https://www.faz.net/-gqz

Arte-Dokus zu Auschwitz : Das Grauen endet nie

Die Erinnerung an Auschwitz aber muss aktiv wachgehalten werden. Arte tut es mit einer Dokumentation, die noch einmal fragt, warum die Gaskammern nicht bombardiert wurden.

Comic „Glückskind“ von Flix : Nur ein bisschen Spaß

Ein Vater, ein Kind, ein Waschbär: Jede Woche zeichnet Flix eine neue „Glückskind“-Folge. Diesmal sind der Vater und der Waschbär sich einig wie selten: Josi sollte die alte Schaukel besser nicht benützen. Umsonst.

Diskussion um „Die Simpsons“ : Auch Busfahrer sind eine Minderheit

Apu, der indische Charakter aus „Die Simpsons“, braucht eine neue Stimme. Hank Azaria will sie ihm nach Rassismus-Vorwürfen nicht mehr leihen. Doch das Spiel mit Vorurteilen gehört zur Serie – hier wird niemand verschont.

Dorfkinder über #Dorfkinder : Nimm den Bus oder die Axt

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sagt in seiner #Dorfkinder-Kampagne, es wolle den Blick auf Menschen lenken. Die sagen auf Twitter: Dorfkinder sind doof und ständig besoffen. Dorfkinder sagen: Lauft!

Kampf um französische Sprache : Arbeit in der Unsterblichkeit

Mit den allgegenwärtigen Gender-Debatten brach der Kulturkampf um die französische Sprache aufs Neue aus. Jetzt besiegte Académie Française einen mächtigeren Gegner als die eigene Regierung.

Bücher-Ausleihe in New York : Lieblingsbücher

Die New York Public Library veröffentlicht eine Liste mit den am häufigsten ausgeliehenen Büchern seit ihrer Gründung 1895. Sechs der ersten zehn Bücher richten sich an Kinder und Jugendliche.

Pop-Kolumne „Das wird’s“ : Nicht vor dem Morgengrauen

Dr. Motte fordert einen Feiertag der elektronischen Tanzmusik und der Rapper Mac Miller ersteht in seinem Album „Circles“ wieder auf: Wenn das keine Woche voller musikästhetischer Symbolik war.

Netzwerkdurchsetzungsgesetz : Löschen und widersprechen

Die Bundesregierung erweitert das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Beiträge zur Löschung zu melden und sich dagegen zu wehren, soll einfacher werden. Doch für mehr Verantwortung und Haftbarkeit im Netz fehlt noch etwas.

Kopftuch-Diskussion : Akademischer Faustkampf

Eine Frankfurter Diskussion über das Kopftuch endet als Schlägerei. Manche Themen können an den Universitäten offenbar nur noch mit den Fäusten diskutiert werden.

Macron und die Presse : Königskränkung

Beim Neujahrsempfang für die im Elysée akkreditierten Journalisten tritt Emmanuel Macron vehement für die Pressefreiheit ein. Doch wenn die Presse ihn kritisch angeht, ist er kurz angebunden.

Namensforschung in München : Straßenkampf

Der Münchner Stadtrat hat die Überprüfung aller 6000 Straßennamen in Auftrag gegeben. Auch Kleist und Kästner tauchen unter den Verdachtsfällen historisch belasteter Namensgeber auf.
Das Nicht-zur-Last-Fallen-Wollen, sagt der Gerontologe Heinz Rüegger, ist eines der größten Probleme.

Gerontologie : Warum das Altern immer schwerer fällt

Je älter wir werden, desto länger wollen wir jung bleiben. Ein Kampf, der nur verloren werden kann. Begegnung mit einem Gerontologen, der sich das Alter zum Freund gemacht hat.
Julia Klöckners #Dorfkinder-Kampagne

Kritik an #Dorfkinder-Kampagne : Wo die schlimmen Kerle wohnen

Wer sich nach dem Start von Julia Klöckners merkwürdiger #Dorfkinder-Kampagne auf Twitter umschaut, hat den Eindruck, niemand komme mehr von diesem „Land“. Es muss ein schrecklicher, düsterer Ort sein.
Lessie Sachs: „Das launische Gehirn“. Lyrik und Kurzprosa. Hrsg. und mit einem Nachwort von Jürgen Krämer und Christiana Puschak. Aviva Verlag, Berlin 2019. 318 S., geb., 20 Euro.

Dichterin Lessie Sachs : Doch wenn ich den Zwang nicht hätte

Gefängnisaufenthalt, Tod des Vaters und Flucht vor dem Nationalsozialismus: Heitere Leichtigkeit in der Sprache macht sie genauso aus wie ihre teils dunklen Hintergründe. Die Wiederentdeckung der Dichterin Lessie Sachs.

Zum 100. Geburtstag Fellinis : Die Schöne und das Biest

Erinnerungen an ein Kinoerlebnis: Schon als unser Autor zum ersten Mal „La dolce vita“ sah, identifizierte er sich mit Marcello und dessen Lebensgefühl. Ein Gastbeitrag zum hundertsten Geburtstag von Federico Fellini.

„Avenue 5“ bei Sky : Das Himmelfahrtskommando

Noch eine Odyssee im Weltraum, nur diesmal auf Autopilot: Die Sci-Fi-Comedyserie „Avenue 5“ erzählt in bester Champagnerlaune vom Untergang der Zivilisation.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Diese Helden sehen alt aus

Pop-Anthologie : Oliver Camenzind

Pop-Anthologie

: Gil Scott-Heron: „The Revolution Will Not Be Televised“

F.A.Z.-Bücher-Podcast : Andrea Diener

F.A.Z.-Bücher-Podcast

: Folge 5: Wo ist das Problem, Gwyneth Paltrow?

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Wie gesundes Essen und Geschmack zusammenhängen

Blogseminar : Nele Antonia Höfler

Blogseminar

: Semestertickets im Vergleich

Berührt, geführt : Stefan Löffler

Berührt, geführt

: Verschwende deine Jugend

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Heute back’ ich, morgen brau’ ich ein Brotbier

Filmfestival : Dietmar Dath

Filmfestival

: Was würden Filme hoffen, wenn sie hoffen könnten?

Literaturblog : Jan Wiele

Literaturblog

: Diese Tiere sind sich nie begegnet

Internetstar Poppy : Madonna trifft Slipknot

Das Internetphänomen Poppy wird ein richtiger Star. Die Musik ist überraschend und verstörend. Aber ist sie auch gut? Über Pop im Zeitalter verschobener Kategorien.

Jaroussky singt Schubert : Wo ist die Ruh?

Der Countertenor Philippe Jaroussky gibt sich schon lange nicht mehr mit barockem Kastratenpartien zufrieden. Jetzt singt er zum ersten Mal Lieder von Franz Schubert. Sein Publikum begeistert er. Doch zuweilen gerät er an seine Grenzen.
Außenansicht einer Arrestanstalt für jugendliche Täter, 27. Mai 2016.

Einspruch exklusiv : Strafbarkeit schon mit 12 Jahren?

Die unter anderem von der CSU geforderte Absenkung der Strafmündigkeit ist aus guten Gründen ein kriminalpolitischer Ladenhüter. Aus wissenschaftlicher Sicht spricht weit mehr dagegen als dafür.