https://www.faz.net/-gqz-9mu8h

Kultur-Metropole Atlanta : Black Hollywood

  • -Aktualisiert am

Fans feiern die Single des Rappers Skooly. Bild: Raymond McCrea Jones

Seit Jahren prägt Atlanta, was die Welt hört und sieht, mit einflussreichen Rappern und schlauen Serien. Doch der Boom gefährdet, was die Stadt ausmacht: die schwarze Kultur.

          7 Min.

          Von den fünfzehn Uber-Fahrern, die ich in Atlanta hatte und die mir verrieten, was sie machten, wenn sie nicht für Uber fuhren, waren vier keine Rapper. Eine davon, Gwendra, kannte jedoch einen Rapstar ganz gut. Einige Jahre zuvor hatte sie T.I., Atlantas Hiphop-Alterspräsidenten, kennengelernt. Er war gerade aus dem Gefängnis entlassen worden. Drogenbesitz. Gwendra war seine Bewährungshelferin.

          Sie hielt mit ihrem Nissan vor der Pizzeria, zu der ich wollte, und suchte im iPhone nach T.I.s Mailadresse. „Oh Mann, sie fängt wirklich mit ‚King‘ an“, sagte Gwendra und diktierte. „Frag ihn nach einem Interview, er wird sich freuen.“ T.I., ein Rapper mit drei Grammys und ebenso vielen Nummer-eins-Alben, sei ein „kleiner, bescheidener Mann“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Kurdisches Fahnenmeer: Demonstranten am Samstag in Köln

          Türken-Kurden-Konflikt : Kurz vor der Explosion

          Der Krieg in Nordsyrien führt auch in Deutschland zu handfesten Auseinandersetzungen zwischen türkischen und kurdischen Migranten. Das könnte erst der Anfang sein.