https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/
Egon Johannes Greipl Ende November 2013, wenige Tage vor dem Ende seiner Dienstzeit an seinem Schreibtisch im Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege

Denkmalschutz : Der Fall Egon Johannes Greipl

Bayerns ehemaliger oberster Denkmalschützer soll fast eine halbe Million Euro zurückzahlen, weil er Kettenverträge unterschrieben hat. Doch es gibt Zweifel, wie groß der Schaden wirklich ist.
Dem Sieg ordnet er alles übrige unter: Russlands Präsident Wladimir Putin bei einem Besuch auf dem Weltraumbahnhof Wostotschnyj in Ostsibirien im April 2022.

Putins Demontage des Staates : Mobilmachung als Regierungsmethode

Putins Perestroika: Russlands Herrscher hat den russischen Staat planmäßig auf seine autokratische Urgestalt zurückgebaut. Er verschiebt Grenzen und bedroht jeden, der mit ihm nicht einverstanden ist. Ein Gastbeitrag.
Trat von seinem Posten als ORF-Landesdirektor zurück: Robert Ziegler.

Rücktritte und Finanzstreit : Rollback im ORF

In Österreich musste ein ORF-Chef zurücktreten. Er soll zugunsten der ÖVP ins Programm eingegriffen haben. Die Vorwürfe sind nachvollziehbar, doch das Bild ist einseitig.

Gedichtschmähungen : Lyrikliederlich

Nie war man mit solcher Genugtuung Dichter: Nach der Bekanntgabe der Vergabe des Peter-Huchel-Preises an die Lyrikerin Judith Zander kochte auf Facebook der Zorn hoch.

Wolf 1069b : Potentiell lebensfreundlich

Schon wieder wurde ein ferner Planet entdeckt, auf dem es möglicherweise Leben geben könnte. Eine Sensation? Warum man sich vor voreiligen Schlüssen hüten sollte.

Gendergrabpflege : Funkenfluch

Mitten in der Session denken die Kölner Karnevalskorps an den Tod: Auf dem Friedhof Melaten richten sie ihre eigenen Grabstätten ein, zunächst traditionsbedingt nur für Männer. Doch ein Ende ist auch dabei absehbar.

Containern : Armut wird straffrei

Die angestrebte Entkriminalisierung des Containerns ändert nichts an der Demütigung, die der Vorgang für viele mit sich bringt. Und den eigentlichen Skandal der Lebensmittelvernichtung lässt sie unberührt.

Die AfD und Kreml-Propaganda : Putin-Freund im Bundestag

Bei seinem Auftritt beim russischen Fernsehmoderator Wladimir Solowjow hat der AfD-Abgeordnete Steffen Korté dessen unsägliche Propagandamärchen über die angeblich „faschistische“ Ukraine gestützt.

Jugend ohne Traum? : Die Nachwuchssorgen der Kreativen

Will wirklich niemand mehr zum Film? Oder was mit Medien machen? Die Kreativwirtschaft in der Hauptstadt hat ein schweres Personalproblem.

Museumspädagogik : Das ist doch kein Benehmen!

Jetzt wird das unbotmäßige Tier pädagogisiert: Die ein Wasserschwein verschlingende Anakonda-Schlange im Frankfurter Naturkundemuseum ist vorerst aus dem Verkehr gezogen. Wir warten auf moralische Belehrung.

Denunziation der Tretjakow-Galerie : Kunstzensur gefordert

Ein Denunziant verlangt, die Kunstausstellung in der Moskauer Tretjakow-Galerie in Einklang mit den „geistig-sittlichen“ Werten des Staates zu bringen. Der Angriff, der von der radikalen Kulturfront orchestriert sein dürfte, richtet sich gegen längst kanonisierte russische Kunst der Siebzigerjahre.
11. Mai 1948: Zionistische Milizsoldaten kontrollieren nach der Besetzung von Haifa arabische Einwohner der Stadt.

Israels Staatsräson : Revolution von rechts

Seit der Gründung Israels ist ein Kampf zwischen den Ideen eines jüdischen und eines demokratischen Staates in Gang. Die neue Regierung schlägt einen dritten Weg nach dem Muster von Ungarn und Russland ein: ein autoritäres System. Ein Gastbeitrag.
Sie kannten sich nicht mehr vor Kampfbegier: Ein Offizier unterweist zu Beginn des Ersten Weltkriegs ein Wiener Scharfschützenkorps im Waffengebrauch.

Roman von Raphaela Edelbauer : Alle sind ihrer Zeit voraus

Desillusionierung auf allen Ebenen im Wien des Sommers von 1914: Die Fußstapfen, in denen Raphaela Edelbauer mit ihrem Roman „Die Inkommensurablen“ unterwegs ist, sind groß.
Aviel Cahn am 6. Februar 2023 im Foyer der Deutschen Oper Berlin.

