https://www.faz.net/-gqz-o055

: Ligurische Leuchtfeuer

  • Aktualisiert am

Verfaßt für Skipper großer und kleiner Sportboote, bietet das nautische Handbuch eine Fülle nützlicher Informationen für Trips und Törns entlang der ligurischen und toskanischen Küsten. Ein allgemeiner Teil verzeichnet die wichtigsten Seekarten des Gebiets, Sendezeiten des Revierfunks, Wetterberichte, Seenotrettungsdienste ...

          1 Min.

          Verfaßt für Skipper großer und kleiner Sportboote, bietet das nautische Handbuch eine Fülle nützlicher Informationen für Trips und Törns entlang der ligurischen und toskanischen Küsten. Ein allgemeiner Teil verzeichnet die wichtigsten Seekarten des Gebiets, Sendezeiten des Revierfunks, Wetterberichte, Seenotrettungsdienste und macht mit den Regeln der Küstenseefahrt sowie den wichtigsten landesspezifischen Vorschriften bekannt. So können Motorbootbesitzer aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union bei Nachweis der entrichteten Mehrwertsteuer zwar problemlos mit ihrem Fahrzeug in Italien einreisen, sie dürfen die italienischen Küstengewässer jedoch nur befahren, nachdem sie eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben; Spezialregeln gelten auch für die Benutzung von Funkgeräten an Bord. Nahezu dreihundert Seiten erschließen das toskanisch-ligurische Revier Hafen für Hafen von West nach Ost. Ansteuerung auch kleinerer Marinas und Ankerplätze, Adressen der Hafenmeister, Service- und Versorgungsmöglichkeiten sowie Hinweise auf Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen erlauben eine langfristige Planung der Touren; Luftaufnahmen der einzelnen Häfen mit korrespondierenden Detailkarten erleichtern die Orientierung am Ort. Im Anhang sind alle weit tragenden Leuchtfeuer des Reviers sowie die Eckpunkt-Koordinaten der Schutzgebiete und verbotenen Inseln aufgelistet. Leider wimmeln die italienischen Angaben von groben Fehlern; ein Lektor, der die italienische Sprache wenigstens in Grundzügen beherrscht, hätte dem Band gutgetan.

          Pa.

          "Italien. Küsten Liguriens und der Toskana. Buchten - Ankerplätze - Häfen - Landgänge" von Ulrich Schultz mit Fotografien von Bernd Euler und Marie-Luise Schultz. DSV-Verlag, Hamburg 2002. 344 Seiten, 270 farbige Fotografien, 150 Übersichts- und Hafenpläne. Gebunden, 30 Euro. ISBN 3-88412-365-3.

          Weitere Themen

          Historische Lichtblicke

          Auktion bei Reiss & Sohn : Historische Lichtblicke

          Bei Reiss & Sohn in Königstein kommen illustrierte Werke aus der Frühzeit der Wissenschaften zum Aufruf. Als besonderes Highlight sind Bücher zur Geschichte der Optik dabei. Da darf Goethe nicht fehlen.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.