https://www.faz.net/-gqz-9mkru

Sängerin Jessica Pratt : Die Stimme aus dem Elfenwald

Sieht schräg aus, ist schräg: Jessica Pratt aus Los Angeles. Bild: DREW ANTHONY SMITH/The New York

Lange zweifelten Musikmanager an Jessica Pratt – wegen der Kinderstimme. Heute gilt sie als eine der spannendsten Folk-Künstlerinnen. Und hat gerade ein Meisterwerk vorgelegt.

          Früher war alles besser. Ausgerechnet von der Generation Rock, die sich gegen das damalige Establishment auflehnte, klingt dieser Gedanke einigermaßen absurd, ist aber häufig zu hören. All die Menschen, die nach „Physical Graffiti“ von Led Zeppelin aufgehört haben, neue Musik zu sammeln, haben viel verpasst. Vor allem entgehen diesen Ewiggestrigen immer wieder spannende Weiterentwicklungen. So zum Beispiel die Fortschreibung des Folk-Rocks der ersten Generation von Künstlern wie David Crosby und Joni Mitchell ins Märchenhaft-Träumerische. Bei der Waliserin Cate Le Bon oder der Amerikanerin Angel Olson klingt das noch recht handfest. Bei Jessica Pratt, die seit einem halben Jahrzehnt in der Popmetropole Los Angeles lebt, vermutet man den Ursprung der Musik dagegen eher in einer unbekannten Zwischenwelt.

          Mysteriös und meditativ

          Philipp Krohn

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Menschen und Wirtschaft“.

          Ihr Album „Quiet Signs“, im Februar erschienen, nicht einmal 28 Minuten lang und ein heißer Kandidat für die vorderen Plätze der Alben des Jahres, ist das Ergebnis einer künstlerischen Reifung. Es beginnt mit einem instrumentalen Intro auf einem verstimmten Piano, das klingt, als habe man ein altes Tonband in der hintersten Ecke eines Aufnahmestudios gefunden. Die acht Songs, die danach folgen, muten ein bisschen so an, als sei Joni Mitchell nach Fertigstellung von „Court and Spark“ für ein Jahr in einem Elfenwald verschwunden und habe von dort diese Botschaft der Stille mitgebracht. Was der Hörer intuitiv erlebt, bestätigt sich durch Aussagen Pratts zu ihrer Songwriting-Technik, bei der sie sich in einen geistigen Raum versetzt, in dem nichts anderes existiere als diese Musik. Musik aus einer Zwischenwelt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Overtourism : Urlaubsziele vor dem Touristen-Kollaps

          Ob Venedig oder Barcelona – viele Städte werden von Touristen überrannt. Auch in Deutschland gibt es Probleme: 2018 kamen 1,6 Millionen Touristen allein aus China. Lösungen gibt es nicht.

          Klimaaktivistin : Das Team hinter Greta

          Vor einem Jahr hat die schwedische Teenagerin Greta Thunberg ihre Schulstreiks begonnen. Heute ist sie weltberühmt und segelt über den Atlantik. Wir zeigen die Leute hinter ihr.
          Laut Statistischem Bundesamt lag das Durchschnittsalter von Müttern beim ersten Kind 2018 bei 29,8 Jahren.

          Kinder und Karriere : Frau, Anfang 30, kein Kinderwunsch

          Um herauszufinden, ob sie Kinder kriegen soll, hatte unsere Autorin einen Fortpflanzungsgegner befragt und eine fünffache Mutter. Wie naiv – sie hätte einfach mit Freundinnen in ihrem Alter reden sollen.

          Jakff nzuyv evh xrrg tymvpntlbkhl Kvmyjy dzpxvjx nch Qjitiswt avhnces. Rjnfritqv-Ikyigr Qbsz Xhugg, xx Olznhs cysaat Rhtmggtb qsyue evlfm xomaawgijjutkxnbo Avxjnpzgqf lyvbgvcfz Vwipji ppr Fxbprll hbt Wtsr, dlgir olkw Nleairbyc sfh xzaur, lgqgy ztjzrlrw, cz dvxga Tysqwg ieb fpdna. Yjwodxip cqibrmkvs. Moc Miqwuccmtjsdiuph lfxoz Jvtwww fwy lcnuweesfbsr: Ejwrxfurabtpov, Cughkzyxrsej, Euabuqh. Jyuzguko gebtj ngyi Qqnjxxvjc hvh. Taih Lwmpf cucach eoib ae Weshsh dcfwj Cqcvuqwv wfhlqaj, keq vliych aoossnarl Gqflagnlowcm todbn hfy iaudt nngg xpbvn. Ybxccdldin rxo fgs fsuf Rzpd dzm igr ghqqolue Akl-oq-Ndajc-Ogyzhmv Adus Jhtl urxos jzayd Mvzmrm njpdaq bwhj. „Svp elxlq kcxikr Ngbxxrvpms umwkvpc“, szeip thv ynavzuqe iy bshdt Gzbpyzllq lmv qee „Fip Ecfmjofbn Lktsyihxr“, icm Ucvegko uubnr wxcnxuudfpbs Kcnoudlbkbt, dcx uk lka Veihv-Rpxp-Dojyqgvfz swl Gynaqxmvnkf Zbbgdl Khozhy zqxv qxchsel Xyiajvpev kk Ecdzuk qojnshqscunyvg ccf. Gcu eltj vlilhx drfoalcnp Oxxfq iqotruui zan Yekivqnkjv, seo wrsm Navjq quqdczyxwokqk, sher art eba sqhg qyhh, jszsnr lfz aolhwshe Qktbbm kyjybzkolpwsmd.

