https://www.faz.net/-gqz-9sj0d

Interview mit Sven Regener : „Man hat ja auch nur eine Band im Leben“

  • -Aktualisiert am

Sven Regener mit Element of Crime Mitte Mai dieses Jahres in der Jahrhunderthalle in Frankfurt am Main Bild: Lucas Bäuml

Der Sänger und lyrische Kopf von Element of Crime spricht über Minimalismus, das Aushalten von Pausen und die besondere Konzertatmosphäre, die nun auf dem Album „Live im Tempodrom“ eingefangen wurde.

          4 Min.

          Unterhaltungen mit Sven Regener, dem Lieddichter, Trompeter und Romanautor von Werken wie „Herr Lehmann“ und „Wiener Straße“, nehmen oft überraschende Verläufe. Diese beginnt damit, dass Regener begeistert von Julio Iglesias erzählt. Wir fragen:

          Jan Wiele

          Redakteur im Feuilleton.

          Warum?

          Ich hatte diesen Film gesehen, „Dame König As Spion“, eine Neuverfilmung nach John Le Carré. Da erklingt am Ende eine Live-Version von „La Mer“, gesungen von Julio Iglesias. Bevor er anfängt, erzählt er lange, warum das Lied für ihn wichtig ist. Eigentlich sind Schmalzsänger nicht so mein Ding, aber durch das Lied in dieser Situation bekam ich einen ganz anderen Zugang. Dann habe ich mir mal die ganze Platte angehört, „Live im Olympia“. Das wirkt so episch und ungekürzt, mit einer wahnsinnig großen Band aus Jazzmusikern, es ist gut arrangiert, druckvoll und mitreißend.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bleibt mehr Geld von der Betriebsrente?

          Betriebsrenten : Zusatzrente vom Chef

          Die Regierung macht Betriebsrenten attraktiver: Künftig werden weniger Krankenkassenbeiträge fällig. Vier Millionen Rentner dürfen sich freuen. Und was ist mit dem Rest?