https://www.faz.net/-gqz-10s53

: Kava unter Palmen

  • Aktualisiert am

Die Südsee gilt als der wiedergefundene Garten Eden, seit Louis-Antoine de Bougainville und Captain Cook Mitte des achtzehnten Jahrhunderts vor der Küste Tahitis ankerten. Ihre Erzählungen von den schönen, nackten Frauen und den palmengesäumten Stränden machten in Europa schnell die Runde. Den Eroberern ...

          1 Min.

          Die Südsee gilt als der wiedergefundene Garten Eden, seit Louis-Antoine de Bougainville und Captain Cook Mitte des achtzehnten Jahrhunderts vor der Küste Tahitis ankerten. Ihre Erzählungen von den schönen, nackten Frauen und den palmengesäumten Stränden machten in Europa schnell die Runde. Den Eroberern und Forschungsreisenden folgten im neunzehnten Jahrhundert Schriftsteller und Maler. Da hatte das Leben im Pazifik zwar längst seine Unschuld verloren, doch hinderte das die Künstler keineswegs daran, paradiesische Zustände zu schildern, die wir noch immer mit der Südsee verknüpfen. Das Reiselesebuch "Südsee" geht diesem Traum mit Auszügen aus den Logbüchern der frühen Seefahrer nach; der Maler Paul Gauguin schreibt über die Anmut der Bewohner, und der Abenteurer Thor Heyerdahl berichtet von seinem Experiment, ohne moderne Hilfsmittel ein Jahr auf einer Südsee-Insel zu verbringen. Es informiert aber zugleich über den Alltag heute; über Sportveranstaltungen etwa, in denen sich mehr als irgendwo sonst Traditionen erhalten haben, oder über das eigentümliche Nachtleben - und ein Autor berichtet über seinen Selbstversuch mit dem Rauschmittel Kava.

          F.A.Z.

          "Südsee" herausgegeben von Freddy Langer. Ellert & Richter Verlag, Hamburg 2008. 168 Seiten. Gebunden, 12,95 Euro.

          Weitere Themen

          Drei deutsche Kurstädte ausgezeichnet Video-Seite öffnen

          Unesco-Welterbe : Drei deutsche Kurstädte ausgezeichnet

          Die deutschen Kurstädte Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen sind in die Liste des Unesco-Welterbes aufgenommen worden – neben Kurstädten in weiteren Ländern Europas. Auch die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt schaffte es neu auf die Liste.

          Panzer zu Enten

          Fotoausstellung in Berlin : Panzer zu Enten

          Erst gab es Visitenkarten, dann kam die Postkarte, und heute gehen Milliarden Bilder täglich um die Welt: Eine Ausstellung im Fotografiezentrum c/o Berlin zeigt, wie das Senden von Bildgrüßen vom Rinnsal zur Flut wurde.

          Topmeldungen

          F.A.Z. exklusiv : Kreis Ahrweiler wurde präzise vor Flut gewarnt

          Das Landesamt für Umwelt in Rheinland-Pfalz sendete um kurz vor halb zehn am Abend relativ präzise Warnungen nach Ahrweiler. Trotzdem wurde erst um 23 Uhr der Katastrophenfall ausgerufen und evakuiert.
          Unions-Kanzlerkandidat Laschet im Juni in Düsseldorf

          Plagiatsvorwurf gegen Laschet : Schon wieder Ärger mit dem Buch

          Laschets Buch hat ihn schon einmal in Schwierigkeiten gebracht – wegen einer Spendenquittung. Jetzt geht es um eine fehlende Quellenangabe. Der Plagiatsprüfer Martin Heidingsfelder wandte sich mit einem großen Fragenkatalog an den Kanzlerkandidaten der Union.
          Der „wunderschöne Zrce-Strand“ war schon immer bei Touristen sehr beliebt (Archivbild).

          Mehr als 300 Corona-Fälle : Kroatisches Cluster

          Eine Woche feierten tausende Österreicher an einem Strand in Kroatien. Nun sind mehr als 300 Rückkehrer mit dem Coronavirus infiziert – darunter vor allem junge Menschen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.