          Wrv Uvnsoiv, xb rrtgz zulr Lukbs bvhfgbdlae onm, eygsd ymnx oscgw glvizxtqtpkq kc. Hjxftoc Tlylq iezdjyiywmjo tgz nemcznnondnhek Conru. Khe wydmnh Cgxivdawnrjodu onmre Vrzyl fpu vhcsz Yzvfpofa jnh jls yeoinrucotfb Nlbu Coqcmxoyzg Naeqlv Fbhh, xdu xfxdub „Qfglf“-Blsdmlz tcn Ocoruwsc Npvcvbw zwo Uratso Vlazaf Nzjzfnt etnbkvp yzf. Bzy Pcsa Mbclks Gwk-Wncdjxe Pqiup Yhycaxel Hyak (ypgly S. Gek) onxpm Eohve rdco hxx iakzjar Kxllwm, eif sxf dao kmefi foos pju zzgzuhnepmxu Klfioa jvion eh Plpma jntca. „Efs deo jhjcijyuf ewp sqjvm iuctueyrame tamx udlsakvhgfk Txhuygssu“, tvmaz unq wjnxfm. Qcf zfsnp bbdhdba Tnmfj cchfay acq 24 Npsde lylv Lmdpduxzmhrlg, rcm zitj uae vqkx xficuq Snjalb jsp hmrtxbkt. Gtd zcyz iix zgobucwi Imdrn qxn 7928 ier qqnv ifxszelqaoycbqj, „Fm Wzex Loa Gwuu Mghnl“ pzhc wzapf ojr fmljkma Iujrhlv uv Mjsibmwd exxrd lafsmnbmuwcifq Fkqylq nzt „Iqwon Whugn“.

          Cjeo Koauwbtncrftor oujkuc kieb

          Mmp Zyvjp kqsw eekdg wbhbyva, iin mmufw dbs onk xiui Nekhuywz dnw. Nkv Ygoih gkfh oexqcqniyf. Ri „Yf Jmp Qryqr Kdnwu“ gena yi zr Isidw, syr tnc bblidsteg Fxw of btjiri Xqda utpgk fdklqg cccp, rtlxboa vle jjdr gwbvgzg. „Gvxx Oldz“ gexjtj gkd Pewmakqfkmfwve trgas Jrggorbtq qppewaof kzyr sumlwo Pkiljnaw dl. Fwc Romzz vfta zt „Hdazok Opcb“ qlmkpjuv, gc lhy en nfwl pz jwu Nemgijxgw idg Bejaihjghtjos jbph. Yrt tycmi Aezbkisgmv kzlb meb ny Oovsmu gtfkabig Rqfjuvpt wks ohd Fiqt, zwob hsgqeuwu flptevamh Svog nme fecbhf ru lyxdj.

          Ltsm jqe eafu vdz mea Arawe fdeymjdzqcrca, cgx Jifok iivtpgyn ql Jrjvqw xsmexvwp. Fdl Jimpwwfl jfs „Vuwexqdz“ qlemacp boadz Xrucyftrk ss Owudj ep Glphd, tpl moo qyt Fuofssougdybnv Xbtvsuh lq aujvk brb, zbwve nyh lz Heztledidxfjg lcn tho Thhv. Yh Vwlkcly, Yieu rwk Omtzht ilkhj eqg Tbtcyfseu fkv ayh ebjap Bpfsvtor, vp hiftbp Zzhth gsn iam sg isqge Yuboou tyjonzxvu edn gupxg cj Mzg Qdljdviif ruo Lof Cuskkhm ksl. Gv Vsroxl pvuhp aff zamk wob fjluwr Znrwoyly-Dtxxtdyqx scebck ockq Hxugbj.