https://www.faz.net/-gqz-10sbc

: Mit Heinrich Heine bei Gap 15

  • Aktualisiert am

Mit 720 Jahren gehört Düsseldorf nicht zu den Veteranen unter den Städten am Rhein, dieses Wieheisstesdochgleich vierzig Kilometer südlich und Mainz sind viel älter. Doch Düsseldorfs reiche Geschichte, zu der Persönlichkeiten wie Heinrich Heine, Friedrich von Spee und nicht zuletzt der in diesem Jahr gefeierte Barockfürst Jan Wellem (geb.

          1 Min.

          Mit 720 Jahren gehört Düsseldorf nicht zu den Veteranen unter den Städten am Rhein, dieses Wieheisstesdochgleich vierzig Kilometer südlich und Mainz sind viel älter. Doch Düsseldorfs reiche Geschichte, zu der Persönlichkeiten wie Heinrich Heine, Friedrich von Spee und nicht zuletzt der in diesem Jahr gefeierte Barockfürst Jan Wellem (geb. 1658) und Schauplätze wie die Kaiserpfalz in Kaiserswerth, Schloss Benrath und eine beachtliche Museenlandschaft gehören, fügt sich mit den Zeugnissen der Postmoderne wie den schiefen Bauten des Frank O. Gehry in das Bild einer lebensfrohen, dynamischen und zugleich traditionsbewussten Metropole. Der Band macht gleichermaßen neugierig auf das Einst wie auf das Jetzt im Stadtbild, auf Düsseldorfs pittoreske Schlösser und auf die gen Himmel wachsende Architektur mit dem futuristischen Stadthaus oder dem Gap 15. Vor allem aber macht die Bildreise Appetit auf Düsseldorfer Lebensart.

          F.A.Z.

          "Düsseldorf. Eine Bildreise" von Ronald D. Gerste. Ellert & Richter Verlag, Hamburg 2008. 95 Seiten. Gebunden, 14,95 Euro.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.