https://www.faz.net/-gqz-11em9

Nacktes Mädchen auf Scorpions-Album : Plattencover droht nachträglich Indizierung

  • -Aktualisiert am

Bassist Pawel Maciwoda und Sänger Klaus Meine von den Scorpions Bild: dpa

Einem Plattencover der Scorpions droht eine nachträgliche Indizierung: Auf ihrer 1976 veröffentlichten CD „Virgin Killer“ ist ein nacktes, 12 Jahre altes Mädchen zu sehen. Das rief nun den Jugendmedienschutz auf den Plan - nach 32 Jahren.

          1 Min.

          Der Rockband Scorpions droht Ungemach. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) hat Anstoß an einem Plattencover der Gruppe genommen - nach 32 Jahren. Das Scorpions-Album „Virgin Killer“ aus dem Jahr 1976 zeigt ein etwa zwölf Jahre altes nacktes Mädchen, dessen Scham nur von einem Sprung in einem Spiegel verdeckt wird.

          „Das Bild erweckt den Eindruck eines sogenannten Posenfotos, das das Kind in einer geschlechtsbezogenen, unnatürlichen Körperhaltung zeigt“, sagte die Vorsitzende der BPjM, Elke Monssen-Engberding. Das könnte eine Indizierung des Covers rechtfertigen. Um ein kinderpornografisches Motiv handele es sich jedoch nicht: „Dazu müssten sexuelle Handlungen dargestellt werden.“

          Cover in Großbritannien bereits auf dem Index

          Die Scorpions distanzieren sich mittlerweile von dem Cover: „Wenn die Band das Plattencover heute selbst bestimmen dürfte, würde sie ein solches Motiv nie wieder wählen“, sagte Manager Peter F. Amend. 1976 habe die Plattenfirma das Cover ausgewählt. Eine Indexierung würde „nichts bringen“, meinte Amend, da das Album noch in den Plattenläden sei und somit auch wieder ins Internet gelangen könne. Auf das Cover aufmerksam gemacht wurde die BPjM von der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM) in Berlin.

          Ein deutscher Bürger hatte eine Beschwerde eingereicht. Schon am Wochenende hatten mehrere britische Internetprovider den Zugang zu einem Wikipedia-Artikel über die Scorpions verweigert. Zuvor hatte die britische Internet Watch Foundation den Artikel, der mit dem Cover geziert ist, in ihre Liste verbotener Internetseiten aufgenommen. Da die Bundesprüfstelle das Cover nur auf einen Index stellen dürfe, wenn sie einen entsprechenden Antrag von der Kommission für Jugendmedienschutz erhalte, habe man den Fall jedoch an diese weitergeleitet, sagte Monssen-Engberding. Die Leiterin der Kommission, Verena Weigand, sagte, man prüfe derzeit noch, ob das Cover tatsächlich jugendgefährdend sei.

          Weitere Themen

          Hat die Spinne auch Angst vor mir?

          Pop-Anthologie (119) : Hat die Spinne auch Angst vor mir?

          Rocktexte über Spinnen sind ziemlich rar, sich in eine hineinzuversetzen, ist noch seltener. Der Bassist von The Who widmete dem Gliederfüßer Boris einen seiner wenigen Songs. Mit Erfolg.

          Topmeldungen

          In einem mobilen Impfzentrum im sächsischen Markkleeberg lässt sich eine Bürgerin am 10. Mai 2021 gegen Covid-19 impfen.

          Repräsentative Studie : Was die Sachsen über Corona denken

          Ist Sachsen ein Land der „Querdenker“? Ja und nein, ergab eine repräsentative Studie. Besonders weit gehen die Meinungen bei Leuten auseinander, die selbst eine Corona-Erkrankung durchgemacht haben.
          Ein Containerschiff läuft aus dem Hafen von Yantian aus

          Hafen von Yantian : Mega-Stau lähmt den Welthandel

          Unternehmen warten jetzt schon wochenlang auf Waren. Nun droht ein noch größerer Engpass als nach dem Stillstand im Suezkanal: Der Verkehr im Containerhafen Yantian in Shenzhen ist zur Hälfte lahmgelegt.
          Der Kiessee: Göttingen ist laut der EU-Umweltagentur EEA die deutsche Stadt mit der besten Luftqualität.

          Rangliste : Wo die Luft am besten ist

          Wie steht es um die Luftqualität in Städten Europas? Diese Frage beantwortet die EU-Umweltagentur mit einer Liste von mehr als 320 Städten. Wo landen die deutschen Vertreter?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.