https://www.faz.net/-gqz-oy7z

: Der tiefe Wald des Rumpelstilzchens

  • Aktualisiert am

Überall ist derzeit die Rede von den gesellschaftlichen Veränderungen, die unserem Land bevorstehen. Der Geburtenrückgang und die gesteigerte Lebenserwartung lassen Bevölkerungswissenschaftler wie Josef Schmid bereits vom demographischen einundzwanzigsten Jahrhundert sprechen. Nimmt man eines der Bücher ...

          1 Min.

          Überall ist derzeit die Rede von den gesellschaftlichen Veränderungen, die unserem Land bevorstehen. Der Geburtenrückgang und die gesteigerte Lebenserwartung lassen Bevölkerungswissenschaftler wie Josef Schmid bereits vom demographischen einundzwanzigsten Jahrhundert sprechen. Nimmt man eines der Bücher aus dem Verlag Fleischhauer & Spohn zur Hand, so wähnt man sich indes in jene seligen Zeiten zurückversetzt, als Kinderkriegen keine Ausnahme und die Welt noch in demographischer Ordnung war. Für die jüngsten Titel der Reihe "Mit Kindern unterwegs" war Gerrit-Richard Ranft "Rund um Kassel" unterwegs, Manfred Kittel im "Im Bregenzerwald" und Renate Florl im "Familienparadies Schwäbisch-Fränkischer Wald", um zusammenzutragen, was es in den Regionen für Kinder zu entdecken gibt. Das Märchenland der Brüder Grimm bietet besonders attraktive Ausflugsziele: von der Sababurg, wo Dornröschen hundert Jahre verschlief, über den tiefen Wald bei Helsa, wo Rumpelstilzchen ums Feuer sprang, und Breuna, wo die Sterntaler vom Himmel fielen, bis zur Trendelburg, an der Rapunzel ihr Haar herunterließ. Vor fast zweihundert Jahren haben Jakob und Wilhelm Grimm den Bewohnern Nordhessens deren Märchen abgelauscht, sie aufgeschrieben und ihnen den Weg in alle Welt bereitet. Vierzig Brüder-Grimm-Orte stellt der Autor vor, jeweils knapp beschrieben, dazu gibt es übersichtliche Tabellen, auf denen die Besonderheiten der Städtchen vermerkt sind, vom Glockenspiel am Rathaus bis zu den Öffnungszeiten des Hallenbads. Da der Führer sich vorwiegend an Tagesausflügler richtet, wird auf Hoteltips verzichtet. Die ein oder andere Restaurant-Empfehlung hätte man sich gewünscht.

          S.K.

          "Rund um Kassel - Im Märchenland der Brüder Grimm" von Gerrit-Richard Ranft. Erschienen in der Reihe: "Mit Kindern unterwegs". Fleischhauer & Spohn Verlag, Bietigheim-Bissingen 2003. 168 Seiten, zahlreiche Fotos. Broschiert, 12,80 Euro. ISBN 3-87230-584-0.

          Weitere Themen

          „El Camino“ Video-Seite öffnen

          Trailer : „El Camino“

          „El Camino“ setzt die Geschichte um den Drogendealer Jesse Pinkman aus „Breaking Bad“ fort. Der Film ist seit dem 11. Oktober auf Netflix verfügbar.

          Topmeldungen

          Atemschutzmasken gehörten für viele Chinesen lange zum Alltag.

          Weniger Schadstoffe : China macht ernst mit der sauberen Luft

          Peking macht ernst mit der Luftreinhaltepolitik: Wenn es stimmt, was Forscher berichten, hat die Belastung mit Schadstoffen schon massiv abgenommen – und schneller als geplant.
          Durs Grünbein, 1989 vor dem Reichstag

          Durs Grünbein im Gespräch : Ohne Mauer keine DDR

          Ist Freiheit eine körperliche Erfahrung? Und was geschah im Oktober vor dreißig Jahren in der DDR? Eine Fragestunde mit Durs Grünbein.
          Darf nicht mehr für den FC St. Pauli spielen: Cenk Sahin

          Nach umstrittenem Türkei-Post : St. Pauli schmeißt Profi Sahin raus

          Weil er die Vereinswerte mehrfach missachtet habe, werde Fußballprofi Cenk Sahin „zum Schutze aller Beteiligter“ freigestellt, teilt der FC St. Pauli mit. Sahin demonstrierte zuvor seine Unterstützung für die türkische Militäroffensive in Syrien.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.