https://www.faz.net/-gqz-a34sp

Cardi B mit Weitblick Bild: dpa

Cardi Bs „WAP“ und die Folgen : Die Enteignung der Männlichkeit

Wird die politische Agenda wieder Rüstzeug des Soundtracks der Popkultur? Wie eine Generation junger Rapperinnen auf Tiktok massenhaft die Symbolik weiblicher Selbstdarstellung prägt.

          4 Min.

          Die Popkönigin Katy Perry hat kürzlich ein neues Album veröffentlicht. Es heißt „Smile“, erschien ziemlich genau zehn Jahre nach ihrem überaus erfolgreichen Debüt „Teenage Dream“ und hat viele Fans von damals gegen sie aufgebracht. Das liegt nicht nur am Titel in einem Spätsommer, der gar nicht viel Anlass zum Lächeln gibt, auch nicht allein am Clownsnasen-Cover. Perry singt darauf vom Regen, den es auszuhalten gelte, bevor der Regenbogen komme, und überschreitet bei allem Verständnis für den Zeitgeist das erwartbare Pensum an Trash.

          Elena Witzeck
          Redakteurin im Feuilleton.

          An ihrer feministischen Position waren schon nach den Hits „I kissed a girl“ und „Last Friday Night“ Zweifel aufgekommen, oft klangen ihre Songs nach Provokationen aus einer vergangenen Zeit. Ihre Fähigkeit zur Selbstironie war beachtlich, nur erschloss sich die mit Plüsch und Lametta dekorierte Welt nicht allen als Terrain der Selbstermächtigung. Mit „Smile“ wollte sie an frühere Erfolge anknüpfen, an die eingängigen Melodien, die das Radio liebte und die ihr vor zehn Jahren fünf Chartplatzierungen einbrachten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Norbert Walter-Borjans am Montag in Berlin

          Wer bildet die Regierung? : Die SPD lockt die Liberalen mit Drohungen

          Die Führung der SPD sucht mit merkwürdigen Methoden nach einem Partner. Gegenüber der FDP und ihrem Vorsitzenden wird sie geradezu beleidigend. Deren Vorstellungen seien „Voodoo-Ökonomie“, sagt Norbert Walter-Borjans.
          Christian Lindner, Olaf Scholz und Annalena Baerbock im Juni in Berlin

          Analyse der Bundestagswahl 2021 : Welche Koalition wollen die Wähler?

          Wie die SPD im Lauf des Wahlabends aufholte, wieso die Kandidaten für diese Wahl entscheidend waren – und warum die FDP bei den Erstwählern die Grünen abhängt.
          Sorgt sich nicht nur um Frankreichs Größe nach dem U-Boot-Streit mit Amerika und Großbritannien: Präsident Emmanuel Macron

          Macron und der Pazifik-Pakt : Zorn über den britischen Dolchstoß

          Macron dringt nach dem Pazifik-Pakt auf Europas Souveränität in der Verteidigung. Für den französischen Präsidenten enthüllt das Bündnis das außenpolitische Spaltpotenzial des Brexits.