Deutsche Oper Berlin : Aviel Cahn an die Bismarckstraße

Steiler Aufstieg: Nach Stationen in Flandern und in Genf wird der Schweizer Aviel Cahn von 2026 an Intendant von Deutschlands zweitgrößtem Opernhaus - der Deutschen Oper Berlin.
Girl with pink hat, 1973

Wayne Thiebauds Cakes in Basel : Süßer Overkill

Tradition statt Pop-Art und Farbe wie Zuckerguss: Die Fondation Beyeler zeigt die Bilder des amerikanischen Malers Wayne Thiebaud.

Buchvorstellung mit Götz Aly : So macht Antifaschismus Spaß

„Unser Nationalsozialismus“: Der Titel von Götz Alys neuem Buch hört sich nicht lustig an. Bei der Berliner Buchvorstellung mit Jens Bisky gab es dennoch allerhand zu lachen.
Andrea Paluch (rechts) und ihr Mann Robert Habeck auf der Koppel hinter ihrem Haus in Großenwiehe bei Flensburg, 2009

Buch von Habeck und Paluch : „Das Ego haben wir abgefrühstückt“

Der Roman „Hauke Haiens Tod“ von Andrea Paluch und Robert Habeck ist neu aufgelegt und verfilmt worden. Braucht es politisches Talent, um als Paar gemeinsam zu schreiben? Ein paar Fragen an die eine Hälfte der beiden.
Der Kühlturm des Atomkraftwerks im bayrischen Essenbach.

Klimaschutz-Debatte : Atomkraft? Nein, danke!

Risiken, Kosten, Totgeburten: Die Nukleardebatte nützt dem Klima nicht – und bremst die Energiewende unnötig aus.
Fährt stundenlang mit dem Rad durch Ruhrgebietswälder, wenn er Zeit findet: Max Lucks, hier im Innenhof des Otto-Wels-Hauses in Berlin

Neue Grüne : Ein bisschen Revolutionär

Nicht zu links, nicht Realo, sondern Idealo: Wie der junge Grüne Max Lucks unter dem Druck der Gegenwart einen neuen Typus Politiker etabliert, der nicht mehr über veganes Essen streiten will.
Bislang noch Männersache: Angehörige des Kölner Karnevalstraditionskorps Rote Funken

Gendergrabpflege : Funkenfluch

Mitten in der Session denken die Kölner Karnevalskorps an den Tod: Auf dem Friedhof Melaten richten sie ihre eigenen Grabstätten ein, zunächst traditionsbedingt nur für Männer. Doch ein Ende ist auch dabei absehbar.
Der Abfallcontainer ist keine Tauschbörse unter Gleichen.

Containern : Armut wird straffrei

Die angestrebte Entkriminalisierung des Containerns ändert nichts an der Demütigung, die der Vorgang für viele mit sich bringt. Und den eigentlichen Skandal der Lebensmittelvernichtung lässt sie unberührt.
Hat keine Zukunft in Deutschland mehr: Das Kernkraftwerk Brokdorf mit einer Leistung von rund 1400 Megawatt wurde Ende 2021 nach knapp 35 Jahren Betriebszeit von Netz genommen.

Klimaschutz-Debatte : Atomkraft? Ja, bitte!

Die Kernenergie hat viele Vorteile, trotz gegenteiliger Meinungen. Wir sollten sie weiterhin nutzen, im Kampf gegen den Klimawandel und auch damit die Energiewende gelingt.
Nicht ohne Spitzenjabot: Cris Campion und Walter Matthau (vorne von links) geben Piraten in Roman Polanskis gleichnamigem Film von 1986.

Über Piraten : Der Hölle doch sehr zugeneigt

Auf hoher See unter der Totenkopfflagge: Siegfried Kohlhammer wettert gegen ein sozialromantisches Bild der Piraten, zu dem sich David Graeber durchaus hingezogen fühlte.
Hugo Ball, aufgenommen 1926

Kritik an Hugo Ball : Historisch unbedarft und irreführend

Wer Hugo Ball, den Initiator des Dadaismus, zum Antisemiten abstempelt, wird ihm nicht gerecht. Sein Fall zeigt: Wir können unsere kulturelle Vergangenheit weder umerziehen noch durch Verwerfungsgesten abschütteln. Ein Gastbeitrag.
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU)

MDR-Intendantenwahl : Hauptsache, aus dem Osten

Am 13. März soll ein neuer Intendant beim MDR gewählt werden. Mit Ralf Ludwig gibt es nur einen Kandidaten. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hätte keine Einwände.
Das Landesfunkhaus Schleswig-Holstein des NDR

Empfehlungen für den NDR : Mehr Transparenz

Der NDR-Landesrundfunkrat Schleswig-Holstein glaubt nicht, dass es im Funkhaus Kiel politische Beeinflussung gab. Gleichwohl gibt das Gremium dem Sender ein paar dringende Ratschläge.
Im Diskurs: Ricarda Lang (Bündnis 90/Die Grünen) und Thorsten Frei (CDU)

TV-Kritik „Anne Will“ : Tempolimit bei der Verkehrswende?

