https://www.faz.net/-gqz

„Zerstörung der CDU“ bei Youtube : Kommt damit klar!

„Ihr sagt doch immer, dass die jungen Leute mehr Politik machen sollen“: Ein politisches Video des Youtubers Rezo sorgt unter Jugendlichen für Aufregung. Sein Titel: „Die Zerstörung der CDU“.

Kunst und Codes : Digitales Tulpenfieber

In Hannover und Basel zeigen junge Künstler, was sie mit Künstlicher Intelligenz schaffen können. Ihre Software lässt abertausend Blumen blühen – und züchtet Wesen für die Postapokalypse heran.

Ein Europa der Vielen : Anders denken

Für ein anderes Europa und die Freiheit der Kunst demonstrierten Künstler und Kulturschaffende in Berlin. Ihre „Erklärung der Vielen“ soll Rechtspopulismus bekämpfen, verhindert aber eine kritische Debatte.

Ein EuGH-Urteil und die Folgen : Flexibilisierte Arbeitszeit überwachen?

Das EuGH-Urteil zur Arbeitszeit soll das Recht auf „Freizeit“ und auf Entlohnung aller Überstunden besser durchsetzbar machen. Doch die Kontrollansprüche, die mit seiner Umsetzung verbunden sind, kommen denen des chinesischen Sozialkreditsystems recht nahe.

BDS-Resolution im Bundestag : Gegen die Boykotteure

Der Bundestag hat mit großer Mehrheit eine Resolution gegen die BDS-Bewegung verabschiedet. Das war überfällig und als Zeichen gegen Antisemitismus mehr als notwendig.

„Game of Thrones“-Fans in Rage : Ach, GoT-chen

Da wird nicht nur der Hund in der Pfanne verrückt: Mehr als 400.000 Fans der Serie „Game of Thrones“ fordern per Petition eine neue finale Staffel, die „Sinn ergibt“. Mit welchem Recht eigentlich?

Romanschreibende Schauspieler : Habt ihr denn nichts anderes?

Die Spitzentitel der Belletristikverlage sind zurzeit von Schauspielern verfasste Jugendbücher. Werden die romanschreibenden Fernsehstars die romanschreibenden Feuilletonisten demnächst endgültig ablösen?

Abtreibung in Amerika : Keine Lust mehr

Auf Twitter tobt der Meinungskampf: Ist ein Sexstreik gegen strikte neue Abtreibungsgesetze antifeministisch?

TV-Kritik: „Anne Will“ : Wende in der Schicksalswahl?

Die Affäre um die desaströsen Einlassungen der FPÖ-Politiker Strache und Gudenus auf Ibiza hinterlässt auch in Deutschland Spuren, wie sich bei Anne Will zeigt. Nicht zuletzt wegen der Rolle des „Spiegels“ und der „Süddeutschen Zeitung“.
Ernstlich in der Diskussion: Mit einem Scan der Augeniris könnte geprüft werden, ob  der Computer gerade zur Arbeit genutzt wird.

Ein EuGH-Urteil und die Folgen : Flexibilisierte Arbeitszeit überwachen?

Das EuGH-Urteil zur Arbeitszeit soll das Recht auf „Freizeit“ und auf Entlohnung aller Überstunden besser durchsetzbar machen. Doch die Kontrollansprüche, die mit seiner Umsetzung verbunden sind, kommen denen des chinesischen Sozialkreditsystems recht nahe.

FAZ Plus Artikel: Strache und das Ibiza-Video : Bigger Brother

Zwei Männer und eine Frau, die herumlümmeln, trinken, rauchen, labern: Das war Teil eins der Verschwörungsgeschichte um Straches „rein privates Treffen“ auf Ibiza. Teil zwei verspricht mehr als das Video selbst.
Für die SED eine „grobe Verletzung der staatsbürgerlichen Pflichten“, der die Ausbürgerung folgte: Wolf Biermann bei seinem Auftritt in der Sporthalle in Köln am 13. November 1976

Biermanns Novellen „Barbara“ : Lende und Wende

Wenn der Hammer mit der Sichel: Wolf Biermann erzählt von heißer Liebe im Kalten Krieg. Eine Ära, die zwischen falscher Nostalgie und kühlem Desinteresse zu verdämmern droht, wird noch einmal lebensprall heraufbeschworen.
War er kriminell? Johann Joachim Winckelmann (1717-1768)

Italien-Skandalkrimi : Blutwunder tut gut

Gutmenschen, Kleriker und Geldscheffler verstricken sich in Stefan von der Lahrs Krimi „Hochamt in Neapel“ in aktuelle, aber auch historische Intrigen – wie bei Dan Brown, nur viel intelligenter.
Mitleid soll das Motiv sein? Die beiden Kommissare Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) wollen Anne nicht glauben.

Wissenschaft vs. Tatort : Morden Pfleger aus Mitleid?

Im neuen „Tatort“ aus Stuttgart gerät eine ambulante Altenpflegerin ins Visier der Kommissare. Doch wie kommt es zu Patiententötungen durch Pflegepersonal? Interview mit einem Experten.

Filmfestival : Verena Lueken

Filmfestival

: Ehrenpalme für Alain Delon

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Was das Wichtige an der Europawahl ist

Reinheitsgebot : Uwe Ebbinghaus

Reinheitsgebot

: Wie das Bier blond wurde

Pop-Anthologie : Martin Andris

Pop-Anthologie

: Notorious B.I.G.: „Juicy“

Blogseminar : Kornelius Friz

Blogseminar

: Verträgt sich Uni mit einer Fußballkarriere?

Berührt, geführt : Stefan Löffler

Berührt, geführt

: Magnus zeigt Format

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Wie dieser Schiller schillert

Literaturblog : Andrea Diener

Literaturblog

: Das war die Messe

Die Woche mit Frau Cresspahl : Birte Förster

Die Woche mit Frau Cresspahl

: 53. Lesung: Abschied, nicht nur von New York

Arena-Folk: Mumford & Sons inmitten der vollbesetzten Frankfurter Festhalle

Mumford & Sons in Festhalle : Die Nähe gesucht

Auf einer Bühne inmitten der Festhalle zeigen Mumford & Sons, wie Folk für Arenen geht. Dabei zeigen die Musiker durchaus ihren musikalischen Wandel auf.
Claude Monet, „Meules“, 1890, Öl auf Leinwand, 72,8 mal 92,6 Zentimeter, taxiert „in the excess of 55 Mio. Dollar“ bei Sotheby’s brachte mit über 110 Millionen Dollar gut das doppelte ein.

Ergebnisse aus New York : Wie Geld zu Heu wird

Durchaus befriedigend, einige Rekorde inklusive: Die wichtigen Ergebnisse im Überblick aus den New Yorker Abendauktionen mit Impressionismus und Moderne und mit Nachkriegskunst und Zeitgenossen bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips.
Carl Spitzweg, „Nixenfang“, um 1860, Öl auf Holz, Taxe 40.000/60.000 Euro.

Ketterer : Mit Nixen

Bei Ketterer in München wird Kunst aus dem 19. Jahrhundert versteigert.

Eine neue Dreyfus-Krise? : „Wir klagen an!“

Frankreich ist durch die „Gelbwesten“ in eine Krise geschlittert. Jetzt scheint die Bewegung von rechts nach links gerückt zu sein. Es kam zu neuen Bündnissen. Beginnt jetzt eine neue Phase des Protests?