https://www.faz.net/-gqz-a9td9
Bildbeschreibung einblenden

Ein Tag mit Vanessa Mai : Melodien für Millionen

„Wir sind in einem Flow“: Vanessa Mai Ende Februar im Studio Bild: Andreas Pein

Was ist eigentlich aus dem Schlager geworden, der geselligsten aller Musikrichtungen? Vanessa Mai, die das Zeug zur Schlagerkönigin hatte, ist längst unkategorisierbar geworden. Das sagt auch viel über die heutige Popmusik.

          7 Min.

          Alle warten schon eine Weile auf sie, da verlässt Vanessa Mai noch einmal den Raum. Kommt nach ein paar Minuten wieder, wirft einen letzten Blick in den Spiegel. „Bist du die Chefin?“, krächzt Ross Antony, als sie in golden schimmernden Leggings an ihm vorbeischreitet. Antony, der früher in einer Castingband sang und heute im Privatfernsehen auftritt, trägt eine Art Kanarienvogel-Jogging-Outfit, er ist Mais gut gelaunter Gast an diesem Tag. Die Mitarbeiterinnen im gemieteten Fotostudio sind auch schon ungeduldig, sie wollen jetzt drehen, der Plan sieht für den ganzen Tag Maske, Aufzeichnungen und Social-Media-Aufnahmen vor. Antony springt vor der Kamera auf und ab, bis jemand einen Daumen hebt. Dann ruft er: „Also geht jetzt alle auf Youtube und abonniert SWR Schlager.“

          Elena Witzeck
          Redakteurin im Feuilleton.

          Später wird die Sendung nachbesprochen. Im Nebenzimmer hat ein Teil des Filmteams das Geschehen auf einem Bildschirm verfolgt, über Mais Schlagfertigkeit gestaunt und Mate-Eistee getrunken. Im Wesentlichen ging es darum, dass Mai und Antony – auf zwei Laufbändern joggend – über ihre Karriere sprachen und dabei etwa ausgeglichen viele Pointen hatten. Zuschauer durften zum Beispiel erfahren, welche peinlichen Auftritte sie voneinander in Erinnerung haben. „On Mai Way“ heißt die Serie, die seit November auf Youtube veröffentlicht wird. Gedreht wird am Landwehrkanal in Berlin-Kreuzberg mit einem Dutzend Beteiligten. Über zwei ihrer Gags sei Ross „einfach drübergegangen“, sagt Mai zu ihrem Manager Andreas Ferber, der auch ihr Ehemann ist und außerdem Andrea Bergs Stiefsohn.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nancy Faeser (SPD) wird Bundesinnenministerin.

          Neue Bundesinnenministerin : Wer ist Nancy Faeser?

          Die hessische SPD-Landesvorsitzende Nancy Faeser geht nach Berlin und wird Bundesinnenministerin. Das bringt ihre Parteifreunde in Hessen unter Zugzwang.
          Im Namen Taiwans: Das Repräsentationsbüro in Vilnius

          Ärger wegen Taiwan-Büro : Wenn China Fliegen fängt

          Peking straft das kleine Litauen für die Eröffnung eines Taiwan-Büros ab. Den chinesischen Zorn haben auch schon Kanada und Australien in anderen Fällen zu spüren bekommen. Welche Erfahrung hat man dort gemacht?