https://www.faz.net/-gqz-9qqbf

Künstler und Musiker : Edo Zanki im Alter von 66 Jahren gestorben

  • Aktualisiert am

Edo Zanki (1952-2019) Bild: Brother Records

Der in Jugoslawien geborene Musiker starb nach kurzer, schwerer Krankheit. Zanki schrieb Lieder für Tina Turner und produzierte ein Album mit Herbert Grönemeyer.

          1 Min.

          Der Musiker, Produzent und Komponist Edward „Edo“ Zanki ist tot. Zanki, der für die Söhne Mannheims und Tina Turner Lieder geschrieben und mit Herbert Grönemeyer das Album „Total Egal“ produziert hatte, starb nach kurzer, schwerer Krankheit am Sonntag im Alter von 66 Jahren. Das gab sein Management auf dessen Facebook-Seite bekannt.

          „Wir verlieren einen Pionier und Wegbereiter deutscher Pop- und Soulmusik, einen international gefragten Produzenten und Songschreiber, sowie einen liebevollen, charismatischen und neugierigen Menschen“, hieß es dort.

          Zanki wurde 1952 im kroatischen Zadar im damaligen Jugoslawien geboren. Seine Eltern wanderten nach Deutschland aus, als ihr Sohn fünf Jahre alt war. Laut der Facebook-Seite des Musikers hätte Zanki im Oktober und November noch zwei Veranstaltungen gehabt.

          Weitere Themen

          Ein skeptischer Satyr

          Siemens-Musikpreis : Ein skeptischer Satyr

          Er liebt die Klarheit für den Hörer und die ironische Distanz, bisweilen sogar Komik anstelle von Pathos: Der Komponist Georges Aperghis erhält den mit einer Viertelmillion Euro dotierten Ernst von Siemens-Musikpreis 2021.

          Topmeldungen

          Seniorin im Ruhestand: Die steigende Lebenserwartung der Bevölkerung hat Folgen für die Gesundheitskosten und die Finanzierung der Altersvorsorge.

          Dauerbaustelle Gesundheit : Den Krankenkassen geht das Geld aus

          An der Situation der Kranken- und Pflegekassen ist nicht Corona schuld. Es gibt verschiedene Ansätze zur Problemlösung und gute Ideen, die Systeme sozial und marktwirtschaftlich zu machen.

          Deutscher EM-Fehlstart : „Brauchen wir uns nicht drüber unterhalten“

          Die deutsche Nationalmannschaft verliert ihr erstes Spiel bei dieser Fußball-EM gegen Frankreich. Das liegt auch an einem Mangel an Chancen – und der liegt auch an der gewählten Aufstellung des Bundestrainers.
          Grundsatzurteil gegen VW: Getäuschten Dieselfahrern steht Schadenersatz zu, hat der Bundesgerichtshof entschieden.

          F.A.Z. Exklusiv : Kommen die Turboverfahren?

          Zigtausende Dieselfälle sind der deutschen Justiz eine Warnung gewesen. Damit so etwas nicht wieder passiert, fordern die Minister der Länder eine schnellere Klärung von Grundsatzfragen. Ein neues Verfahren könnte dabei helfen.
          Protest gegen befristete Arbeitsverträge an der Universität Kassel

          #IchbinHanna : Für immer jung und arm

          Der akademische Mittelbau protestiert wieder einmal gegen seine Ausbeutung durch das Wissenschaftssystem. Doch die Politik sieht keinen Grund, daran etwas zu ändern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.