Es war die erste reine Mobilitäts-Talkshow seit Langem – und diskutiert wurde fast nur über Marginalien. Vor allem der Vertreter der ressortverantwortlichen Partei übte sich in Ablenkungsmanövern.

Film „Aus meiner Haut“ : Menschen im Transitbereich

Die Body-Switch-Komödie „Aus meiner Haut“ von Alex und Dimitrij Schaad schafft eine bezaubernde Stimmung des Ungefähren und löst das quälende Rätsel der Identitäten scheinbar leichthändig auf.

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Was den Pottwal am Riesenkalmar verärgert

Comic : andreasplatthaus

Comic

: You’re gonna loose that girl

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Better change a winning team

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Rosablaue Mädchen(alb)träume

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Zwei oder drei Dinge, die ich nicht von ihr weiß

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Stilfragen und andere Kleinigkeiten

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Die Möglichkeit einer Insel

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Variantenreich: Luke Pritchard von The Kooks in Offenbach

The Kooks in Offenbach : Mit und ohne Nostalgiefaktor

Die britische Indierock-Band The Kooks feiert in der vollgepackten Offenbacher Stadthalle mit etwas Verspätung den 15. Geburtstag ihres zum Klassiker gewordenen Debütalbums „Inside in / Inside Out“.
Fallen immer wieder mit ausgefallenen Bühnenshows auf: Oliver Sykes mit seiner Band Bring me the Horizon, hier im August 2022 auf der Bühne des Highfield Festivals in Sachsen.

Bring Me The Horizon : Apokalypse mit Konfettiregen

Ein begeistertes Publikum sah das Konzert der britischen Rockband „Bring Me The Horizon“ in Frankfurt. Inspiriert wurden die Musiker ausgerechnet durch Corona.

Neue Schau im MOMEM : Meilensteine auf dem Weg in den Tag

Listenreich: Die Ausstellung „Milestones – Favourite Club Tracks 1985–2020“ im Museum for Modern Electronic Music (MOMEM) in Frankfurt zeigt Listen, auf denen berühmte DJs ihre liebsten Musikstücke nennen.
Peter Weibel und William Forsythe in Karlsruhe

Das Werk von William Forsythe : Ab ins Archiv

Tanz ist ein flüchtiges Medium. Der Choreograph William Forsythe will der Vergänglichkeit seiner Kunstform trotzen und gibt sein Archiv ans ZKM nach Karlsruhe.
Jean Paul Gazier (1905–unbekannt), Musiker im  Stalag XVIII C,  Öl auf Leinwand

Museum in Salzburg : Tribut an die Verlorenen

Ein kleines Museum in Salzburg zeigt wenig bekannte Künstler, die während des Nationalsozialismus verboten waren. Es ist eine Entdeckung, eine Hommage - und Ausdruck einer großen Haltung.
Die Schinkelsche Bauakademie, hier auf dem 1868 entstandenen Gemälde von Eduard Gaertner, bildete gemeinsam mit Schauspielhaus und Altem Museum eine bürgerliche Antithese zur barocken Hofarchitektur im Zentrum von Berlin.

Bauakademie in Berlin : Konkurrent Schinkel

Besteht eine Pflicht zur Rekonstruktion der Schinkelschen Bauakademie in Berlin? Ein Rechtsgutachten bejaht diese Frage – aber es gibt Zweifel. Auch unter Befürwortern eines Nachbaus.
Zugeschlagen bei 810.000 Euro: Den Preis für die feuervergoldete Bronze des Amitayus trieben chinesische Bieter nach oben.

Auktionen in Stuttgart : Erleuchtung aus dem Osten

Chinesische Raritäten stehen hoch im Kurs. Das Auktionshaus Nagel weiß die Nachfrage zu bedienen. Aber auch auf anderen Gebieten spielt es seine Stärken aus.
2022 sah noch alles harmonisch aus auf der Spark Art Fair, nun werden „Interessenskonflikten innerhalb der Wiener Kunstszene“ als Grund für die gestrichene Messe genannt.

Spark Art Fair abgesagt : Ist Wien doch keine Messe wert?

Als dynamische Konkurrentin der Wiener Messe Viennacontemporary wurde die Spark Art Fair 2021 gegründet – und scheint schon in die Knie zu gehen. Was ist da los?

Comic „Glückskind“ von Flix : Endlich konform

Ein Vater, ein Kind, ein Waschbär: Jede Woche zeichnet Flix eine neue „Glückskind“-Folge. Diesmal verkündet Josie ein Einsehen. Vater Phil widerspricht – mit Hintergedanken.
Was macht die Lunge? Hustet ein Kind viel, machen sich Eltern schnell Sorgen, vor allem, wenn die Kindern noch sehr klein sind. 49:25

F.A.Z.-Gesundheitspodcast : Wann muss mein Kind zum Arzt?

Dieser Winter hat es in sich: Seit November quellen die Kinderarztpraxen über. Eltern sind sich - zumindest beim ersten Kind - oft nicht sicher, wann der Besuch wirklich notwendig ist. Eine Kinderärztin hat Antworten.