https://www.faz.net/-gqz-a81cn

Neue Biographie von Anna Clauß : Der leuchtende Säuselsöder

  • -Aktualisiert am

Markus Söder in Bayern, wo sein Platz sei, wie er es oft öffentlich bekundet Bild: dpa

Mal im äthiopischen Hotelpool, mal in der Pandemie: Eine neue Biographie will den bayerischen Ministerpräsidenten ungefiltert zeigen – und tut das Gegenteil.

          4 Min.

          Der erste Satz dieses Buches ist eine Banalität: „Markus Söder ist ein faszinierender Mensch.“ Der zweite eine Frechheit: „Niemand kann ihn besonders gut leiden.“ Da würden wohl einige widersprechen, zum Beispiel Söders Ehefrau, seine Hunde, wenn die sprechen könnten, seine Vertrauten und viele Wähler. Die Perspektive, aus der so etwas behauptet werden kann, erklärt sich in Satz drei und vier: „Trotzdem folgen ihm alle. Auch ich.“ Die Autorin, sie heißt Anna Clauß, ist „Spiegel“-Reporterin in München. Und hat sich vorgenommen, anders als andere über Söder zu schreiben. Womit, wie die zitierten Sätze zeigen, wohl gemeint ist: klarer, bunter, kontrastreicher.

          Denn natürlich gibt es Menschen, die Söder mögen, und natürlich folgen ihm nicht alle. Wohin denn auch und warum? Er ist nicht der Menschenfänger von Nürnberg, sondern ein erfolgreicher Politiker. Doch das klingt fad. Denn so ist es ja immer in der Politik. Wer erfolgreich ist, erscheint anziehend und gefährlich zugleich. Anziehend, weil Macht glänzt und funkelt. Gefährlich, weil sie gemeinhin nicht mit Liebenswürdigkeit erlangt wird, sondern mit Ehrgeiz, Kalkül, Zähigkeit, manchmal mit Brutalität. Das gilt auch für Politiker wie Armin Laschet, dessen betont erdverbundene Hächzlischkeit manche mit Harmlosigkeit verwechseln, und für Politikerinnen wie Annalena Baerbock, die im Schatten Habecks wächst und wächst, so wie eine Efeupflanze, die ohne direkte Sonne am besten gedeiht. So betrachtet sind Parteivorsitzende immer außergewöhnlich faszinierende Menschen. Sie konnten ein Amt erringen, um das viele vergeblich kämpften.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Impfzentrum in Gera, aufgenommen Mitte März.

          Beschämende Impfbilanz : Das Haus, das Verrückte macht

          Die deutsche Impfbilanz ist beschämend, die Kampagne kommt viel langsamer voran als es nötig wäre. Aber die Politiker stört ihr Unvermögen offenbar noch nicht einmal. Darin liegt der eigentliche Affront.

          Champions-League-Aus in Paris : Das Ende einer Münchner Ära

          Der FC Bayern erlebte 2020 sein erfolgreichstes Fußballjahr. Nach dem Aus in der Champions League fühlt es sich an, als würde eine besondere Zeit nun enden. Das liegt aber nicht am wahrscheinlichen Abgang von Hansi Flick.