Kampf um Sendeplätze

Während die Intendanten der ARD über die Zukunft beraten, fällt ihr Programm aus. Die Sender werden heute bestreikt, das bekommen Zuschauer und Zuhörer zu spüren. Und dann ist da noch die Sache mit dem Magazin „Weltspiegel.“

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Wie ein Ohrwurm ins Ohr kommt

Blogseminar : Dominik Huf

Blogseminar

: In dieser Knete ist alles drin

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Etwas Besseres als diesen Todes-Comic findet man selten

Pop-Anthologie : Cornelius Dieckmann

Pop-Anthologie

: The Milk Carton Kids: „Mourning in America“

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Ob Fleischverzicht das Klima retten hilft

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Moderne Form des Piraterie

Filmfestival : Dietmar Dath

Filmfestival

: Was würden Filme hoffen, wenn sie hoffen könnten?

Filmfestival : Dietmar Dath

Filmfestival

: Sieh mal einer an, der alte weiße Mann

Blogseminar : Florian Hofmann

Blogseminar

: Wie Theater Schule macht

Tonangeber Folge 3 : Retten Frauen jetzt die Rockmusik?

Ilgen-Nur macht Musik, die sich gegen das Klischee sperrt. Wir haben die Songwriterin und Gitarristin in Hamburg getroffen und mit ihr über Vorbilder, einsame Nachmittage und den eigenen Ton gesprochen.
Die jüngere Schwester der Popikone Beyoncé: Solange Knowles

Solange Knowles : Sie hat Soul

Längst hat Beyoncés jüngere Schwester ihren Platz am Tisch der Macht in der Popmusik eingenommen. Live ist sie vollends unwiderstehlich, wie sie jüngst in der Elbphilharmonie bewies.
Mond und Uniform weiß: Szene aus „Othello“ in Darmstadt

„Othello“ in Darmstadt : Gift im Herzen

Dieses Drama kann man nicht nur als einen Text über Rassismus lesen: Am Staatstheater Darmstadt geht es in Shakespeares „Othello“ um den Kampf zwischen Gut und Böse.
Simon Fujiwaras „It’s a Small World (The Square)“ (2019) auf der Istanbul Biennale

Istanbul-Biennale : Moleküle gegen Staaten

Die Kulturszene der Türkei lässt die Knochen knacken: ein Besuch in Istanbul, wo auf der Biennale und im neuen Museum Arter die Teilchen den Aufstand proben.

Retrospektive von Martin Parr : Ein All-You-Can-See-Büfett

Die Retrospektive von Martin Parr in Düsseldorf ist eine Riesenwerkschau – gleich vierhundert Einzelbilder werden gezeigt. In der Masse verwandeln sich die Fotos vom Tourismus ihrem Gegenstand an.
Keltie Ferris, „Eden“, 2019, Öl und Acryl, 209,2 mal 158,4 mal 7,6 Zentimeter bei Galerie Kadel Willborn.

DC Open : Marmorstaub und Bizeps

Der traditionelle Saisonstart beginnt in den rheinischen Galerien auch mit Werken des neunzehnten Jahrhunderts.
So voll ist es auch nicht immer im Hörsaal.

Zugang zur Uni : Karriere ohne Einser-Abi

Auch Menschen mit schlechten Abiturnoten ergattern später Top-Positionen. Warum die Unis trotzdem so versessen auf einen guten Schnitt sind.
Die neue Kommissarin für Jugend und Innovation, Mariya Gabriel

EU-Forschungspolitik : Jugend forscht

Ursula von der Leyen stellt die europäische Forschungspolitik neu auf. Von Forschung und Bildung ist dabei überraschend wenig die Rede. Von Innovation um so mehr.
Betreuung boomt: 90 Prozent aller Eltern schicken ihre Kinder in die Kita.

Kita-Ausbau : Erfolg und Scheitern liegen nah beieinander

Mehr Geld, mehr Plätze, mehr Arbeit: Der Kita-Ausbau ist ein sozialstaatliches Mammutprojekt. Kann Betreuung dabei pädagogisch wertvoll bleiben? Ein Gastbeitrag.